-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Einsteigerfragen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    11

    Einsteigerfragen

    Anzeige

    Hallo erstmal,

    ich habe ein paar Fragen zum Asuro und ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Ich bin neu in der Welt der Robotik, und habe mir deshalb gedacht als Einstieg würde der Asuro ideal sein. Ich habe Grundkenntnisse in C, sowie in Elektronik (Ohmsches Gesetz, Dioden, Gleichrichter, usw) und habe mich in der Schule für kurze Zeit mit dem Programmieren eines PIC Microcontrollers beschäftigt. Jedoch nur einfache Programme wie Addition und Subtraktion im Binärsystem mit Ausgabe des Ergebnisses auf LED’s.

    Jedoch habe ich mit dem Programmieren und Aufbauen von Robotern überhaupt keine Erfahrung. Meine Frage ist, erhält man durch das Aufbauen des Asuros auch Kenntnisse in der Elektronik, also wieso die Widerstände und Dioden benötigt werden, oder baut man es einfach nach Anleitung nach, versteht aber nicht wieso die Bauteile benötigt werden?
    Ich frage das deshalb weil ich nach dem Asuro eigene Roboter bauen möchte, und ich dafür wohl Elektronikkentnisse benötige!

    Weiters wollte ich fragen ob es schwer ist, nachdem man viel mit dem Asuro herumgebastelt hat, dort Servus anzuschließen und diese mittels Asuro zu steuern? Wie bringt man sich die Servosteuerung bei?

    Ich denke das beim Asuro ja großteils Programmierarbeit angesagt ist, deshalb mache ich mir um das Lernen des Programmierens keine großen Sorgen!

    ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Grüße, chris

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi

    du kannst dich ja mal hier umschauen. Insbesondere die Doku von dem Asuro solltest du dir mal durchlesen ob es das ist was du dir vorstellst:

    http://arexx.com/arexx.php?cmd=goto&...suro_downloads
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    11
    Ja das habe ich mir schon durchgelesen, leider geht daraus nicht hervor, ob einem dadurch auch Elektronikkenntnisse beigebracht werden, oder ob man den Asuro einfach nur nach Anleitung nachbaut, und das wars mit Elektronik, oder ob einem auch erklärt wird wie die ganze Elektronik funktioniert und zusammenspielt!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von chris1602 Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist, erhält man durch das Aufbauen des Asuros auch Kenntnisse in der Elektronik, also wieso die Widerstände und Dioden benötigt werden, oder baut man es einfach nach Anleitung nach, versteht aber nicht wieso die Bauteile benötigt werden?
    Ich denke, dass nur die zweite Möglichkeit realistisch ist.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    11
    Ja habe ich mir schon gedacht! Wie sollte man sich das Wissen dann aneignen? Sollte ich mir trotzdem den Asuro kaufen, oder gibt es bessere Möglichkeiten, bei denen der Elektronikanteil nicht zu kurz kommt??

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Man baut zwar nach Anleitung, sollte dabei aber versuchen die Schaltung gedanklich in Baugruppen aufzuteilen. Versuchen zu verstehen was diese tun und dann tiefer in die Funktion einzusteigen. Bei Fragen findest du hier im Forum immer eine Antwort.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    11
    @joar50

    Dann denkst du also dass man sich mit dem Asuro gut in das Thema einarbeiten kann? Natürlich muss man sich zusätzlich informieren, dass ist mir klar, aber ein wenig, gerade am Anfang , ist es wahrscheinlich doch notwendig dass einem die Sachen ein wenig erklärt werden!!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Zitat Zitat von chris1602 Beitrag anzeigen
    Wie sollte man sich das Wissen dann aneignen?
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: basteln und immer nur das Fehlende erlernen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Wenn du Interesse an der Robotertechnik hast, ist der Asuro bestimmt nicht verkehrt. Durch dieses Interesse wird es dir auch leichter fallen, dich in die Elektronik einzuarbeiten. Aber es bleibt nicht nur bei der Elektronik. Hinzu kommen Programmierung und auch Mechanik. Darüber solltest du dir vorher im Klaren sein, dann wird es auch was mit dem Hobby.

  10. #10
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Trotz bee und probot hat sich nicht viel geändert, der asuro ist immer noch ein guter Einstieg:

    http://www.roboternetz.de/community/...elcher-Bausatz

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einige Einsteigerfragen
    Von amieX im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 19:09
  2. 3Pi Einsteigerfragen
    Von Fritz.Xob im Forum 3pi Robot
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 20:50
  3. AVR programmieren in C - Einsteigerfragen
    Von Christoph2 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 18:19
  4. ATmega8 und WinAVR: Einsteigerfragen zu Einstellungen
    Von Spyder24 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 13:45
  5. i2c per usb an pc/pda? / Einsteigerfragen
    Von moritz82 im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •