-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Probleme bei der Ansteuerung der Segmentanzeige mit "RN Steuerung"

  1. #1

    Probleme bei der Ansteuerung der Segmentanzeige mit "RN Steuerung"

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    hilfe, schon seit Tagen erfolglos....

    Habe es geschaft das RN-Steuerungs Board zum Laufen zu bringen. So weit ok.

    Aber: die Segmentanzeige tut nichts, sie leuchtet einfach nicht!!!

    Das Testprogramm "rnsteuerung.bas" steuert so weit alle anderen Ausgänge richtig an. Beim Messen der Ausgänge (Multimeter) ist zufälligerweise paar Mal auch die Anzeige angegangen (also alle vier Segmente haben "0000" angezeigt). Ein Reset hat keine Änderung gebracht. Habe die Spannung aus und wieder eingeschaltet, die Anzeige bleibt erlöschen.

    Woran könnte es liegen, dass die Segment-Anzeige, alle vier Segmentbausteine nicht (richtig) angesteuert werden???


    Gruß,

    YJ
    Geändert von you-jean (03.03.2012 um 18:23 Uhr)

  2. #2
    Habe das Thema in einen Andern Bereich verschoben.

Ähnliche Themen

  1. Frage zu eigener "einfachst" DC - Motor ansteuerung
    Von Siebalt im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 15:05
  2. Roboter "Coupe" + Anhänger - Steuerung Automatisch
    Von m4xL im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 01:17
  3. Probleme mit Bascom: "Devise not open" / "Div
    Von Sebbokalypse im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 14:59
  4. Schnelle Ansteuerung für 4 Servos ohne "Servo"-Bef
    Von Willa im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 20:36
  5. "Kleines" Problem, Ansteuerung DC-Motor/0,55KW
    Von sonic im Forum Elektronik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 00:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •