-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Anfänger RN Mini Control und Bascom Terminal

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von p@ty
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    51

    Unglücklich Anfänger RN Mini Control und Bascom Terminal

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich spiele mit den Gedanken mir zusammen mit einem Kollegen, eine kleine Grundausstattung zur µC Programmierung zu kaufen um uns da langsam ran zu tasten.
    Entschieden haben wir uns für´s RN Mini Control, ALL-AVR (USB-ISP-Programmer für alle AVR Controller) und Programmiert werden sollte unter Bascom.

    Jetzt stellen sich vor´m Kauf noch einige Fragen die ich mir leider noch nicht beantworten konnte.

    Das Testprogramm bzw. der Terminal klappt ja nur wenn ich das Board mit einem RS232 Kabel mit dem PC verbinde. Gleichzeitig bin ich aber doch mit All-AVR (USB) zum programmieren mit dem PC und dem Board verbunden. Sind das nicht die selben Anschlüsse auf dem Board?

    Weiterhin habe ich schon wie ein verrückter nach dem passenden Kabel gesucht. Eine Seite RS232 und die andere müsste ja solch eine 10 polige Buchse sein. Wie nennt man die Leitung und wo kann ich diese beziehen? Bei RN-Shop konnte ich diese nicht finden...

    Möchte sehr gerne die Einleitung über dass RN Mini Controll aus RN-Wissen nutzen um mich da ein zu arbeiten.
    Leider steh´ ich schon auf´n Schlauch ohne auch nur irgendein Teil in händen zu halten.

    Für ein paar infos wäre ich (wir) sehr Dankbar und wünschen ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße,
    Patrick

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi und willkommen im Forum

    Zitat Zitat von p@ty Beitrag anzeigen

    Das Testprogramm bzw. der Terminal klappt ja nur wenn ich das Board mit einem RS232 Kabel mit dem PC verbinde. Gleichzeitig bin ich aber doch mit All-AVR (USB) zum programmieren mit dem PC und dem Board verbunden. Sind das nicht die selben Anschlüsse auf dem Board?
    Ohne jetzt in die Dokumentation des Boardes zu gucken....nein sind es nicht.
    Den All-AVR Programmer verbindest du mit den ISP (In-System Programming) Pins des Controllers und das RS232 Kabel bzw. der ganze RS232 Pfad des Boardes hängt an den UART Pins des Controllers. Wenn du den Bootloader zum Programmieren verwendest benutzt du zum Senden an den PC und zum Programmieren die selben Anschlüsse. Aber auch nur weil der Bootloader über RS232 läuft
    Es kann sein das die UART Pins eine Doppelbelegunghaben und sowohl zum Programmieren als auch zum Senden/Empfangen benutzt werden können, aber das heißt nur das die im Programmierfall als ISP Pins verwendet werden und im Programm kann man die dann zusätzlich noch für andere Funktionen benutzen.

    Zitat Zitat von p@ty Beitrag anzeigen
    Weiterhin habe ich schon wie ein verrückter nach dem passenden Kabel gesucht. Eine Seite RS232 und die andere müsste ja solch eine 10 polige Buchse sein. Wie nennt man die Leitung und wo kann ich diese beziehen? Bei RN-Shop konnte ich diese nicht finden...
    Sowas musst du dir selber bauen.
    Einfach sowas kaufen:

    http://www.reichelt.de/Sub-D-Kabel/A...T=0&OFFSET=16&

    und die Seite die du für den PC brauchst dran lassen und die andere Seite abschneiden und dann auf sowas hier:

    http://www.reichelt.de/Buchsenleiste...T=0&OFFSET=16&

    die Rx, Tx und GND Leitung löten (du solltest nur eine nehmen die 2x5 Pins hat und nicht wie die hier 2x10 sonst passt es nicht). Welcher Kontakt am 9-poligen mit welcher Ader verbunden ist kannst du ja durchpiepsen. Für RS232 Kommunikation brauchst du bei dem 9-pol Stecker Pin 2,3 und 5.
    Ich habe mir auch mal die Belegung des Boardes angeschaut. Dort gibt es eine 3-pol Stiftleiste die die notwendigen Leitungen bereits herausführt und die sind auch schon auf dem richtigen RS232 Pegel. Das heißt du musst nicht einen 10-pol Stecker nehmen sondern kannst direkt an die 3 Pins ran gehen.
    Schaust du hier:

    http://www.rn-wissen.de/index.php/RN-MiniControl

    Wichtig ist das du an den Stecker "RS232 (PC/V24 Pegel) gehst. RS232 und UART sind vom Aufbau her das selbe nur die Pegel sind anders. UART sind 5V Pegel und RS232 12V Pegel. Und am PC das ist RS232, dementsprechend brauchst du 12V Pegel. Aus den 5V Pegeln machst du 5V Pegel indem du einen MAX232 o.ä. benutzt (umgekehrt natürlich auch).
    Wenn du einen FT232 benutzt machst du aus dem einfachen UART eine USB Kommunikation (wichtig ist das du mit 5V Pegeln in den FT232 reingehst).
    Hier erfährst du auch mehr zum RS232:

    http://de.wikipedia.org/wiki/RS-232

    Zitat Zitat von p@ty Beitrag anzeigen
    Möchte sehr gerne die Einleitung über dass RN Mini Controll aus RN-Wissen nutzen um mich da ein zu arbeiten.
    Leider steh´ ich schon auf´n Schlauch ohne auch nur irgendein Teil in händen zu halten.
    Die Doku kannst du ja runter laden. Wenn du fragen hast einfach fragen dann wird dir geholfen

    Hoffe das hilft euch weiter.
    Wenn nicht einfach eine PN schreiben, dann helfe ich euch gerne weiter.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von p@ty
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    51
    Hallo Daniel,

    vielen Dank für Deine Tips!
    Habe mir alle nötigen Teile zum Geburtstag gewünscht! ^^
    Am 01.März ist es dann soweit! Dann werde ich alles aufbauen und meine ersten Schritte wagen!

    Vielen Dank und viele Grüße,
    P@

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Avirus
    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    23
    Beiträge
    41
    Ich würde gerne mitmachen, wenn ich darf.
    Ich bin 18 Jahre alt, ich lerne gerade Kraftfahrzeugmechatroniker und mache Abends mein Abitur, um später mal zu studieren.
    Ich habe große Interesse an Robotik & Mechatronik.
    Es ist sehr interessant für mich, mich mit dem Themen zu befassen.
    Das Thema ist allerdings sehr komplex, sodass es nicht sehr leicht fällt durch die Materie durchzublicken.
    Leider habe ich mich noch nicht mit den Sachen befasst, lediglich etwas mit Elektrotechnik durch die Berufsschule und der beruflichen Arbeiten.
    Sollte ich erst mit MC´s anfangen oder mir doch erst ein anderes Gebiet zum einsteigen in die Materie suchen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Avirus
    Geändert von Avirus (21.02.2012 um 21:10 Uhr)

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi und willkommen
    Naja wieso sollst du nicht dürfen
    Es kommt drauf an wie willig du bist mehrere Sachen gleichzeitig zu lernen.
    Es spricht im Grunde nichts dagegen das du dir Kenntnisse über Mikrocontroller aneignen willst, obwohl du dich erst noch mit den Grundlagen der Elektrotechnik beschäftigst. Wird dann stellenweise denke ich doch etwas komplizierter aber wenn man Wiillens ist sich durch die Materie durchzubeißen sollte das (denke ich) kein Problem.
    Ich hab mit den Mikrocontrollern auch erst vor knapp 3 Jahren angefangen...quasi 1 Jahr nachdem ich die Elektronikerausbildung angefangen habe und vorher hatte ich mich größtenteils theoretisch damit befasst.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Avirus
    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    23
    Beiträge
    41
    jeder fängt ja mal klein an. den Willen habe ich und ich würde ja auch einiges investieren. nur bin ich nicht sicher ob ich vielleicht doch in einem anderen Bereich einsteigen sollte.q

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied Avatar von p@ty
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    51
    Hallöchen,

    @Avirus: Bedenke das die µC- Programmierung alles möglich macht und ein anderer Bereich, sei es SPS oder sonst was zu programmieren, Dich schnell an die Grenzen bringen wird.

    Habe selbst einige Zeit mit der Siemens Logo! programmiert. Natürlich ist eine Grafische benutzeroberfläche anfänglich schön und übersichtlich aber der Preis für ein Einsteigergerät mit 8 I/O´s ohne Analoge oder PWM-Kanäle ist schon beachtlich. Und im Prinzip steckt da auch en´ µC drin.

    Bin auch absoluter Beginner in diesem Bereich. Arbeite in der Konstruktion im Maschinenbau komme aber aus der Kfz-Technik. Grundlagen der Elektrotechnik sind vorhanden aber null Programmierkenntnisse.
    Wenn es los geht versuche ich alles so gut es geht zu dokumentieren mit Fotos vom ersten bis zum funktionstüchtigen Aufbau.

    Ich hoffe das Daniel mich / uns weiterhin mit so tollen Tips und Infos unterstützt sobald ich die nötigen Materialien habe. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle für Deine Infos Daniel.

    So dann,

    viele Grüße,

    P@
    Geändert von p@ty (21.02.2012 um 07:54 Uhr)

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von p@ty Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das Daniel mich / uns weiterhin mit so tollen Tips und Infos unterstützt sobald ich die nötigen Materialien habe.
    Wie gesagt wenn ihr Fragen habt stellt sie ruhig. Es gibt hier sicher genug Leute die euch helfen
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Avirus
    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    23
    Beiträge
    41
    es ist ungewohnt für mich im Forum auf so viel Hilfsbereitschaft zu stoßen. hab ich selten gesehen, hab mich am Wochenende ein wenig hier eingelesen und war überrascht wie freundlich man hier miteinander umgeht.
    sonst wird man meist als noob etc. beschimpft. also dafür ein großes lob an alle. ich schreib naher mal was ich vor habe,wenn ich am pc bin.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied Avatar von p@ty
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    51
    Hallöchen,

    kurz zur Info: RN Mini Control Bausatz ist angekommen und zusammengbaut / gelötet.
    Programmieradapter ALL-AVR ist auch da.
    Grade habe ich mir noch einige Jumper-Kabelsets bestellt und ein RS232 Kabel.
    Sobald die Leitungen da sind gehts weiter.
    Ich möchte wie schon einmal geschrieben die Bascom Terminal funktion nutzen. Leider hat mein PC keine RS232 Schnittstelle.
    Würde es auch mit einer PCI- Karte mit einem RS232 Anschluss funktionieren? Oder sollte dieser besser on Board sein?

    Vielen Dank für di Infos und
    mit freundlichen Grüßen,

    Patrick

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bascom terminal
    Von Dominik009 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 21:10
  2. Funktioniert Bascom Terminal mit AVR-MK2 USB ?
    Von Dreiadriger im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 23:24
  3. DTR mit Bascom Terminal
    Von Majus im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 17:44
  4. Terminal Tool von Bascom
    Von Hellmut im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 14:45
  5. [ERLEDIGT] C-Control Station1 + I/O Terminal
    Von gear im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 13:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •