-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Musik Stream über Walkie Talkie

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    34

    Frage Musik Stream über Walkie Talkie

    Anzeige

    Hallo, Ich weiss nicht wo ich das sonst posten soll also versuch ich es mal hier
    Ich habe vor meine Musik von zuhause mit einem Walkie Talkie zu streamen (geht ja bis 8 km)
    Ist das erlaubt und überhaupt möglich ?
    Vielen Dank im vorraus Cyber.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich würde dir empfehlen zum Testan ein Walkie Talkie beim Musikquele (z.B. Lautsprecher) zu legen und mit dem zweiten in 8 km Entfernung anzuhören.

    Übrigens, ich finde MP3-Player dafür besser.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    34
    Ich habe auch einen Mp3 player ich finde nur die idee interessant
    aber is das denn erlaubt?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Erlaubt ist alles zu übertragen, was die zugelassene Geräte können.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    34
    d.h das wär keine rechtsverletzung?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Ich bin kein Rechtsanwalt und um sicher zu sein müsstest du nachfragen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    34
    ok vielen dank

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Aachen ---- NRW
    Beiträge
    251
    Allerdings kann da jeder mithören... somit verbreitest du die Musik, das das darf man nicht, wenn man keine gema lizenz hat. (Glaub ich!)

    mfG
    Philip

  9. #9
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    Das mit jeder mithören ist bestimmt nicht so tragisch. Ich meine, wenn ich meine Musik im Auto höre und die Fenster unten sind, kann der vorbeigehende ja auch mithören. Was ist mit dem Lied, was man als Klingelton auf seinem Handy eingestellt hat?
    Was ich aber am schlimmsten finde sind Menschen, die die Musik auf ihren Handys voll aufdrehen und auf der Straße rumlaufen (ohne Kopfhörer). Dabei hören sie vielleicht gute Musik und ich habe nichts gegen sie. Nur der Ton ist so was von verzerrt, dass ihr "coolness" wieder im Keller ist.

    Was ich bei mir zuhause gemacht habe: ein FM-Modulator fürs Auto auseinander gebaut, 7805 raus und USB-Kabel dran. Das Ding an dem Lappy im Wohnzimmer anschließen und meine Freundin kann beim Kochen ihre Musik über ein Küchenradio hören.

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Wenn du codierte Funkgeräte hast kannst du das was an dem einen Ende reingeht eh nur an dem anderen Ende hören. Das heißt es kann nichtmal jemand mithören. Somit sollte das rechtlich eigentlich kein Problem sein
    Das wäre ja quasi das selbe Prinzip wie mit einem Media Server Zuhause.
    Bin aber auch kein Anwalt aber es würde sich (für mich) logisch anhören

    @Junkie:
    Coole Idee
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. Walkie Talkie und LED
    Von highcom im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 17:59
  2. Funkübertragung mit Walkie Talkie
    Von mgsx2 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 11:53
  3. videodaten über walkie talkie, wie?
    Von dark projekt im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 17:42
  4. Walkie Talkie Signalübertragung
    Von sulu im Forum Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 19:42
  5. Walkie Talkie
    Von sulu im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 08:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •