-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Front LED glimmt nur ganz schwach

  1. #1

    Front LED glimmt nur ganz schwach

    Anzeige

    Hallo erst mal.

    Das ist mein erster Eintrag in diesem Forum. Also erst mal ein paar einleitende Worte.
    Was ich gleich am Anfang loswerden möchte: Das Forum hier ist einfach spitze. Für jedes Problem, das ich bisher hatte, habe ich hier sofort eine Lösung gefunden.
    Ich hab seit ca. 3 Monaten meinen Asuro und bin seitdem in diesem Forum unterwegs. Da ich schon öfters mit C zu tun hatte bereitet mir das Programmieren des Roboters an sich "fast" keine Problem (Das direkte Ansteuern der Ports mit der Bitverschiebung usw. will sich mir noch nicht so richtig erschließen ... und noch einige andere Sachen in der Richtung).
    Aber auf dem Gebiet der (Micro)elektronik bin ich ein absoluter Neuling. Bis auf ein paar rudimentäre Elektronikkenntnisse aus dem Physikuntericht, was schon weit über 10 Jahre her ist, sind da nichts mehr viele Informationen übrig. Aber es wird langsam wieder.

    Jetzt zum eigentlichen Problem:
    Meine Front LED glimmt nur noch ganz leicht.
    Ich hatte nach dem Zusammenbau die AsuroWiki gefunden und nachträglich noch die Liniensensor Modifikation vorgenommen.
    Da ging die LED auch noch. Da ich danach etwas mit den LCD-Bausatz und den Ultraschall-Sensoren rumexperimentiert hatte, war die LED lange nicht mehr im Einsatz.
    Als ich mal wieder etwas mit den Liniensensor rumspielen wollte war sie "futsch".

    Erst dachte ich es wäre die LED. Also habe ich eine neu gekauft. gleiches Problem. LED woanders getestet. Da hat sie wunderbar geleuchtet.
    Dann war der Widerstand an der Reihe. Die Messung zeigte aber 220 Ohm an. Also schein er zu funktioneren. Dann vom Widerstand zu beiden Kontakten an der Buchsenleiste. Gleicher Ergebnis.
    Dann hatte ich gelesen, dass man prüfen kann ob die Leitungen OK sind wenn man den Controller ausbaut und dann auf dem Sockel Pin7 und Pin12 verbindet.
    Also hab ich das ausprobiert. LED eingesteckt! LED leuchtet!
    Habe dann Spannung und Strom an den Kontakten gemessen wo die LED dran ist. Einmal mit Atmega drin und einmal mit der Brücke.
    Die Spannung lag jeweils bei ca. 4,6V. Der Strom hingegen lag mit Atmega bei ca. 0,12mA und mit der Brücke bei ca. 20mA.
    Und ab hier weiß ich nicht mehr weiter.

    Was genau heiß das jetzt? Ist das normal und wird der strom vom Atmega durch irgendwelche internen Widerstände reduziert?
    Oder ist es das was ich befürchte, und der Prozessor ist futsch? Oder ist es etwas anderes, an das ich noch nicht gedacht habe?

    Danke
    robwes

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hallo und willkommen

    Da der Controller die LED treibt würde ich vermuten das der Controller nicht mehr Strom zur verfügung stellen kann. Der Strom an den Portpins ist begrenzt und wenn irgendwo anders viel Strom gezogen wird (oder die Spannungsquelle nicht mehr her gibt) kann das zur Folge haben das Bauteile die über die Mikrocontrollerpins nicht richtig versorgt werden.
    Du hast ja selbst gesagt, dass wenn du Pin 7 (Vcc laut Schaltplan) mit Pin 12 (D11 laut Schaltplan verbindest) leuchtet die LED "normal" und erst wenn der Controller diese Aufgabe übernehmen soll leuchtet die nur noch ganz schwach.
    Einen defekt des Controllers würde ich (persönlich) erstmal ausschließen.
    Hast du ein Programm wodurch du den Fehler festgestellt hast? Wenn ja poste es mal bitte....vielleicht liegt der Wurm auch dadrin
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Hallo kampi

    Danke für deine Antwort. Das Problem hat sich irgendwie fast von selbst gelöst.
    Auf deinen Hinweis hin, dass etwas mit dem Programm nicht stimmen könnte, hab ich dann das ganze (aus reiner Bequemlichkeit) einfach mal von meinem notebook aus ausprobiert. Und siehe da...es geht wieder.
    Warum es mit dem anderen PC nicht funktioniert hat ist mir unklar, da es ja das gleiche Programm war und einfach nur die LED getestet hat. Dem werd ich wohl noch mal auf den Grund gehen müssen

    Im Nachhinein betrachtet hätte ich dies auch gleich ausprobieren können. Naja. Am Ende ist man immer schlauer. Wenigsten hab ich was dabei gelernt.
    Trotzdem vielen Dank für deine Antwort und Sorry für diesen sinnlosen Beitrag.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 11:18
  2. linke Back-LED glimmt nicht
    Von mr.mfm im Forum Asuro
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 10:10
  3. front usb zu schwach für externe hdd
    Von lowtzow im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 14:51
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 19:40
  5. Front LED tot?
    Von gtacelt im Forum Asuro
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 21:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •