-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Neues Nano Video

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    5

    Neues Nano Video

    Anzeige

    Hallo,

    es gibt ein neues Video von Nano, das letzte, das es von dieser Version des Roboter geben wird. In einem Monat kommen endlich die DSPs und Stereokameras dazu. Für alle, die es interessiert, poste ich hier den Link zum Video. Es heißt "robot body kinematics".

    http://www.tappotec.com/nano_gallery_d.htm

    Viele Grüße
    ht

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ich habe mit den Film angesehen und er hat mir sehr gefallen. Der Sechsbeiner sieht sehr elegant aus und macht sehr sichere Bewegungen.

    Gerne hätte ich noch mehr Details zur Mechanik gesehen, aber vielleicht soll es auch nicht alles verraten werden.

    Im Film hätte ich erwartet, daß der Kollege zum Schluß noch "Ende" eingibt, wenn er schon auf der Tastatur steht, aber das wäre sicher eine seiner leichteren Übungen.

    Wie gesagt, sehr eindrucksvoll.
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Gefällt mir sehr gut! Im Grunde ja nur das was manche in groß bauen in klein, wobei ich sagen muss, dass mir diese Taschenversion besser gefällt. Die nicht vertikale Anordnung der Servos direkt an den Beinen ist interessant.

    Der Lowrider unter den Spinnen

    MFG Moritz

  4. #4
    Gast
    Servus! Ich habe mir mit sehr genauen Augen die neuesten Fortschritte deines Projekts betrachtet. Das Projekt gefiel mir schon vor einem Jahr sehr gut, ich stieß auf deise Seite bei der Suche nach neuronalen Bewegungen. Das was ich aber sehen kann ist ein perfeckt agestimmtes System in der Bewegung welches vorgefertigte Sequenzen reproduzoieren kann. Kannst du mithand dieser Sequenzen welchwe in Grundbaustein einer autonomen Bewegung darstellen können auch genau deine eigene Position verändern? Also in der Art einer weiteren autonomen Logikebene?

    Grüße Wolfgang

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2004
    Alter
    42
    Beiträge
    153
    Kann diese "Spinne" sich eigentlich auch auf der Stelle drehen?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    5
    An Wolfgang:
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich verstanden habe, was Du meinst. Die Software des Roboters führt auf jeden Fall keine "vorgefertigten Sequenzen" aus, sondern ermöglicht fast völlig freie Bewegungen, sowohl die Laufrichtung als auch die Beinkoordination betreffend. Der Roboter kann zusätzlich fließend zwischen jeglichen Lauf -Mustern oder -Richtungen wechseln. Allerdings kommt keinerlei "Intelligenz" in Form von NN o.ä. zum Einsatz. Grundlage der Software ist ein mathematisches Modell, das die Laufmuster berechnet. Der Roboter braucht zur Berechnung eines dieser Muster ca. 17ms.

    An freq.9:
    Ja, der Roboter kann sich drehen, und zwar um beliebige Punkte in der XZ Ebene. Befindet sich der Drehpunkt in der Mitte des Roboterkörpers, dreht dieser sich auf der Stelle. Liegt der Drehpunkt z.B. 10 cm vor dem Roboter, "schaut" der Roboter wärend der Drehung immer in diese Richtung.

    ht

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    77
    Hab mir grad die Spinne mal angesehen ......
    Also ich find das Teil echt geil *g*
    Nur mal eine Frage dazu:
    Wozu der Linienlaser????? Was kann man damit machen außer etwas scannen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2004
    Alter
    42
    Beiträge
    153
    Das hab ich mich irgendwie auch gefragt. Er wird gezeigt aber was der direkt macht bzw. bringt wird aus den Videos nicht klar.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Ich schätze mal der dient in Kombination mit der Kamera dazu Hindernisse zu erkennen.
    Was anderes kann ich mir zumindest nicht vorstellen.



    @ht
    ein wirklich schöner Bot!

    Der Roboter kann zusätzlich fließend zwischen jeglichen Lauf -Mustern oder -Richtungen wechseln
    schade, daß man davon im Video nichts sieht.


    Wäre auch schön, wenn die Bilder vom Roboter alle etwas größer wären.
    (Ich zumindest finde sie zu klein)
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    77
    ja finde die bilder auch etwas klein geraten - ich finde sowas interessantes sollte man auch "deutlich" präsentieren *g*

    hm .... ok sowas wie hindernisserkennung dachte ich mir schon ..... funktioniert der eigentlich autonom oder muss er gesteuert werden?
    sollte er autonom funktionieren würde es mich mal interessieren wie die ortung funktioniert! also woher weiß er wo er gerade is? oder irrt er/es planlos umher?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •