-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: LCD falsche Buchstaben

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272

    LCD falsche Buchstaben

    Anzeige

    Guten Tag,

    Also ich habe heut mein erstes LC Display versucht anzusteuern und habe mich am AVR Tutorial gehalten.

    Mein Problem ist, das einfach ganz andere Buchstaben kommen....

    Ich habe im Tutorial gelesen das ich die Optimierung richtig einstellen soll, so die delay's stimmen...

    Habe alleine Einstellungen versucht, dadrunter kann mann eine manuelle Einstellung einstellen... gibt es eine bestimmte???

    Benutze den RN-Control und habe bis jetzt nur das Tutorial kopiert, was sollte man sonst falsch machen??

    Danke
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von masasibe
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    181
    Hallo Sp666dy,

    Poste doch mal deine genauen Programmcode!
    Hast du das Ganze in Bascom geschrieben?

    Und lade auch mal deine genaue Anschlussbelegung
    des Displays an den AVR hoch.
    Bist du sicher, dass du nicht die Datenleitungen vertauscht hast,
    dann wäre es klar, warum das Display falsche Buchstaben anzeigt!


    mfg masasibe

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Genau so wie im Tutorial

    Und wenn ich das Programm resette kommen immer wieder andere Buchstaben ohne das Programm zu ändern.


    Ich habe das auch wie im Tutorial in c geschrieben
    Geändert von Sp666dy (03.02.2012 um 21:23 Uhr)
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zeig mal bitte deinen Code und eventuell ein Foto des "Fehlers"
    Dann kann man das leichter nachprüfen.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Wenn bei gleichem Programm verschiedene Buchstaben erscheinen, dann ist meistens das Display zu schnell beschrieben.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    gut das heißt???

    [QUOTE]// // Anpassungen im makefile:
    // ATMega8 => MCU=atmega8 im makefile einstellen
    // lcd-routines.c in SRC = ... Zeile anhängen
    //
    #include<avr/io.h>
    #include "lcd-routines.h"

    intmain(void)
    {
    // Initialisierung des LCD
    // Nach der Initialisierung müssen auf dem LCD vorhandene schwarze Balken
    // verschwunden sein
    lcd_init();

    // Text in einzelnen Zeichen ausgeben
    lcd_data('T');
    lcd_data('e');
    lcd_data('s');
    lcd_data('t');

    // Die Ausgabemarke in die 2te Zeile setzen
    lcd_setcursor(0,2);

    // erneut Text ausgeben, aber diesmal komfortabler als String
    lcd_string("Hello World!");

    while(1)
    {
    }

    return0;
    }
    /QUOTE]
    die routines.c/.h sind auch rein kopiert wie im Tutorial.

    Das Ergebniss:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2555.jpg
Hits:	39
Größe:	89,9 KB
ID:	21411
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Das sieht mir eher danach aus das das LCD nicht richtig angesteuert wird. Hast du mal die Verdrahtung überprüft? Und was ist das für ein LCD? Was sitzt da für ein LCD Controller drauf?
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Also das ist ein EA DIPS082 inkl. Kontroller KS0066 <= Hd 44780 kompatibel...

    Ja habe gerade alle neue Anschlüsse neu gesteckt um sowas zu vermeiden und habe die lötpunkte nachgeprüft.

    Als nach jedem reset Knopf kommen auch andere Buchstaben und wie im Tutorial beschrieben sollte die Optimierung richtig sein so die delays stimmen, mein problem ist eigentlich was heißt richtig so die delay stimmen, habe vom AVR studio alle typen von der Optimierung ausprobiert und dadrunter steht ja manuelle Optimierung ... was müsste darein so die delay stimmen wie rechnet man so was aus...
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672
    Also wenns grob funktioniert, würde ich mal tippen, dass einfach zwei der Datenleitungen vertauscht sind?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Das würde aber dann so sein, das bei jeden Neustart die Buchstaben an der
    gleiche stelle sein würden oder?
    Das mit der zeit wegen den Delay würde eher hin kommen... Nur bei jeder oOptimierung
    gibt es kein anderes ergebniss...

    Dazu muss ich sagen das ich auch zwei mal die Kabel neu gesteckt habe um nach zu kontrollieren
    ob da ein Datenkabel falsch war...
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie überprüfen ob ein String Buchstaben enhält?
    Von Accenter im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 17:50
  2. Buchstaben mit 7 Segment Anzeige
    Von nunzio im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 16:46
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 07:25
  4. Übergabe von Buchstaben an Unterfunktionen
    Von corone im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 15:52
  5. AVR serielle Übertragung ? Buchstaben?
    Von Christoph84 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 18:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •