-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: per notbook motoren steuern und sensoren abfragen per java

  1. #1
    Takkara
    Gast

    per notbook motoren steuern und sensoren abfragen per java

    Anzeige

    hallo ich bin totaler einsteiger und würde gerne ne orientirung haben
    wenn ich einen robo bauen möchte und als stuerermodul mein notbook nehmen will, wie gehe ich dann vor

    progen möchte ich in java oder ruby da ich die beiden schon behersche
    ich bräuchte die möglichkeit über USB oder lpt motoren zu steuern sonsoren einlesen usw
    ne webcam kann ich ja eh schon nutzen....

    als motoren und Servos würde ich eventuell auf den modellsport zurückgreifen zb www.robbe.com

    ok ich hoffe es gibt mir jemand mal ne kleine einführung

    danke schonmal

    takkara

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    32
    geht net !! Anhand der Java VM kannst Du nicht direkt auf die Hardware zugreifen !!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Zitat Zitat von mirki
    geht net !! Anhand der Java VM kannst Du nicht direkt auf die Hardware zugreifen !!
    Stimmt so nicht! [-X


    Per JNI (Java Native Interface) kannste alle Hardware Geschichten in C/C++/Delphi/blablubb... proggen und aus Java darauf zugreifen.

    z.B. Zugriff auf RS232 Comports: http://www.rxtx.org/

    ...

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2005
    Alter
    37
    Beiträge
    29
    Schau dir mal den JavelinStamp an. Der JavelinStamp ist ein Javainterpreter und mit dem geht das sicher. www.Parallax.com

    LG aus der Schweiz
    Mat

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    84
    Moment, man kann in Java ohne Probleme mit dem Comm Modul auf z.B. die serielle Schnittstelle zugreifen. Und zwar sehr kompfortabel!
    Ich hab eine sehr schöne Klasse für die Kommunikation über RS232 in Java geschrieben, benutze übrigens auch den USB-Port aber halt mit einem USB-RS232 Adapter (9 € bei KM).
    Also wenn du Hardware haben solltest die du über RS232 steuern willst, kann ich dir den Code gerne schicken.

    Mail: mp(at)netpages.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    @mpetz: Ich würde RXTX benutzten - das ist IMHO ausgereifter als das Comm Modul von SUN und ist sogar fast 100% kompatibel... und es funktioniert auch mit Linux.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    84
    Also meinen Informationen nach wird an dem Comm Modul recht gut entwickelt und dies gibt es sehr wohl auch für Linux!
    Wenn man also nach Sun's CommAPI programmiert läuft der Code wie er ja soll auf beiden Systemen und zwar ohne Änderung.

    http://www.rxtx.org/ - Die CommAPI unter Linux setzt auf RXTX auf.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    32
    Kann man mit diesem Comm Modul
    1) jedes einzelne Bit am port der RS232 erfassen setzten ?
    2) kann ich z.B. die PS/2 direkt auslesen ?
    3) kann ich auf die centronics zugreifen und belieb die bits setzten ?

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von mirki
    Kann man mit diesem Comm Modul
    1) jedes einzelne Bit am port der RS232 erfassen setzten ?
    2) kann ich z.B. die PS/2 direkt auslesen ?
    3) kann ich auf die centronics zugreifen und belieb die bits setzten ?
    Nein, dafür ist die API nicht da. Man kann einfache Binäre Übertragung realisieren.

    Mit direkten Hardwarezugriffen in Java habe ich (noch) nicht so viel Ahnung, aber das scheint mir eher schwierig.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Mit Comm meinte ich natürlich die CommApi von SUN und die wird schon seit geraumer Zeit nicht mehr weiterentwickelt - jedenfalls ist es seit ich es zum ersten mal runtergeladen hab - und das ist schon lange her - nicht mehr verändert worden... übrigens nicht nur meine Meinung - auch in Java Foren ist da schon drüber diskutiert worden.
    Der LPT Support ist z.B. komplett unimplementiert - nur leere Methoden.
    Und die CommApi gibts nur für Win32, Solaris und nochirgendwas.

    RXTX setzt zwar in einer Version auf die CommApi auf, aber hat auch eine komplett eigene Lib...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •