-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: H Brücke für 40- 50Volt

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Bückeburg
    Alter
    23
    Beiträge
    59

    H Brücke für 40- 50Volt

    Anzeige

    allo liebes Forum um es gleich zu sagen ich habe gesucht aber nur H Brücken im Spannungsbereich von 12-24Volt gefunden

    also es geht sich um folgendes

    ich Suche eine H Brücke die sich mit 40-50Volt betreiben lässt
    sie sollte sich auch mit einem PWM von 20 bis 30Khz ansteuern lassen
    bis zu 3A vertragen und locker bis zu 50 Watt wegstecken

    ich benötiege diese um die servomotoren meiner CNC Fräse anzusteuern

    ich habe zwar schon selber rumprobiert aber sobald ich mit PWM angefangen habe gabs ein großes gebrutzel Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	H brücke1.jpg
Hits:	33
Größe:	25,1 KB
ID:	21355


    T1 UND T2 http://www.reichelt.de/index.html?;A...ed393eeb77f5c2

    T3 und T4 http://www.reichelt.de/index.html?;A...ed393eeb77f5c2

    T5 und T6 http://www.reichelt.de/index.html?;A...ed393eeb77f5c2

    R1 und R2= 100 Ohm

    R3 und R4 = 1KOhm

    R5 und R6 = 10KOhm

    Ich danke euch schonmal

    Mfg.Urs

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    uralt aber recht einfach zu bekommen L6203 (48V/4A rms)

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Bückeburg
    Alter
    23
    Beiträge
    59
    ok danke aber ich gleube ich habe noch was vergessen und zwar das die motoren mit einem pwm in meinert steuerrung von 20Khz umgepolt werden so das spannungen unter last entstehen können die auch mal über Vcc liegen bei 24V hatte ich so spitzen mit dem oszi von 35V gemessen und diese rückspeisungen die dann auch bei 40Volt versorgungsspannung die eigentlich vorgesehen war die haben meine erste lösung den L298 in rauch aufgehen lassen deswegen möchte ich ja gerne eine h brücke verwenden die auch mit mehr spannung klarkommt und diese Spitzen überlebt und das auch bei der Verwendung von extrem schnellen Freilaufdioden


    aber trotzdem danke für die schnelle Antwort

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Was heißt denn Spitzen? Ansonsten würde ich noch zu RC-Snubbern raten.

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Bückeburg
    Alter
    23
    Beiträge
    59
    Weiss du denn warum es meine schaltung zerlegt hat ??

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Hallo,
    das folgende stammt aus einem anderen Forum, hilft dir aber evtl. weiter.
    Stellbereich aufgeteilt mit zusätzlichem Signal für die Drehrichtung. Dabei wird die eine Halbbrücke mit dem Drehrichtungssignal (im Bild "DIR") geschaltet und die andere bekommt das PWM-Signal. Bei Änderung der Drehrichtung muss das PWM-Signal invertiert werden, was durch das Exklusiv-ODER mit dem Drehrichtungssignal geschieht. Vorteil: In beiden Drehrichtungen ist der komplette Wertebereich der PWM verfügbar (also bei 8-Bit-PWM in jeder Richtung 256 Stufen, während bei der Version von 1. nur jeweils der halbe Bereich zur Verfügung steht). Nachteile: Motor hat im Stillstand kein Drehmoment, es müssen zwei Signale voneinander unabhängig erzeugt werden.
    Die MOSFET musst du noch nach deinen Vorgaben definieren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Schaltplan_PWM.jpg  

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Bückeburg
    Alter
    23
    Beiträge
    59
    Ja in der Theorie ist mir das alles bekannt aber das ist ja nur eine Schematick und kein Schaltplan

    es ist eben nur das die meisten Leute H Brücken um bereich um die 12V bauen und ich brauche eben wass was locker 40 bis 50V abkann und eben auch die besagten spitzen die dann mal bis 70Volt gehen können

    Aber was mich viel mehr wundert ist warum meine Schaltung kaputt gegangen ist (es ist übrings T2 bzw T1 ) kann es sein das der basisstrom zu hoch war und die 100 Ohm zu wenig waren ??
    weil ich hatte die brücke zum Zeitpunkt auch nur an 12Volt und auch nur in eine Richtung mit PWM versorgt

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    aber das ist ja nur eine Schematick und kein Schaltplan
    Ich finde zum testen reicht es. 4 AND, 2 Negatoren und ein EX-OR dazu 4 Gate-Treiber und 4 MOSFETS entsprechend deiner Spezifikation.
    War wie gesagt nur ein Vorschlag.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Aber was mich viel mehr wundert ist warum meine Schaltung kaputt gegangen ist (es ist übrings T2 bzw T1 ) kann es sein das der basisstrom zu hoch war und die 100 Ohm zu wenig waren ??
    Ich hätte nur einen Basisvorwiderstand gewählt (R3, R4; R5 und R6 weg) und diese zwischen 1k bis ca. 4,7k dimensioniert.
    Auch hier erhebe ich wieder keinen Anspruch auf Richtigkeit. Evtl. kann jemand anderes mit mehr Erfahrung auf dem Gebiet der H - Brücke genaueres dazu sagen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Möglich ist auch crossconduction, wenn die Transistoren beim schalten zu stark überscheiden wegen Schaltzeiten usw.
    Wegen Schaltplan ev. mal im Netz schauen nach dem Uhu Servo. ich hatte schon mal einen Schaltplan gefunden. Ist eine Mosfet H-Brücke mit IR -Treibern, Strombegrenzung usw.

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 18:01
  2. H - Brücke für 30V und 10A
    Von jaepen im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:18
  3. H-Brücke und Doppel-H-Brücke
    Von tobi.robotz im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 18:43
  4. H-Brücke - PWM
    Von scales im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 15:38
  5. H-Brücke
    Von marcel im Forum Motoren
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 22:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •