-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motorachse-Rad Verbindung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1

    Motorachse-Rad Verbindung

    Anzeige

    Hallo Kenner des Fachs !

    Bitte erschlagt mich wegen der einfachen simplen Frage nicht, aber ich weiss nicht weiter. Fast schon den ganzen Vormittag such ich schon im Web oder im OnlineModellbaukatalog-Conrad nach einem Teil wo ich nicht Recht den Namen weiss.
    Ich habe einen Getriebemotor mit 6mm Antriebsachsstummel, nun soll dort so "ein Teil" rauf das sich an der anderen Seite verjüngt auf den Durchmesser der Nabenbohrung beim Rad.

    Als ich es nicht brauchte, da habe ich es irgendwo mal gesehen, aber ich komme auch nicht auf die Bezeichnung, da ich in der Richtung Neuling bin.
    Ich gedachte im Modellbaukatalog von Conrad was zu finden aber vergeblich bislang.

    Zum Detail, also die Getriebeachse hat 6mm Durchmesser und dort sollen Graupner Moosgummiräder mit einer Achsbohrung von 2,1mm in der Nabe befestigt werden.

    Kann mir wer helfen ?

    Ich danke schon mal im Voraus !!!!

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Hallo,
    bei Schrittmotoren heißen die Dinger "Drehstarre Kupplung". Einfach mal Google danach fragen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von oderlachs Beitrag anzeigen
    ... einfachen simplen Frage ... 6mm Antriebsachsstummel ... Moosgummiräder mit einer Achsbohrung von 2,1mm in der Nabe befestigt ...
    Sooo einfach und simpel ist Deine Frage garnicht.

    Der Hinweis von joar ist nicht übel - aber ne Kupplung verbindet zwei Wellenenden miteinander. Üblicherweise. Und Du brauchst an einem Ende eine Nabe 6mm (mit Klemmvorrichtung) und am anderen Ende eine Achse, auf der die Moosgummiräder befestigt werden können, Du willst also eine 6mm Welle mit einer deutlich dünneren Bohrung verbinden.

    BTW: "Graupner" und "Moosgummiräder" erinnert mich an Flugzeugmodelle, bei denen die Räder auf Achsen frei laufen. Ohne Antrieb. Deshalb kann ich mir jetzt nicht vorstellen, wie Du diese Räder drehsteif auf dem noch namenlosen Verbindungsteil befestigen möchtest. Interessant wäre also Deine Lösung zum Befestigen einer 2,1mm-Welle am Moosgummirad.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Habe jetzt was gefunden hier der Link(Foto) so ähnlich sollte es aussehen, das hier eben leider zu klein nur 4mm Achse möglich...

    Danke für die Info Joar50 !!

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Liege ich jetzt mit meinem Verständnis falsch, ich dachte du suchst so etwas.
    http://cnc-laden.de/cnc-shop/Schritt...upplungen.html
    Die Bohrungen sind für dich zu groß, geht mir jetzt nur ums Verständnis.

    Habe mir dein verlinktes Bild nochmal genau angesehen und weiß jetzt um was es dir geht. Ich dachte du hattest von den Rädern ein Wellenende, wo du nur die unterschiedlichen Durchmesser ausgleichen wolltest.
    Geändert von joar50 (29.01.2012 um 17:39 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Hier werden einige gute Wege beschrieben http://www.robotroom.com/Motors.html

    Such auch mal nach "motor coupler bzw. hub"

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Danke Chysylon für den Link, das werde ich mir mal gemeinsam mit "meinem Dreher" betrachen, bestimmt bekommt er es so hin, er ist RC-Schiffmodellprofi und baut fast alles selber.

    Die Ausführung, Art und Weise was da gezeigt wird ist genau das was ich suche. ich gedachte nur bei so viel produzierten Modellbauartike,l findet man das auch irgendwo käuflich.

    LG
    Gerhard

    Edit Die Lösung dank Chypsylon: " Such auch mal nach "motor coupler bzw. hub..."

    Danke.
    Ganz schön teuer, aber da ich die Mossgummiräder für 5 statt 35 € bekam rechnet sich das wieder
    Geändert von oderlachs (29.01.2012 um 19:31 Uhr)
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Nur mal so: Aufbohren der Radnaben steht außer Frage?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Geistesblitz Beitrag anzeigen
    Nur mal so: Aufbohren der Radnaben steht außer Frage?
    Das nicht gerade, aber trotzdem hat ja die Antriebsachse keine Befestigungsmöglichkeit für das Rad, das sollte der "Adapter" mit sich bringen. Wenn ich mittels M 2,5 oder M3 Schrauben verbinden möchte, muss ich eh ne Reibahle verwenden um die Bohrung zu weiten.

    Gerhard

    PS : Werde nach Erhalt der Ware, Räder und Kupplung ein Foto oder mehr einstellen über die Lösung dann...
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

Ähnliche Themen

  1. Scheibe von Motorachse abziehen??
    Von andreposch im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 20:19
  2. I2C Verbindung mit dem PIC
    Von Adonai im Forum PIC Controller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 15:20
  3. Verbindung PC<->USB<->PIC
    Von michas_rob im Forum PIC Controller
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 12:38
  4. Rad an Motorachse...
    Von Chris266 im Forum Mechanik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 15:58
  5. Befestigung an der Motorachse
    Von starkeeper im Forum Mechanik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •