-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: RN-Control 1.4 mit Linux über RS232 flashen

  1. #1

    RN-Control 1.4 mit Linux über RS232 flashen

    Anzeige

    .... kann mir da jemand Helfen ??? Habe Ubuntu 10.04 habe auch gesehen das es Pakete gibt für den AVR Atmega32. Welches Paket brauche ich denn bzw. wie kann ich das Board wie Titel angegeben flashen !?

    gruß phyrex

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von masasibe
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    181
    Hallo,
    hast du denn einen ISP-Programmieradapter?
    Wenn nicht dann kanst du dir z.B so einen selber bauen:
    http://thomaspfeifer.net/einfaches_a...mmierkabel.htm
    Der ist halt für LPT statt für RS232, aber für RS232 gibt es auch recht einfache Schaltungen zum Selberbauen.
    Einfach mal googlen

    Flashen kannst du dein Board dann mit dem Programm Ponyprog. Das gibt es auch für Linux zum Download:
    http://www.lancos.com/pplinux.html

    mfg masasibe

  3. #3
    Also ich habe das RN-Control Board V1.4 mit einem Bootloader, das sollte irgendwie ohne das ISP gehen... !? Werde aber das mal mit dem Ponyprog probieren !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Der Bootloader geht auch nur mit dem bestimmten Programm. AVR werden normal über ISP programmiert. So einen solltest dir eh besorgen. Bootloader hin oder her.

    Und vergiss ponyprog. Unter Linux wird avrdude das Flashwerkzeug deiner Wahl. Programmieren lässt sich sehr gut in Eclipse mit avr-eclipse Plugin. Bringt auch grafische Integration von avrdude mit. http://avr-eclipse.sourceforge.net/w...Eclipse_Plugin
    Hier steht auch, welche Pakete noch für die Entwicklung notwendig sind: http://www.mikrocontroller.net/artic...on_unter_Linux
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    332

    Unglücklich

    Hi,

    achte nur darauf, das der USB Programmer auch von Linux unterstützt wird.

    Ich habe schlechte Erfahrungen mit dem DIAMEX ALL AVR gemacht:
    siehe hier von Reichelt: http://www.reichelt.com/Programmer-E...1d29ba6e2e0057

    Dieser wird derzeit nicht von Linux (ubuntu) unterstützt.

    AVRDUDE kommt derzeit nicht klar mit meinem Programmer. Ich muss hierfür extra Windows booten.

    Gruss R.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's ...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Einfach zu den ARV's passenden mkII von Atmel nutzen und fertig
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  7. #7
    Hi, also erst ein mal danke für die vielen Antworten... jedoch möchte ich keine Programmer oder so nutzen. Sondern im Endeffekt nur das RN-Control-Board und die RS232 Schnitstelle. d.h. Seriell.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Nein, da das Bootloader Programm nur unter Windows funktioniert.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von -schumi-
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Wasserburg am Inn / Bayern
    Alter
    23
    Beiträge
    449
    Dann könnte es immer noch unter "wine" funktionieren

    http://wiki.ubuntuusers.de/Wine

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Wine und Hardwarezugriffe? das geht meistens nicht wirklich. AVR Studio 4 läuft z.b. gut unter wine, aber man muss trotzdem mit avrdude flashen.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RN-Control über Bascom MCS Bootloader flashen
    Von Moebius im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 13:54
  2. µC über RS232 an Linux PC
    Von toetzel im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 21:32
  3. flashen von 32-Bit Mikrokontroller über lan-rs232
    Von osami im Forum ARM - 32-bit-Mikrocontroller-Architektur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 19:30
  4. RN-Control 1.4 unter linux flashen
    Von im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 00:24
  5. 2 C-control über rs232 verbinden
    Von RCO im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 18:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •