-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: L293 zieht Spannung hoch

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9

    L293 zieht Spannung hoch

    Anzeige

    Hallo,

    Ich habe mich nun entschieden, die Spannung für meinen Roboter um 2,4 Volt zu erhöhen.
    Doch als ich es gemacht hatte, kam wieder ein älteres Problem zum Vorschein, zum Teil wurde dieses schon diskutiert, aber nicht gelöst.
    Irgendwie zieht der L293b (auch getestet mit dem l293d) die Logikspannung nach oben, so ungefähr zwischen der eigentlichen
    Logikversorgungsspannung und der Motorversorgungsspannung.
    Und dann schwankt die Spannung auch noch im Takt des Motor-Ansteuerungssignals.
    All das, wenn keine Motoren angeschlossen sind!
    Hat irgendjemand eine Ahnung, woran das liegen könnte?

    MfG avrrobot

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Hast du eine genaue Schaltung davon? So kann man nur wenig dazu sagen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Na ja, eigentlich eine ganz gewöhliche Beschaltung:
    LM1084 it-5 erzeugt eine Spannung von 5 Volt.
    Daran ist Controller und der Pin rechts oben vom l293 (Pin 16?)
    Links unten ist es an ca. 10 volt, der Rest der Beschaltung stimmt unter Garantie, davor ging es ja auch.
    Die Motoren bewegen sich ein Bisschen und der l293 wird warm, mehr weiß ich lieder auch nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wie sieht es mit den Kondensatoren aus? Welcher Typ und Wert wo dran?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    L293 falschherum eingebaut?

    Gruß, Michael

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Kondensator 2200 uF auf der Logikseite, aber auch eine Diode über den Spannungswandler.
    Und nein, ich hab den l293 auch schon mal andersrum ausprobiert, aber da wird er nur heiß.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    ein Schaltplan wäre trotzdem nicht schlecht, so lässt sich wenigstens die externe Beschaltung mit beurteilen ohne viel rumraten zu müssen.

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Tut mir leid, hab grad kein CAD programm zur Hand, außerdem habe ich noch ziemlich viel zu tun. Dummerweise muss
    der Fehler unbedingt bis heute Mittag behoben sein, sonst kriege ich Probleme. Ach ja, vielleicht hilft es euch ja weiter:
    Die Logikspannung wird, bei jeder Eingangsspannung stets 1,4 Volt unter diese gezogen.
    Das einzige, was mir einfällt, ist das das die Verlustspannung von 2 Dioden ist, was darauf hinweisen würde, dass ich das
    falsch herum drinhabe, aber Pin 16 ist doch der für die Logikspannung!?!
    Allerdings passiert das ja auch genauso mit dem L293b, welche keine internen Dioden hat.
    Es fliest, mit angeschlossener LED ein Strom von 70 mA.
    Außerdem, wenn ich das ganze andersrum drin habe, dann wird der Spannungswandler bei laufenden Motoren warm, diese laufen außerdem sehr langsam.
    Geändert von avrrobot (28.01.2012 um 09:53 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Ohne vollständigen Schaltplan ist es schwierig etwas zu sagen. Pin16 ist die Logikspannung, Pin 8 die Motorspannung.
    Der LowDrop-Spannungsregler wie du ihn verwendest, ist etwas empfindlich. Unmittelbar am Eingang und Ausgang sollte ein 10µ Tantal Elko oder ein 47µ Elko sein.
    An den Pin16 gehört ein 100n Keramikkondensator. An den Pin8 gehört ein zumindest 100µ Elko und ein 100n Kondensator.
    Diese Kondensatoren sollen bei ungünstigem Layout ein oszillieren den Versorgungsspannung verhindern. Darauf würde auch hinweisen das es im Leerlauf passiert.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Sind denn die GND-Pins das L293 alle angeschlossen und verbunden mit allen GNDs der verschiedenene Spannungen?

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ATmega AD Wandler zieht Spannung runter
    Von Bastler_hans im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 19:16
  2. ATmega zieht 10 V
    Von stani im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 00:16
  3. Akku Spannung zu hoch -> defekt möglich?
    Von Spanky im Forum Robby RP6
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 09:13
  4. STK500 zieht PD1 (Mega8) auf 2.5V hoch
    Von 31415926 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 00:30
  5. Wie zieht man sie aus dem sockel?
    Von Alter Knacker im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •