-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Spannungswandler neue Akkus problem

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9

    Spannungswandler neue Akkus problem

    Anzeige

    Hallo,

    Heute habe ich bemerkt, dass die Akkus, die ich für meinen Roboter im Moment verwende, ziemlich leer sind.
    Also einfach neue Akkus rein, angeschlossen, wollte was programmieren, aber der AVR ISP MK2 blinkt plötzlich orange
    und das AVR studio sagt, ich hätte was falsch angeschlossen oder der Pullup Wiederstand ist zu hoch.
    Hab ich mich gewundert und mal die Spannung nach dem Spannungswandler gemessen, und siehe da, 7 Volt statt 5. (Das AVR studio zeigt zwar nur 5,4 aber das geht nicht ganz richtig)
    ich verwende den festspannungsregler lm1084 it-5 und davor hatte ich mit dem noch nie probleme.
    Sonst habe ich nichts hardwaremäßig verändert, ich hab echt keine Ahnung woran es liegen könnte.
    Hat aber vielleicht jemand von euch schon einmal das selbe problem gehabt, oder weiß woran es liegt?

    MfG avrrobot

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Diese LowDrop Regler reagieren etwas eigenartig wenn die Elkos vor-und nachher nicht passen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Was mir gerade auffällt:
    Die Spannung ist nur so hoch, wenn der Motortreiber (l293) angeschlossen ist (kein Signal).
    Sonst ist die Spannung 5 volt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Genau kann man da nur sagen wenn man sich die Spannung mit einem Oszi ansieht. Multimeter lügen bei Schwingungen sehr.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Ja, ich habs mirmit beidem angeschaut, hat nichts geschwungen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Etwas mysteriös, den Spannungsregler würde ich auf jeden Fall tauschen.
    Wie groß ist denn der Kondensator auf der 5V Seite? Wenn der zu groß ist gehört eine Diode über den Spannungsregler, siehe Datenblatt Application Note.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Hmm, ziemlich groß, da meine Motoren ziemlich viel ziehen. Sollte ich vielleicht mal ausprobieren.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 11:10
  2. Spannungswandler
    Von skg-rob im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 20:18
  3. Spannungswandler >6,3V / 3,6V zu 3,3V und 5V
    Von CowZ im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 21:29
  4. Problem mit akkus
    Von Oke im Forum Asuro
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 20:56
  5. Camcorder- / Digicam-Akkus anstatt Standard-Akkus?
    Von squelver im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 12:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •