-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Programmierung eines GSM-Modems über AT-Befhle - Fileupload -

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    29

    Programmierung eines GSM-Modems über AT-Befhle - Fileupload -

    Anzeige

    Hallo,
    Ich bin dabei ein GSM-Modem (CT 63) über AT-Befehle zu programmieren. Im Endzustand werden die AT-Befhle von einem AVR (in Bascom programmiert) zum Modem geschickt. Anruferkennung mit Rückruf, SMS-Empfang mit Auswertung des Textes und SMS-Versand habe hinbekommen.

    Als nächsten Schritt möchte ich über das Modem eine Textdatei mit Meßwerten auf meine Webseite uploaden.
    Das Problem ist die ca. 500-seitige AT-Befehlsübersicht in englisch. Eine deutsche Version gibt es nicht. Mit meinem Schulenglisch vor langer Zeit ist es schwer, das alles zu verstehen.

    Ich Suche einen Experten, der einen Fileupload mit AT-Befehlen schon einmal verwirklicht hat und mir mit wenig Aufwand auf die Sprünge helfen kann.
    Bei Interesse sende ich gerne die Befehlsübersicht des Modems und andere Unterlagen per E-Mail.



    Vielen Dank
    J.S.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    Ist das ein kommerzielles Projekt?

    Wie man einen FTP/HTTP/SMTP Upload macht steht sogar als Beispiel in der Befehlsreferenz.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    29
    Bei meinem Projekt handelt es sich um eine private Angelegenheit. Ich möchte Messwerte vom Wochenendgrundstück im Internet sichtbar machen. Besonders im Winter wenn das Grundstück schlecht erreichbar ist.

    Ich habe alles nach der Befehlsreferenz probiert.

    Ein Beispiel zum FTP-Upload gibt's auf Seite 301 Punkt 10.14.8. Ich habe eigentlich alles so gemacht wie da steht - vorher nach 10.1.1 oder 10.1.2 konfiguriert-.

    Die Fehlermeldung kommt nach Eingabe der Adresse:

    at^siss=1,address,"ftpput:// myname:mypasswd@192.168.1.2/upload/example.bin;type=i"

    -natürlich mit meinen eigenen Adressen, Passwort u.s.w.-

    Das Modem meldet einen Eingabefehler, es ist also noch nicht mit dem www verbunden.
    Selbst wenn ich die Zeile original aus der Befehlsreferenz übernehme, kommt die Fehlermeldung. Da zu diesem Zeitpunkt noch keine Einwahl ins Netz erfolgt, müsste es doch egal sein ob die IP-Adresse und das Passwort richtig ist.

    Ich vermute, daß auf einer der ca. 500 seitigen Befehlsreferenz irgend etwas steht, das beachtet werden muß. Halt schwer mit meinen Englischkenntnissen.

    Danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    Ah, ok.

    Nach dem konfigurieren musst du noch einen internet service einrichten.

    Das Vorgehen sollte folgendes sein:

    1. Internet Service Profil einrichten (S.261)
    2. Internet Service öffnen (S. 272)
    3. tolle Sachen machen, z.B. in den Stream schreiben (AT^SISW)
    4. Internet Service schließen (S.27

    Die Beispiele stehen auf S. 272

    Meine Fresse, man kann ja sogar Server Sockets einrichten. Tolles Ding haste da.

Ähnliche Themen

  1. Problem bei RS232 Programmierung eines RNControll-Boards
    Von oceans94 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 13:48
  2. ISP Programmierung über USB
    Von elkokiller im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 19:29
  3. Programmierung eines ATMegaXXX mit der GCC und Notebook
    Von other im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 08:45
  4. Asm. Programmierung eines Impulstasters
    Von Stanlee im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 07:19
  5. Atmega8-Programmierung zur Steuerung eines Autos - HILFE!!!
    Von r2d2matze im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 18:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •