-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: HP Panel

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356

    HP Panel

    Anzeige

    Hallo,
    Ich habe vor einiger zeit ein Display Panel von HP aus einem Laserjet ausgebaut und wollte dies nun nutzen.
    Hier wird beschreiben wie dieses angesteuert:
    http://arduino.cc/playground/Code/HpLaserJetLcd
    Als anhang hab ich ein AVR studio 5 projekt in dem ich die wichtigsten Teile auf normales AVR c übertragen habe.
    Das Problem ist nun folgendes:
    Ich kann zwar die drei LED's auf dem Board und die Hintergrundbeleuchtung schalten, bei LCD Ausgaben scheitere ich allerdings kläglich und weis nicht warum.
    Egal welche Kommandos ich sende, es verändert sich rein garnichts.
    Hoffe es kann mal jemand drüber schauen und mir sagen was die im arduino code anders machen, das der funktionierd, meiner aber nicht.

    MFG Thalhammer
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Thalhammer (15.01.2012 um 15:33 Uhr) Grund: Anhang vergessen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Die Arduino Seite erreicht man nur wenn man angemeldet ist.
    Der c-Code kann nicht alles sein, wo ist die Initalisierung?
    Wenn es ein normales LCD mit 4 Datenleitungen, R/W, RS und E ist, würde ich dir die Lib von Fleury empfehlen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356
    Eben das ist ja das Problem, es scheint irgendwas serielles zusein.
    So viel ich bisher rausgefunden habe ist es ein HD66710, dem irgendein anderer Chip vorgeschaltet ist, der die komunikation managed.
    Jedenfalls kann man über 4 Drähte (DIN,DOUT,SELECT und CLOCK) 3Led's, die hintergrundbeleuchtung ein und ausschalten, sowie 9 Taster auslesen, die auf der Platine sind.
    Zusätzlich natürlich auch noch Das Display beschreiben, was ich aber noch nicht kappiert hab.
    Die Arduino seite konnte ich auch ohne anmeldung anzeigen, die Quellen von dort lad ich hier hoch.
    Ich mach noch ein paar fotos, die ich ebenfalls hochlade.

    MFG THalhammer

    EDIT:
    Hier die versprochenen Bilder:







    Auf der Lochraster Platine sind keine Teile, da ist nur ein Pinheader drauf damit ich schöner stecken kann.
    Das mit USB ist ein MyAvr MKII USB.
    Der rest ist aus dem Drucker.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Thalhammer (15.01.2012 um 21:07 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Das LCD sollte HD44780 kompatibel sein.
    Den Arduino Code übersetzen wird nicht so einfach sein, da doch einige Libs wie WProgram.h usw. mitspielen.
    So einfach wie du es gemacht hast geht es sicher nicht.
    Wenn es über die 4 Leitungen geht ist das SPI. Da muss man dann den Chip wissen der angesteuert wird.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356
    Den Chip weis ich nicht, da er mit dem HD66710 wie du auf dem Fotos sehen kannst vergossen ist, und im internet findet man nichts.
    Das es nichts wird würde ich so nicht sagen, immerhin hab ich es ja schon geschafft die LED's zuschalten und die Taster abzufragen.
    Aber hat der AVR nicht einen HW SPI, warum wurde der dann bei dem Arduino Projekt nicht verwendet, sondern eine software lösung gebaut ?
    Das es SPI ist könnte schon stimmen, den ich habe die Leitungen am Port B, an dem ja beim Atmega8 auch der ISP anschluss liegt.
    naja jedenfalls schalten sich auf der Platine (vorrausgesetzt man flasht das gleiche Programm) beim Flashen immer die gleichen LED's ein.
    Wenn man ein anderes Programmflash sind es auch andere LED's.
    Dabei liegt der clockpin am SS anschluss und SELECT am MOSI Pin des mega8.
    und SPI und ISP haben ja ein ähnliches Protokoll nich ?
    also könnte man auch einfach den HW SPI des mega mal anschliesen ?

    MFG Thalhammer

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    SPI und ISP sind vom Protokoll her nicht ähnlich, benutzen nur die gleichen Pin. Aber nicht bei allen ATmega, z.B. Mega128.
    Der HW SPI ist relativ leicht zu aktivieren.
    Es kann sein das das Disp auch SPI kann. Ist auf dem Tastenpaneel auch ein IC drauf, welcher?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356
    Nein, siehst du doch auf den fotos.
    Ich hab grade mal alle combinationen an bytes durchlaufen lassen doe es giebt.hat auch nix gebracht, das display ist und bleibt nur durch 2 balkengefuellt.
    Ist das was gutes ?
    Dass display zeigt nach den einschalten 2schwarze balken an.
    Kann es daran liegen,das ich das ganze mit 5v betreibe ?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn das Disp zwei schwarze Balken zeigt, dann ist das ein Zeichen das es nicht initialisiert ist.
    5V ist Standard, 3,3V Disp sind neueren Datums und von denen gibt es auch Datenblätter.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356
    Naja der drucker war schon aelter,so unbaujahr 2000wuerd ich sagen.
    Wie muss ich es denn initialisieren ?
    Ich hab zugriff auf die rs funktion und die 8 steuerbits,allerdings muss ich es laut rer website fuer 4bit initialisiere.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn du die 8 Datenleitungen, RS, RW und E hast, dann kannst du die Lib von Fleury nehmen. Ohne RW geht es auch, gehört dann auf GND gelegt.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. adc touch panel
    Von stefan8010 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 07:47
  2. Solar Panel am RP6
    Von _|Alex|_ im Forum Robby RP6
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 14:44
  3. LCD panel - coming soon?
    Von mfs im Forum Asuro
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 00:51
  4. Moodlight, Led Panel
    Von hardstyleroxx im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 21:44
  5. Touch Panel
    Von Xenon im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 14:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •