-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: bewegungsabläufe auf dem pc

  1. #1
    meierli
    Gast

    bewegungsabläufe auf dem pc

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo miteinander.

    mir schwebt seit einiger zeit etwas vor:

    ich betreibe in meiner freizeit viel sport. da kam mir der gedanke dass ich die bewegungsabläufe der beine mittels Sensoren auf den pc übertragen könnte. dort werden die daten mittels einem programm grafisch dargestelt

    ich stelle mir das so vor:
    an meinem bein habe ich ein gestell mit sensoren, wenn ich mich nun bewege soll auf dem pc diese bewegung grafisch dargestellt werden.

    habe nun folgende gragen:

    ist dies so überhaupt möglich ?

    muss ich einen microcomputer verwenden ? oder gehts auch ohne ?

    was haltet ihr von dem projekt ?

    wenn dies so funktioniert will ich in einem späteren zeitpunkt noch verschiedene andere körperteile dazunehmen. so kann ein kompletter bewegungsablauf auf dem pc dargestellt werden.


    mit freundlichen grüsssen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    33
    Beiträge
    1.780
    es ist möglich, aber durch das Gestell bist du natürlich in dener Bewegungsfreiheit eingeschränkt.
    (oder du musst es sehr leicht machen)

    Einen Mikrocontroller würde ich da auf jeden Fall verwenden.



    Normalerweise funktioniert dieses sog. Motion-Capturing übrigens etwas anders...
    Da werden Markierungen am Körper angebracht (normalerweise Golfball-ähnliche Kugeln), und die Person wird von mehreren Kameras gefilmt.

    Anhand der Videos kann dann eine spezielle Software die Bewegung rekonstruieren

    Das Verfahren ist natürlich aufwändig und teuer (schon wegen der Kameras).

    Wenn man das nur zuhause ein bischen ausprobieren will,
    und es nicht so auf die Genauigkeit ankommt, ist deine Variante wohl besser.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    Mach es doch so wie die Großen (Film-Animateure z.B) : ReflektorMarken an den wichtigen Stellen (Gelenke etc) und nimm die Bewegung dann mit einer normalen Kamera auf. Das funktioniert dann ggf. auch mit der Hauskatze. Je nach Geschick läßt sich das dann recht gut auswerten.
    So ein Gestell is recht aufwendig und verfälscht die Bewegung schon sehr.
    mfg robert
    'tschuldige Felixx, ich hab' dazwischengequasselt. mfg

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •