-
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: LibUsb legt alle USB Ports lahm

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    25
    Beiträge
    34

    LibUsb legt alle USB Ports lahm

    Hallo liebe Gemeinde

    Vor einigen Tagen habe ich mein System neu aufgesetzt. Windows 7 Home Premium 64-Bit. Und natürlich wollte ich sobald wie möglich auch mein RN-Controll wieder nutzen. Installiere ich LIBUSB sind nach dem Neustart alle USB Ports deaktiviert. Ohne LIBUSB klappts prächtig. Dank meiner guten alten PS2 Tastatur war es immer möglich es auch wieder zu deinstallieren.

    Im Internet taucht das Problem wohl auch bei Leuten auf die versuchen ihr IPhone zu jailbreaken. Da dort auch LIBUSB verwendet wird. Allerdings half mir das nicht weiter. Man sollte eine Systemvariable anlegen etc. etc. .. Brachte keine besserung.

    Aber wie bekomme ich das nun vernünftig zum laufen. Fehlen evtl. Treiber? Mein Mainboard ist ein Asus M4A785TD-M Evo. Soweit ich das sehe gibt es da kein richtigen Treiber. Sondern eher Updates um neuere CPUs zu unterstützen und das System zu stabilisieren. Und das BIOS flashen wäre wohl auch nicht die richtige Methode, denke ich.

    Ohne LIBUSB Wird der Erfos AVRISP MkII Clone im Gerätemanager angezeigt. Allerdings mit dem Vermerk das Treiber fehlen, hmm ...

    Hoffe auf eure hilfreichen Ideen und Einfälle.


    Gruß 128er

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    Weiss nicht ob das weiterhilft, aber ich habe (Win7/64) LibUSB mit der Zadig Software in Gang gebracht:
    http://sourceforge.net/apps/mediawik...itle=Main_Page
    http://code.google.com/p/libusb-winu...g.exe&can=2&q=

    Grüße von der Katze

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    Danke für den Hinweis robocat!

    Leider hat es auch nicht geholfen. Zadig hat sozusagen den treiber installiert. Und der ALLAVR ist jetzt auch als eigenes Gerät im Gerätemanager, ohne Fehler. Trotzdem sagt Bascom: "Could not initialize Programmer". Die Einstellungen in Bascom sind richtig.

    Bin leider ratlos. Werde aber nochmal die Links durchforsten.


    Gruß 128er

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    Schuss ins Blaue:
    http://www.sr-tronic.eu/service/Anle...fos-prog-s.pdf

    Ansonsten kennt Zadig ja einige verschiedene LibUSB Treiber, evtl ist ja doch der richtige dabei?

    Grüße von der Katze

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    Hilft leider auch nicht weiter. Ich finde keine möglichkeit die erfos-prog.inf irgendwie in die Hardwareinstallation mit einzubinden. Win7 installiert beim anstöpseln des Programmers automatisch einen Treiber für den ERFOS. Das nützt aber nix.

    Bin ratlos

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    Thema erledigt.

    Ein bisschen genauer mit Zadig auseinander gesetzt und nun läuft es.
    Komisch. Kaum macht man es richtig, schon funktionierts

    Danke robocat für die Hilfestellung!


    Gruß 128er

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von 128er Beitrag anzeigen
    Thema erledigt.

    Ein bisschen genauer mit Zadig auseinander gesetzt und nun läuft es.
    Komisch. Kaum macht man es richtig, schon funktionierts

    Danke robocat für die Hilfestellung!


    Gruß 128er
    und wie genau haste das hinbekommen? Hab dasselbe Problem und noch dazu, dass ich jemanden finden muss, der noch ne PS2-Tastatur hat. Aber den finde ich schon noch!

    Danke schon mal im vorraus

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    Wenn ich das jetzt noch so genau wüßte...

    Hab mir Zadig nochmal angeschaut. Konnte aber meine Vorgehensweise nicht mehr recht nachvollziehen. Als Device halt den "ERFOS AVR ISP Mk II Clone" ausgewählt und dann hatte ich noch irgendwas ändern müssen. Kann auch sein das ich diesen Schritt nicht mehr machen kann, da der Programmer ja jetzt richtig installiert ist.

    Vielleicht geht mir später noch ein Licht auf. Sorry.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    5
    Danke, ich schau mal, wie weit ich komme. Zumindest den Treiber konnte ich zurücksetzen und den Google-Link zu Zadig habe ich auch schon besucht...

    Thx erst einmal

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Panne: Sony legt Kundendatensätze selbst offen
    Von Roboternetz-Bot im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 18:21
  2. Msleep legt Asuro lahm
    Von paulsenior im Forum Asuro
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 15:24
  3. RN - Mini H-Bridge legt Controller lahm
    Von Micha.Berlin im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 09:11
  4. TWI/I²C: Wie legt man die slave-id eines AVRs fest?
    Von i-mon im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 16:30
  5. C-Control zu lahm?
    Von Matthias im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2004, 19:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •