-         

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: richtige Massenführung auf Layout

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544

    richtige Massenführung auf Layout

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    da ich momentan am Planen der Platine für meinen Shrediquette Bolt bin, möchte ich hier fragen, ob mein bisheriges Layout bzw. meine Überlegungen / Umsetzugen korrekt sind. Ich dachte mir, für jede Funktionseineheit (also USB-UART-Wandler, A/D-Wandler, restlicher Teil (digital) vom µC) eine eigene Massefläche zu routen und diese jeweils nur an einer Stelle zu verbinden. Ist das so korrekt oder sollte ich lediglich den A/D-Wandler (also den gesamten Analog-Teil) vom digitalen Teil trennen? Haltet ihr meine aufwändigere Variante für sinnvoll?
    Desweiteren wollte ich noch wissen, was genau ich mit Aref mache? Ich benutze einen Mega328P. An Avcc werden 5V, gefiltert durch einen LC-Kreis, angelegt. Im DB ist das auch so dargestellt, aber Aref ist laut DB unbeschaltet. Bisher habe ich immer einen 100n gegen GND geschaltet. Was soll ich hier tun?
    Dann wollte ich noch wissen, ob ich die Tiefpässe vom IMU-Cube (36k & 100n bzw. 10k und 1µ) verkleinern soll? Laut DB sollte der Widerstand 10k nicht überschreiten, um korrekte AD-Wandlungen durchzuführen. Soll ich anstatt 36k & 100n lieber 3k6 und 1µ nehmen?
    Im Anhang befindet sich mein bisheriger Part, der FT232RL und die USB-mini-B Buchse. Wäre nett, wenn jemand sich das mal anschauen würde.

    Vielen Dank & Gruß
    Chris
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken masse_layout.jpg  

Ähnliche Themen

  1. Richtige Wellenlänge
    Von 2linkehaende im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 20:31
  2. Die richtige Stromquelle....
    Von Teslafan im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 02:38
  3. Richtige Berechnung?
    Von Phelan im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 14:46
  4. der richtige quarz ??
    Von molleonair im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 12:20
  5. IR empfänger ist es der richtige??
    Von Tüftler im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 16:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •