-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Mechanische Bremse für E-Motor

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    60
    Beiträge
    1.058

    Mechanische Bremse für E-Motor

    Anzeige

    Hallo Freunde

    Ich setze 2 Schrittmotoren in meinem Modell-Segelboot ein, wobei einer das Vorstag bedient, einer das Achterstag. Diese Stage, Seile von der Mastspitze zum Bug, bzw. zum Heck, können bis zu 50kg Zug aufweisen.

    Ich würde jetzt gerne die Welle meines Schrittmotors mechanisch bremsen um den Stromverbrauch zu vermeiden der durch die Haltekraft des Schrittmotrs entsteht. Leider habe ich bisher nur von Lieferanten, zum Beispiel Dunkermotoren, Getriebemotoren mit mechanischer Bremse gesehen, aber nirgends eine mechanische Bremse zum Nachrüsten!

    Bei allen Bremsen die ich bisher gesehen habe, sorgt eine Feder dafür das die Bremse wirkt, bei Betätigung wird der Federkraft entgegengewirkt. Genau so was Suche ich
    MfG

    Hellmut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    Bad Krozingen
    Alter
    33
    Beiträge
    125
    Hi, wenn es nicht sooooo sehr auf die genauigkeit ankommt, wie wäre es dann mit einem schneckengetriebe? das bremst von natur aus...


    Gruss Stefan

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    München
    Alter
    50
    Beiträge
    297
    Wie wäre es wenn Du auf die Welle noch ein Zahnrad setzt..
    In dessen Zahnung wird mit Federkraft ein Gegenstück in einer Führung mit nur ein paar Zähnen gedrückt.
    Ich stell mit das so ähnlich wie die Kohlen ein einem Elektromotor vor die ja auch mit einer Feder auf den Anker gedrückt werden.
    Nur rastet hier eben die Zahnung ein.
    Zum Lösen des ganzen zieht dann ein Servo das Gegenstück wieder weg.

    Gruß
    m.artmann

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    36
    Beiträge
    673
    Oder schließ den Schrittmotor durch n Relais kurz:

    Bsp.: Solange der Schrittmotor arbeitet, ist der Überbrückungskontakt vom Relais geöffnet, wenn nun der Motor feststehen soll, schaltet das Relais, ein Schaltkontakt unterbricht im selben Moment die Leitung von der Schrittmotorsteuerung zum Schrittmotor, während ein anderer Schaltkontakt vom Relais die Kontakte beim Schrittmotor überbrückt.

    Ich denke, das wirkt wie bei nem normalen Motor (ist aber Leistungsabhängig)

    Greetz walddax

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    344
    Du kannst dich auch mal im Automodellbaubereich umschauen. Für die 1:5er Modelle gibts Scheibenbremsen zum nachrüsten.

    Wolfgang

  6. #6
    Gast
    Vielen dank für die zahlreichen Antworten. Im Einzelenen:

    Gobstar: Interessant. Das Schneckengetriebe kann sicher eine große Behaarungskraft aufbringen. Werde ich prüfen.

    m.artmann: Daran hatte ich auch gedacht, allerdings würde ich ein kurzes Stück aus einer Messingzahnstange dazu verwenden. Allerdings habe ich mit der Mechanik wegen Einbauraum ein Problem.

    walddax: Du denkst sicher an eine elektromechanische Bremse, sprich den Motor kurzschliessen, wie bei Getriebemotoren. Geht das auch bei Schrittmotoren?

    Wolferl: Das mit den Scheibenbremsen werde ich studieren. Wenn man die ähnlich wie ein Servo anschliessen kann, wäre das ideal.

    Weiss übrigens jemand wó man an eine Bremsvorrichtung zum Nachrüsten kommt? Ich denke an solche wie sie bei Dunkermotoren leider ausschliesslich inkl. Motor geliefert werden.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    Bad Krozingen
    Alter
    33
    Beiträge
    125
    Bei bigc (conrad) wirste so ne Bremse kriegen, wird auch direkt über einen servo angesteuert....allerdings meines erachtens nicht grad günstig...


    Gruss Stefan

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    36
    Beiträge
    673
    Ja, so in etwa, nur bei nem Schrittmotor bin ich nicht sicher ob das geht

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.224
    Die Kurzschlußbreme bei Elektromotoren wirkt geschwindigkeitsabhängig. Bei der Geschwindigkeit null ist auch die Bremswirkung null.
    Ich glaube nicht, daß das für den Einsatzfall interessant ist.

    Bei Schrittmotoren gibt es die Bremswirkung bei Kurzschluß auch.
    Manfred

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    36
    Beiträge
    673
    @ Manf
    Stimmt, da hab ich nicht dran gedacht

    Ist ja vergleichbar mit ner Wirbelstrombremse beim LKW

    Greetz walddax

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •