-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ISP an ATMega8 funktioniert nicht Fehlermeldung "Signatur nicht erkannt"

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    23

    ISP an ATMega8 funktioniert nicht Fehlermeldung "Signatur nicht erkannt"

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem. Ich habe für einen Freund eine Steuerung für das Spiel "Looping Louie" gebaut. Auf jeden fall ziehe ich bisher immer den ATmega8 aus der Schaltung um neue Spielmodi hinzu zufügen. Dies gefällt mir nicht, des halb möchte ich eine ISP Schnittstelle am Gehäuse anbringen. Dies hab ich jetzt auch gemacht nur jetzt erkennt die Software meine µC nicht mehr in der Schaltung.

    Zum Flashen nutze ich den "mySmartUSB MKII" und als Tool "myAVR ProgTool"

    Immer wenn ich hier auf Hardware -> Info zum erkennen des µC gehe sagt das Tool zu mir es wurde keine Signatur erkannt. Wo bei ich die Pins genau so angeschlossen haben, wie es auch in dem Datenblatt steht. (http://www.myavr.info/download/produ...-mk2_de_en.pdf Seite 5). Diese habe ich auch mit den Multimeter überprüft.

    Allerding verwende ich diese Pins zusätzlich als Ausgänge es befinden sich an den Anschlüßen MOSI und MISO jeweil eine LED mit eine 470R Vorwiderstand und an dem Pin SCK ein BC639 mit einem 4k7 Basis-Widerstand.

    Wenn ich den Controler beobachte, sieht man auch deutlich, dass dieser neu gestarten wird aber sonst tut sich leider nichts.

    An was kann dies liegen?

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Beste Grüße
    SchmidtBot

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von Schmidtbot
    ... eine Steuerung für das Spiel "Looping Louie" gebaut ...
    Aha - das war ja vor ein paar Tagen erst dran *ggg*.

    Zitat Zitat von Schmidtbot
    ... ISP Schnittstelle ... erkennt ... µC nicht mehr ... auch mit den Multimeter überprüft ...
    Schau Dir die Signale mal mit nem Oskar an. Du hattest mit dem Multimeter vermutlich nur die Leitungsführung geprüft - und nicht den Signalpegel ! ? ! ? Mit nem Oszilloskop könntest Du die Signalpegel beim Flashen sehen . . . das würde Dir sicher sofort den Fehler begründen.

    Zitat Zitat von Schmidtbot
    ... MOSI und MISO jeweil eine LED mit eine 470R Vorwiderstand und ...
    EBEN. Da liegts doch nahe, dass die Signale, der der Programmer schickt dafür benutzt werden, die LED anzuwerfen . . . und dann bleibt für den Controller am MOSI/MISO nicht mehr genug Pegel, oder? Ich kenne diese Probleme, dass bei ähnlichen Schaltungsfehlern (Fehler nur im Hinblick aufs Flashen) ISP eben nicht funktioniert. Abhilfe: Schaltung ändern oder LEDs steckbar machen - und zum Flashen rausziehen
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    23

    Es geht aber warum geht es?

    Vielen Dank für die schnell Antwort.
    Aber ich hab jetzt die Pegal gemesen und diesen sind schön auf 5 Volt.
    Allerdings hat sich das Problem jetzt gelöst. Nur leider verstehe ich noch nicht wieso. Kann jemand von euch sich dies erklären?

    Ich hab die ISP Schnittstelle mit dem Tool "mySmartUSB-Terminal" überprüft und dieses hat festgestellt, dass die "normale" ISP Schnittstelle nicht funktioniert aber sie kann als "slow-ISP" verwendet werden. Der Test fängt bei 1 an und Ende bei 254 und ab einer "Geschwindigkeit" von 53 Funktioniert die Schnittstelle nach dem Umstellen.
    1. An was liegt dies?
    2. Und was ist der Unterschied zwischen "ISP" und "slow-ISP"?
    3. Und was ist das für eine "Geschwindigkeit"?

    Aber ich bin schon mal froh, dass es jetzt funktioniert

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das sieht so aus als gäbe es da ein Problem mit der Geschwindigkeit. Dafür kann es 2 Gründe geben:
    1.: die Verbindung ist so schlecht, das es schneller zu viel Störungen gibt. Das ist aber der eher unwahrscheinliche Fall.
    2.: Der µC läuft mit einem recht niedrigen Takt . Das Limit für den ISP Takt ist etwas unter 1/4 des µC Taktes.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    23
    Das mit der Frequenz hört sich plausibel an, denn ich verwende den internen 1MHz Oszilator. Das heist mein einziger Fehler war, dass ich die ISP Frequenz nicht an die Taktfrequenz angepasst habe. Gut zu Wissen. Denn auf meinem Flashboard befindet sich ein 3,xx MHz Oszilator daher kannt ich dieses Problem nicht.

    Besten Dank für die Hilfe!!!

Ähnliche Themen

  1. "Weißblatt-Test" funktioniert nicht!?
    Von Stonehead im Forum Asuro
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 21:00
  2. CMUCAM3 - Programm funktioniert "über Nacht" nicht
    Von heli im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 21:58
  3. Atmega8 wird nicht erkannt
    Von Krampfda im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 15:17
  4. IO-Pins lassen sich nicht richtig mit "bsf"/"
    Von keiang im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 20:12
  5. Debounce -> Sub -> LCD "" Funktioniert nicht
    Von Dnerb im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 07:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •