-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Servo Modelcraft Standard-Servo RS 2 an M32-Board

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Großefehn LK Aurich, Ostfriesland)
    Alter
    36
    Beiträge
    17

    Servo Modelcraft Standard-Servo RS 2 an M32-Board

    Anzeige

    Hallo alle zusammen!

    Ich stehe vor einem Rätsel! Ich habe zwei Typen Servos gekauft:

    - Modelcraft Standard-Servo RS 2 (Conrad-Nr. 233751 - 6)
    - Modelcraft Mini-Servo ES-05 (Conrad-Nr. 230500 - 62)

    Diese habe ich an die freien I/O-Pins des M32 angeschlossen. Die Mini-Servos (3 Stück) verrichten ihren Dienst auch 100%ig. Nur die Standard-Servos (3 Stück) zeigen keinerlei Funktion. Lediglich beim Einschalten zucken diese einmal kurz. Ich habe daraufhin beide Servotypen mal an einen meiner RC-Helis angeschlossen. Dort funktionieren ALLE. Ich habe die Standard-Servos dann mal durchgemessen ob diese evtl. zuviel Strom ziehen. Sie brauchen fast genauso viel wie die Minis.
    Angeschlossen habe ich die Servos wie folgt:

    Orange (Steuer-Signal): I/O-Port (z.B PC2) am Wannenstecker des M32
    ROT (Versogungsspannung): +UB
    Braun (Masse): GND

    Ich kann einfach keinen Grund finden warum die Minis funktionieren und die Standard nicht. Hier im Forum habe ich auch an vielen Stellen gelesen das die Standard-Servos bei allen super laufen. Und, wie gesagt, die Minis machen ja bei mir auch keine Probleme. Einen Programmfehler kann ich eigentlich auch ausschließen da die Standard-Servos auch nicht funktionieren wenn ich sie an einen Port stecke wo vorher ein Mini dran war. Und das ich drei defekte Standard-Servos gekauft habe kann auch nicht sein, weil sie ja an dem Heli super funktionieren.

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

    Vielen lieben Dank im Vorraus!

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Das m32 hat wohl Probleme beim Versorgen von größeren Servo. Meist hilft eine eigene Stromquelle für die Servos. Möglicherweise hilft auch ein dicker Elko.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Großefehn LK Aurich, Ostfriesland)
    Alter
    36
    Beiträge
    17
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich habe aber schon von einigen gelesen die diese Servos erfolgreich am M32 betrieben haben. Ausserdem hole ich mir die Versorgungsspannung ja direkt von +UB. Das einzige was das M32 macht ist das Steuersignal geben. Wenn es heisst das das M32 Probleme mit größeren Servos hat, dann bezieht sich das doch auf die Leistung der Versorgungsspannung und nicht auf das Taktsignal. Ich meine, größere Servos benötigen doch eigentlich kein "stärkeres" Taktsignal, oder?

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Es bezieht sich auf die Stromaufnahme des Servos. Ich finde grad den richtigen Thread nicht. Beispiele mit ähnlichen Problemen:
    http://www.roboternetz.de/community/...t-mit-Servo-ab!!!
    http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post389654

    Woher kommt eigentlich das +UB? Vom RP6 über die XBus-Steckverbindungen dreimal quer über die Platinen?
    Geändert von radbruch (05.01.2012 um 18:19 Uhr)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Großefehn LK Aurich, Ostfriesland)
    Alter
    36
    Beiträge
    17
    Hmm, finde ich aber trotzdem nicht logisch, weil ich mir die Spannungsversorgung ja gar nicht vom M32 hole. Und meine Messungen haben ergeben das die Standard-Servos nicht wirklich mehr wie die Minis brauchen. Und abstürzen tut bei mir auch nichts, da ansonsten alles normal weiterläuft.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Das Taktsignal dürfte nicht das Problem sein.
    Du solltest aber die pos. Versorgungsspannung für die Servos nicht von +UB nehmen, weil hier bis zu 10V aus der Batterie liegen können.
    Besser wäre ein Anschluß an VDD (+5V).
    Auch dabei ist es besser, VDD z.B. von der Hauptplatine des RP6 (http://www.rn-wissen.de/index.php/RP..._Anschlu.C3.9F) in der Nähe des Spannungsreglers zu nehmen.
    Gruß
    Dirk

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Großefehn LK Aurich, Ostfriesland)
    Alter
    36
    Beiträge
    17
    So, habe den Servo mal an die Anschlüsse auf der Hauptplatine neben C4 gehängt und das Taktsignal auf den I/O vom M32. Und, was soll ich sagen: keinerlei Funktion!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Da gibts einige Möglichkeiten.
    Check mal:
    1. Servos sind (nach dem +UB-Anschluß) noch heile? Testen am Heli.
    2. Ansteuerung der Servos? Software prüfen.
    3. VDD/GND/Takt ohne Wackelkontakte verbunden?
    4. Mini-Servos an VDD ok?
    ...
    Gruß
    Dirk

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Großefehn LK Aurich, Ostfriesland)
    Alter
    36
    Beiträge
    17
    zu 1.: Habe die vorhin kontrollehalber nochmal am Heli gehabt: Sind alle OK!
    zu 2.: Da ich die I/O-Pins mit Stifleisten versehen habe kann ich die kleinen und großen Servo leicht wechseln und mit den kleinen überprüfe ich regelmäßig ob noch ein gültiges Taktsignal anliegt. Daher muss die SW eigentlich OK sein.
    zu 3.: Ja
    zu 4.: Auch ja

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    58
    Beiträge
    324
    Hallo !

    Ich kann mich noch erinnern, dass Hanno bei seinem Vinculum Projekt exakt die gleichen Probleme wie Du hatte.
    Im Endeffekt lag es an der Spannungsversorgung durch sein Netzgerät.
    Nachdem Er seinen Lipo angeschlossen hatte funktionierte alles Einwandfrei.

    Roland
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. STANDARD SERVO S-325 HB für 2,95€
    Von radbruch im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 15:34
  2. Infos zum Servo ES-05 von Modelcraft (Conrad)
    Von s.frings im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 16:05
  3. Suche Ersatz für MODELCRAFT DIGI Line TS-11 MG Servo
    Von oberallgeier im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 23:00
  4. Stellbereich TOP-LINE STANDARD SERVO RS 2 JR
    Von malthy im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 21:11
  5. RB-35 oder Gear Motoren zu Servo standard
    Von lukasiver im Forum Motoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •