-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Asuro Kollisonstaster reagieren nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16

    Asuro Kollisonstaster reagieren nicht

    Anzeige

    Hi , habe ein Problem mit dem Asuro und zwar habe einen Tastertest durchgeführt, dass beim betätigen des Tasters die Statusled rot leuchten sollte, aber es passiert nichts.
    Bei den Kollegen geht alles!
    Brauche hilfe.

    Danke

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Meine Glaskugel sagt: "Taster kalibrieren"

    Der Quellcode des Programms wäre dann noch interessant...

    "Bei den Kollegen geht alles!" Selbe Hex-Datei?
    Geändert von radbruch (05.01.2012 um 15:20 Uhr)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    #include <asuro.h>
    int main(void)
    {
    Init()
    while(1){
    if (PollSwitch()>0) {StatusLED (RED);}
    else (StatusLED (GREEN);}


    diesen Code habe ich aus der Asuro anleitung entnommen auf seite 60.

    Sorry was mienstest du mit Taster kalibrieren?

    Also wir haben einen Fehler gefunden und zwar waren zwei Widerstände falsch eingelötet und haben diese dann in Ordnung gebracht.

    Aber trtzdem geht es nichtrichtig , nur bei Selftest der beim Asuro schon draufgeladen sit, haben wir gemerkt, dass nachdem wir das mit dem Widerständen repariert haben, dass sie Statusled auch reagiert hat.
    Aber mit dem obigen Kode passiert nichts.

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Das Beispiel auf Seite 60 der Anleitung ähnelt deinem Programm tatsächlich:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    	Init();
    	while(1)
    	{
    		if (PollSwitch()>0) StatusLED(RED);
    		else StatusLED(GREEN);
    	}
    	return(0);
    }
    Das sollte funktionieren. Das Beispiel von Seite 60 läßt sich wegen den falschen "" in der #include-Anweisung eh nicht kompilieren. Da aber auch dein Programm nicht fehlerfrei kompiliert werden kann, stellt sich die Frage, was du deinem asuro letztlich geflasht hast.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    ja habe diesen code geflasht und habe die "" durch < > ersetzt.
    komisch

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Egal ob "" oder <>, ohne ; nach dem Init() macht der Kompiler nicht weiter.

    Hast du das Programm gespeichert bevor du es kompiliert hast? Da sind wir nun wieder bei deinen Kollegen: Schreibt da jeder sein eigenes Programm, kompiliert und flasht es dann auf seinen asuro? Oder verwendet ihr einen gemeinamen PC und flasht alle asuros mit der selben Hex-Datei?

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    ne wird sind eine Gruppe, wir haben es abgespeichert und wir verwenden ein Asuro als Gruppe.
    Warum sollte er nach dem Inint nciht weitermachen?

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Oje, das kapier ich nicht. Aber egal. Mal angenommen, auf deinem asuro befindet sich das funktionierende Tastertestprogramm. Dann sollte bei jeder Kombination von gedrückten Tasten die StatusLED rot leuchten. Und da die Tasten beim Selbsttest halbwegs richtig reagieren sollte man davon ausgehen, dass sie auch in deinem Testprogramm einen Wert > 0 liefern. Nun ist es zufällig ein recht häufiges Problem, dass die Tasterwerte nie (oder selten) wirklich 0 sind. Das liegt in erster Linie an den Bauteiletoleranzen und/oder schlechter Kalibrierung. Wenn also dein asuro immer einen Wert > 0 liefern würde, dann wäre deine StatusLED falsch herum eingelötet. Mit diesem Programm sollte sie grün leuchten:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    	Init(); // StatusLED leuchtet grün nach Init()
    	while(1);
    	return(0);
    }

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    Danke dir werde es versuchen.
    Also damit es verständlich ist, es ist ein gruppenprojekt das in einer 4-Gruppe gemacht wird. und wird wollen einen Sumokampf gegen eine andere Gruppe machen.
    Dnake wertde es versuchen.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    also hatte ich vergessen, d.h. da eventuell der wert immer >0 ist, passiert beim drücken der taster nichts( also led reagiert nicht), also sollte ich einfach die bedingung >0 entfernen, aber woher weiß das programm, wenn ich einen Taster drücke, bräuchte ich nicht die pollSwitch funktion, wie im obigen Beispiel?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tasten reagieren nicht (gelöst)
    Von GoodOldLoki im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 13:41
  2. Auf Tastendruck reagieren...
    Von Nix_Blicker im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 18:38
  3. 2 Sensoren reagieren im SelfTest nicht!
    Von {DerSimon} im Forum Asuro
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 01:07
  4. [ERLEDIGT] Auf nicht-RC5-Fernbedienungen reagieren
    Von TheME im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 19:17
  5. auf motorblockade reagieren
    Von Reiti im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 14:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •