-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Platinenlayout, Netzteil

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.06.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    248

    Platinenlayout, Netzteil

    Anzeige

    Hallo Leute,

    es wäre sehr nett wenn jemand über das Layout schauen könnte und mir Feedback gibt.
    Vorallem über den Netzspannungsteil.

    Danke
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Mir fehlt vor dem Gleichrichter noch eine Drossel, Conrad 501911, so in der Art, natürlich dem Strom angepasst.
    Ausserdem fehlt die Netztrennung.
    Ich kenne allerdings deine Anforderungen nicht.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.06.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    248
    Wöfür wird die Drossel benötigt?
    Netztrennung? Wann benötige ich das?

    Wie ist das Layout?

    Grüße
    Sebastian

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Die Drossel vermindert Störungen in das Netzteil und aus diesem zurück ins Netz.
    Du musst bedenken das du ohne Netztrennung immer Verbindung zu den 230V hast, egal wo du auf der Kleinspannungsseite hingreifst.
    Es muss also sichergestellt sein das man am Netzteil und an dem damit versorgten Gerät keine leitenden Teile berühren kann.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.06.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    248
    Das Netzteil wird kompltett in ein Gehäuse integriert und ist nicht berührbar. Des weiteren ist es nicht immer mir dem Netz verbunden (über Kaltgerätestecker).

    Passt das Layout soweit?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Das mit der Sicherheit musst du selbst beurteilen.
    Ich würde noch einen NTC zur Einschaltstrombegrenzung vorsehen. Conrad 500657 oder zumindest eine Sicherung. Besser beides.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    kommt man an sekundäre Teile ran bzw. ist die sek. Spannung irgendwo zugänglich? Dann fehlt eine Potentialtrennung (entsprechende Luft und Kriechstrecken, Optokoppler primär-sekundär) um nicht mit dem Netz in Kontakt zu sein. Nur wenn alles Schutzisoliert ist ink. z.B. angeschlossener Bedienteile etc. würde ich darauf verzichten.
    Ansonsten würde ich sagen, Punktierung (Wickelsinn) am Übertrager noch falsch zumindest für einen Sperrwandler, kein vernünfstiger Eingangsfilter bzw. EMI Teile (SK Drossel, X-Kondensator, Y-Kondensator) zur Verringerung Leitungsgebundener Netzrückwirkungen. Ev. Snubber über sek. Diode (muss nicht könnte aber, ja nach Spannung an der Diode). Kommt noch eine Sicherung davor also z.B. im Kaltgerätestecker? Netzseitig würde ich mind. (wo geht) so ca. 2,5mm Abstand zwischen den Potentialen/Leiterbahnen halten.

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.06.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    248
    Hallo Manuel,

    Vielen dank für die ausführliche Antwort.


    Wo müsste der Optokoper hin?
    Was ist an dem Wickelsinn falsch? Wie müsste er richtig sein?
    Wie müsste der Eingangsfilter aussehen?
    Snubber?

    Sicherung ist drin, hab ich vergessen. Die 2,5 mm müssten machbar sein.
    Danke für die Tips.

    Leider habe ich immernoch so viele Fragen...

    Grüße Sebastian

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Um was für einen SMPS Regler handelt es sich denn, hab ich auf die Schnelle nicht gesehen.

    Typischer Eingangsfilter liegt vor dem Brückengleichrichter. Am Eingang zwischen L und N ein X-Kondensator mit Entladewiderständen dann eine SK-Drossel, ev. Y1 Kondensatoren gegen PE.
    Wickelsinn für einen Sperrwandler ist einmal gedreht. D.h. einmal müsste der Punkt oben sein, einmal unten zumindest wenn die sek. Dioden so wie bei dir angeschlossen sind (wenn ich mich nicht verguckt habe)
    Optokoppler gehört zwischen sek. Reglerausgang und Feedback vom PWM IC.

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.06.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    248
    Es handelt sich um ein TNY274 von Powerintegartins

    Wie groß würdest du die Kondesatoten wählen?

    Was muss ich an den Wicklungen dann vertauschen? Ich seh den Fehler noch nicht ganz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wochenendprojekt: Netzteil mit lichtabhängiger Abschaltung, PC-Netzteil
    Von hunni im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 11:21
  2. Suche 230VAC Netzteil auf 150V-200VDC NEtzteil,
    Von ICh... im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 16:45
  3. Erstes Platinenlayout für Netzteil - in Ordnung oder nicht?
    Von Comanche im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 19:10
  4. Platinenlayout
    Von Frostie im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 15:10
  5. Platinenlayout
    Von im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 18:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •