-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: [Anfänger] Schrittmotor mit Pololu A4988 und Arduino Duemilanove verbinden

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Sim0n
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    20

    [Anfänger] Schrittmotor mit Pololu A4988 und Arduino Duemilanove verbinden

    Anzeige

    Hey,

    ich besitze ein Arduino Duemilanove-Board, den Pololu A4988 und einen Schrittmotor (den hier http://www.watterott.com/de/Schrittm...1000mA-NEMA-14)
    Leider fehlt mir das nötige Know-how zum Zusammenschließen der Bauteile.
    Mir fehlt die Erfahrung, da ich zum ersten mal solche Bauteile benutze.

    Meine Anfänge sehen so aus:


    Nun fehlen mir die Bezeichnungen der Out- und Inputs für den Arduino.. da ich nicht ganz weiß, was mir die Zahlen der Digitalen Ausgänge sagen sollen...

    Ich weiß nicht wie ich die Eingänge des Pololus (DIR und STEP) mit dem Arduino verbinden soll... Bedeutet DIR ..direction oder sowas in der art? Und was genau soll STEP bedeuten? - die Stepsignale?

    Habe ich die Ausgänge des Pololus mit dem Motor richtig verbunden, oder müssen die Spulen anders angesteuert werden?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!
    Geändert von Sim0n (30.12.2011 um 13:33 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    46
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von Sim0n Beitrag anzeigen
    Hey,
    ...
    Ich weiß nicht wie ich die Eingänge des Pololus (DIR und STEP) mit dem Arduino verbinden soll... Bedeutet DIR ..direction oder sowas in der art? Und was genau soll STEP bedeuten? - die Stepsignale?
    Arduino ist wahrscheinlich die Mikrocontrollerplatine. A4988 ist wahrscheinlich die Motoransteuer,- und Treiberplatine. Der Pololu der Schrittmotor.

    Direction ist richtig, damit wird die Drehrichtung des Motors vorgegeben.
    Step sind auch die Stepsignale, damit wird die Drehbewegung gemacht. Ein Schrittmotor macht aus einzelnen Schritten seine Drehbewegung. Der hier angegebene zum Beispiel braucht für eine Umdrehung ( 360° )
    200 Schritte ( Steps ). Ein Step entspricht somit 360° geteilt durch 200 Steps = X Grad.

    Auf der µC-Platine muß ein Programm laufen, das die Motortreiberplatine ansteuert. Anhand des Programms oder des dazu gehörigen Schaltplanes könnte man dann sagen welcher Pin wofür ist ( Step, Dir, usw. ). Oder halt ausprobieren. /Reset und /Enable der Motortreibersplatine müssen ebenfalls angesteuert werden bzw. fest auf High ( Pluspol ) gelegt werden.

    Habe ich die Ausgänge des Pololus mit dem Motor richtig verbunden, oder müssen die Spulen anders angesteuert werden?
    Für mich ist der Pololu ja der Motor.
    Die Spulen bzw. Wicklungen des Motors sind vermutlich richtig an der Motortreiberplatine angeschlossen, da der Spulenanfang nicht gekennzeichnet ist bzw. ich das Anschlußbild des Motors nicht weiß.

    Bernd_Stein
    CRS Robotics A255

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Schau mal hier: http://www.chemshapes.com/?p=410 da musst Du Dich ein bischen belesen...und vielleicht mal nach "arduino + Pololu a4988" googlen findest garantiert was
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    GAAANZ Wichtig!!!
    Den Pololu Treiber erst mit Spannung versorgen wenn ein Motor angeschlossen ist!! Ansonsten löst der sich sofort in Rauch auf.
    Ansonsten:
    Arduino mit Spannung versorgen (Buchse oder USB) -
    vom Arduino +5V und Gnd zum Treiber Vdd (+5V) und Gnd -
    vom Arduino Digital 01 zum Treiber DIR -
    vom Arduino Digital 02 zum Treiber STEP -
    Treiber Brücke von sleep zu reset -
    Treiber Schrittmotor anschließen -
    Treiber Spannungsversorgung für Schrittmotor anschließen -
    Fertig -
    Im Programm erst mal dauerhaft Digital 01 auf High oder Low setzen -
    und Digital 02 toggeln (ständiges wechseln von High auf Low) -


    /*
    Schrittmotor
    alle 200ms ein Schritt in eine Richtung.

    This example code is in the public domain.
    */

    void setup() {
    // setzen der Digitalpins 1 und 2 als Ausgang.
    pinMode(1, OUTPUT);
    pinMode(2, OUTPUT);
    }

    void loop() {
    digitalWrite(1, HIGH); // +5V an Pin D1
    digitalWrite(2, HIGH); // +5V an Pin D2
    delay(100); // warte eine zehntel Sekunde
    digitalWrite(2, LOW); // Gnd an Pin D2
    delay(100); // warte eine zehntel Sekunde
    }




    wenn alles richtig ist dreht sich der Motor in eine Richtung

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Sim0n
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    20
    Hey,

    danke an alle, vor allem an Dich, Dussel07!
    Deine Hilfe hat mir am meisten geholfen und somit wollte ich das Wissen gleich in die Tat umsetzen und habe eine Platine für den Pololu gezeichnet und anschließend gefräst.
    Die nächsten, nahelegenden Tage wird der Motor dann getestet.

    Ich werde wohl diesen Thread in einen kleinen Baubericht-Thread umwandeln.

    Hier die Bilder:


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0472.jpg
Hits:	75
Größe:	34,9 KB
ID:	21021
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0473.jpg
Hits:	75
Größe:	37,3 KB
ID:	21022
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0476.jpg
Hits:	64
Größe:	19,6 KB
ID:	21023

    Frooohes Neues und einen freundlichen Gruß

    Simon

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Sim0n
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    20
    Hey,

    der Motor läuft perfekt.

    Gibt es eine Möglichkeit den Motor schneller drehen zu lassen?
    Ich habe bisher den Wert von delay von 100 auf 1 geändert.


    Vielen Dank an euch, bei Neuigkeiten werde ich diese hier berichten.

    Hier ein paar Bilder der Platine (Lötanfänger) und vom gesamten System.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0478.jpg
Hits:	65
Größe:	41,9 KB
ID:	21034
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0479.jpg
Hits:	55
Größe:	46,6 KB
ID:	21033

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0481.jpg
Hits:	76
Größe:	43,4 KB
ID:	21030

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0480.jpg
Hits:	68
Größe:	40,5 KB
ID:	21032

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0482.jpg
Hits:	89
Größe:	70,0 KB
ID:	21029

    Freundlicher Gruß

    Simon
    Geändert von Sim0n (02.01.2012 um 13:53 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Sim0n
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    20
    Hey,

    bevor ich einen neuen Thread aufmache, wollte ich euch fragen, ob mein Arduino mit dem folgenden Display:
    http://www.pollin.de/shop/dt/MTEzOTc...C1604A_04.html

    kooperiert?

    Würde mich sehr auf Eure Antworten freuen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Natürlich kannst Du dieses LCD mit dem Arduino ansteuern, nur wird es auch einige Ports belegen die Du dann nicht für andere Sachen zur Verfügung hast. Es geht aber einen I2C oder Seriellen Adapter dazwischen zu schalten, bzw an das LCD zu löten sind meist passend so gebaut. Damit sparst Du dann ein paar Ports am Ardu ein, um sie anderwärtig verwenden zu können.

    Gruss Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von dussel07 Beitrag anzeigen
    GAAANZ Wichtig!!!
    Den Pololu Treiber erst mit Spannung versorgen wenn ein Motor angeschlossen ist!! Ansonsten löst der sich sofort in Rauch auf.
    Wieso eigendlich dieses ? Das ist doch mal ganz natürlich das mal keine Last am Ausgang vorhanden sein kann, entweder ist das eine Verkaufspolitik oder in meinen Augen eine irreale Schaltungsweise des Treiberbausteins. Ich kann mir nicht denken das ein Chip das Zeiliche segnet nur weil er unbelastet mit Betriebs- bzw. Motorspannung versehen wird.

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Puchheim
    Alter
    69
    Beiträge
    419
    Hallo Sim0n,

    hab da eigentlich vor kurzem was ähnliches gemacht, ein Shield für 3x 4988:
    Sieht leider nicht so schön aus, da nicht gefräst, sondern die Leiterbahnen von Hand ausgeschnitten.
    Hab aber die Platinchen steckbar gemacht und unter ihnen die Logik-Spannungsversorgung mit 78L05.

    Mittlerweile hab ich den UNO durch ein "Metaboard" von komputer.de ersetzt (ohne USB, nur LM7805,ATMega328,und Buchsenlesiten), sodass ich den UNO für andere Sachen wieder
    frei habe. Wollte die A4988 eigentlich mit 1/8 Step betreiben, hab aber den Eindruck, dass das nicht funktioniert.

    Gruss mausi_mick
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken GRBL_Shield_auf_Arduino_UNO_seitlich_1-001.JPG   GRBL_Shield_verzinnte_Platine_3-001.JPG   GRBL_Shield_Platine_teilbestückt-001.JPG   GRBL_Shield_vor_Zusammenbau-001.JPG   GRBL_Shield_Allegro_Driver_x_Achse-001.JPG  

    Geändert von mausi_mick (14.04.2012 um 14:55 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pololiu A4988 STEP-Eingang mit PWM steuern - geht das?
    Von acrobat88 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 22:57
  2. [ERLEDIGT] [ARDUINO] 2 Motoren + Servo mit dem Arduino Uno steuern
    Von Torrentula im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 17:31
  3. Schrittmotor Ströme & Pololu A4983
    Von irrenhaus im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 17:32
  4. SCP1000 an Arduino Duemilanove anschließen
    Von Calmato im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 17:08
  5. 3,3 V Sensoren an einem Arduino Duemilanove
    Von Calmato im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •