-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: NXC Chess: autonomes NXT Schach-Programm + Fischertechnik Schach-Roboter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    110

    NXC Chess: autonomes NXT Schach-Programm + Fischertechnik Schach-Roboter

    Anzeige

    hi,
    I proudly present:
    NXC Chess Bot
    mein autonomes NXT Schach-Programm + Fischertechnik Schach-Roboter
    gesteuert von 2 Mindstorms NXT
    Programm-Code für das Schachprogramm: http://www.mindstormsforum.de/download/file.php?id=55

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	chessbot2.jpg
Hits:	101
Größe:	72,8 KB
ID:	20961

    Thread:http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=70&t=6790

    Zuggenerator bisher aus Rechenzeit-Gründen begrenzt auf 3 Ebenen Suchtiefe (Alpha-Beta-Suche), theoretisch aber Suchtiefe nur begrenzt durch RAM und gewährter Rechenzeit
    (geht auch eher um's Prinzip als um ein perfektes Schachprogramm)

    Fragen zum Code etc. beantworte ich gern im dortigen Mindstormsforum, um die Fragen und Antworten zu bündeln!
    Geändert von Ford Prefect (28.12.2011 um 23:19 Uhr) Grund: NXT, NXC, Schach-Programm, Schach-Roboter
    Viele Grüße - HaWe aka Ford
    NXC CHESS SCHACH für NXT: http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=70&t=6790

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    158
    Cooles Teil.. wie kommt man auf die Idee, Fischertechnik mit Mindstorm anzusteueren und nicht mit Robo TX?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    110
    danke =)
    zum RoboTX: der lässt sich nicht autonom mit einer Scriptsprache (C etc) programmieren, sondern nur mit den doofen Bildchen - ein völliges Unding. Außerdem kann er keine i2c-Sensoren ansprechen und das Display ist äußerst mager. Weiterhin haben die ft-Motoren keine Encoder, die die aktive und passive Drehung auch in ihrer Größe und Richtung detektieren können, und mit den Primitiv-Encodern gehen zusätzliche Eingänge verloren.
    Daher habe ich den TX und seinen Vorgänger RoboIF nicht gekauft.

    Die Mechanik des ft-Trainingsrobots hingegen ist mMn seit den 90ern ungeschlagen.
    Seit den 90ern programmiere ich andererseits bereits den RCX (Java/Lejos und NQC, mit Multitasking und teilw. schon mit Fließkomma + trigon. Fkt.) und seit 2002 oder so auch den Nachfolger NXT (anfangs RobotC, dann NXC, ntl auch mit dem ganzen Rest an Zusatz-Features). Da lag die Lösung auf der Hand
    Geändert von Ford Prefect (29.12.2011 um 12:12 Uhr)
    Viele Grüße - HaWe aka Ford
    NXC CHESS SCHACH für NXT: http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=70&t=6790

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    158
    Ahh, alles klar.
    Allerding bietet ft doch auf http://www.fischertechnik.de/home/do...Computing.aspx ein C-Compilerpaket an (hab's mir aber noch nicht angesehen, hab erst seit einer Woche ein TX hier rumliegen, bin erst am Testen, was damit generell so geht (als Vergleich hab ich Arduinos, mit denen ich schon einiges gemacht hab).
    Das mit den Bildchen ist wirklich exotisch, irgendwie eine Art pseudo-didaktische Annaeherung an Flussdiagramme - ich frag mich gerade, ob man damit eigentlich Rekursionen hinbekommt, koennte klappen ..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    110
    ja, ist dann wahrschl ein embedded C für den ARM 7/8, mit etlichen Startschwierigkeiten, kann dann kein Multitasking und ist offenbar noch nicht mal in der Lage, den i2c-port anzusprechen, ähnlich sieht's wohl bei BT aus (bin da aber vllt nicht auf dem neuesten Stand).

    EDIT: nein, ist doch noch nicht der Compiler für den TX, sondern für das RI!
    Beim Renessas C fürs RoboInt war's nicht anders. Viele Funktionen gehen anscheinend auch nur, wenn ein PC dranhängt.
    Was die Bildchen andererseits können oder nicht ist nicht meine Welt. Aber wozu gibt's den NXT? Der hat Bildchen für die, die's brauchen (NXT-G, Labview, Robolab, VisualNXC, Enchanting), und für die anderen verschiedenste Scriptsprachen.
    Das war seit Anbeginn nicht anders, daher bleibe ich auch jetzt dabei.


    ps für Arduinos gibt's ja ein ADK für Java, und ein Interface dazu für Mindstorms-Sensoren und Motoren - tausendmal leistungsfähiger!
    http://www.openelectrons.com/index.p...page&PAGE_id=6
    Geändert von Ford Prefect (31.12.2011 um 11:55 Uhr)
    Viele Grüße - HaWe aka Ford
    NXC CHESS SCHACH für NXT: http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=70&t=6790

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    110
    ps
    [OT]lief das ADK nicht auf Java, sondern C, würd' ich's auch probieren - aber Java ist für mich ja sowas von daneben...[/OT]

    - but back to topic....
    Viele Grüße - HaWe aka Ford
    NXC CHESS SCHACH für NXT: http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=70&t=6790

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    110
    Das Video ist da!
    <a class="postlink" href="http://www.youtube.com/watch?v=UHxfFxfRSjs&amp;feature=youtu.be">

    sry, leider in Deutschland wegen Hintergrundmusik (GEMA) nicht verfügbar.


    als Stummfilm - sehr langweilig - hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=Cv-yz...layer_embedded
    Geändert von Ford Prefect (13.01.2012 um 13:02 Uhr)
    Viele Grüße - HaWe aka Ford
    NXC CHESS SCHACH für NXT: http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=70&t=6790

Ähnliche Themen

  1. Pocket PC / PDA und Fischertechnik
    Von Onkel_Moe im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 10:10
  2. Java und Fischertechnik
    Von Micki im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 13:34
  3. fischertechnik
    Von der aller dümmste Anfänge im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 19:43
  4. Schach auf ATmega32
    Von dcv im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 14:09
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 09:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •