-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Roboterbausatz für absoluten Anfänger?

  1. #1

    Roboterbausatz für absoluten Anfänger?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,

    kurz zu meinen Eckdaten, ich bin 26 Jahre alt, männlich und habe absolut keinerlei Erfahrungen in Sachen Programmierung oder Elektronik. Denoch reizt mich es einen Roboter zusammenzubauen und die Programmierung dahinter.

    Nun zu meiner Frage, welcher Roboterbausatz hier am besten geeignet wäre bzw. welches Buch für einen Einsteiger geeignet wäre? Preislimit ist zunächst mal 100 EUR.

    Was ich noch sagen muss, das ich keiner bin, der ein Entwicklerboard (?) hat und dort das ganze sehen will, sondern lieber direkt alles am Roboter sieht.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Hallo!

    Ich glaube folgende zwei Roboter wären von Interesse für dich:

    Der RP6 (*click*) ist ein fertig aufgebauter Roboter den du programmieren und nach belieben erweitern kannst. Diesen Roboter würde ich mir an deiner Stelle kaufen, jedoch kommt das darauf an, ob du die 140 Euronen für einen Roboter zum Einstieg hinblättern möchtest. Im Wiki gibts dazu auch einen Artikel.

    Da du nun nach einem Roboterbausatz suchst gibts noch den Asuro. Wenn du bereits löten kannst, dann spricht nichts dagegen den Asuro für ca. 57€ (bei Reichelt).
    Den Asuro kannst du auch erweitern wenn du möchtest (Wiki Artikel)

    Zur Programmierung:

    Beide Roboter setzen auf einen AVR-Mikrocontroller (ATmega32 beim RP6, ATmega8 beim Asuro), die in C programmiert werden. Der Compiler (die Software, die deinen Code in für den AVR verständlichen Maschinencode umwandelt) ist open source und heißt AVR-GCC (siehe AVR-GCC Tutorial).


    Ich hoffe die Grundfragen sind erstmal geklärt

    Torrentula
    MfG Torrentula

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Ich würde auch den asuro empfehlen. Ein Preisvergleich lohnt sich übrigends bei der Anschaffung:
    http://www.elv.de/output/controller....l2=31463&flv=1

    (lol: "der Star deutscher Nachwuchsingenieure")

    Gruß

    mic

    P.S.: Ach schau an, nun bin ich auch fünf Jahre dabei.
    http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post219028
    Geändert von radbruch (27.12.2011 um 11:56 Uhr)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Hallo und willkommen in der Robotergilde !

    Auch ich bin noch Anfänger und ich habe mich hier "belesen" und tue es noch. Dann ist hier ein Super Forum , wo auch der Anfänger auf ganz simple Fragen eine Antwort bekommt und sei es nur ein Link wo man sich informieren kann.
    Jedenfalls bin ich hier noch nicht einer Überheblichkeit dem Anfänger gegenüber begegnet, so wie man es aus vielen anderen Foren kennt.
    Ich bin gerade auch beim Asuro am werkeln, der eigentlich gleich auf Anhieb funktionierte im elektronischem Bereich.
    Auf jedenFall kan man zum günstigen Preis Erfahrungen sammeln, im Web ist vieles an Anregungen und Informationen zu finden, soviel kann man als Einzelener gar nicht verkraften.
    Natürlich ist der Asuro für jemand der ungeübt ist im Löten nicht sooo das Ding, da ist der RP-6 oder Probot 128 als Fertigteil schon besser.

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  5. #5
    Hallo,

    ich bin auch absolut neu in der Roboterwelt und Suche ein System bei dem ich die Basis der Elektronik, Mechanik, Sensorik, ... erlerne.

    Am liebsten wäre mir ein Roboter und ein Buch mit Beispielen dazu, dass die Elemente, Grundlagen erklärt und Beispiele enthält. Ein wenig habe ich bereits gelesen. Prgrammieren in C, BASCOM, ASM, .. - unterschiedliche Mikroconroller - jetzt weiß ich nicht wo ich anfangen soll.

    In der Programmierung habe ich Grundkenntnisse. In Elektronik, Mechanik, ... habe ich noch keine Ahnung!

    - ASURO: Gibt es für diesen Roboter Anfängerliteratur, die ihr empfählen könnt?
    - Pro-Bot128: Diesen Roboter gibts bereits fertig gebaut und inkl. Buch http://www.rn-wissen.de/index.php/Bu...ik-B.C3.BCcher
    Ist dieses Teil empfählenswert? Wo liegen die Vor-/Nachteile im Vergleich zu RP6 und Asuro?
    - RP6: Dieser Roboter gefällt mir gut und wahrscheinlich nicht nur für Anfänger geeignet. Literatur hab ich dafür auf der RN Seite gefunen. Jedoch Suche ich wie oben beschrieben Literatur die systematisch Basiswissen vermittelt und aufbauend Programmierbeispiele enthält und erklärt.
    - Lernpaket Roboter selbst bauen, Autor Ulli Sommer: Dieses Packet habe ich auch auf der RN Seite gefunden. Ist dieses System empfählenswert und für meine Bedürfnisse geeignet oder gibts sind andere empfählenswerter?

    Danke!

    LG, Clementis

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332
    Hallo
    ein Typ wird gern vergessen. Es ist der Nibo 2. Ist ein bisschen teuer, dafür aber solide aufgebaut. Es werden keine Kabelbinder verwendet und der Motot sitzt fest. Es gibt eine passende Anzeige dazu und ein paar Erweiterungen. Wenn man sich nicht scheut ein bischenzu löten, gibt es keine Problem. Dann gibt es noch das Nibo Magazin im Netz. Natürlich auch genügend Programme zum testen und lernen und natürlich füe eigene Sachen.
    achim

Ähnliche Themen

  1. Roboterbausatz mit µC51???
    Von Litzi im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 21:18
  2. P!MOT - Roboterbausatz
    Von Frank im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 21:03
  3. Roboterbausatz...
    Von casual im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 19:14
  4. Roboterbausatz
    Von techboy im Forum Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 09:30
  5. Roboterbausatz
    Von techboy im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •