-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: RP6 - Automatisches Installationsskript klappt nicht...

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    7

    RP6 - Automatisches Installationsskript klappt nicht...

    Anzeige

    Hallo,

    habe zu Weihnachten einen RP6 bekommen und wollte unter Ubuntu nun "avr-gcc, binutils, avr-libc und Patches" installieren. Dieses Komplettpaket gibt es auf der offiziellen seite von arexx.
    bin wie in der dokumentation steht vorgegangen. jedoch bei dem punkt ...
    Code:
    ./avrgcc_build_and_install.sh
    ... bekomme ich die meldung "keine Berechtigung"... alternativ habe ich
    Code:
    sudo ./avrgcc_build_and_install.sh
    versucht, aber dann kam die meldung
    Code:
    sudo: ./avrgcc_build_and_install.sh: command not found
    kann mir da einer weiterhelfen??
    Danke schonmal im voraus

    lg racler

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Hallo und willkommen im Forum!

    Ein einfaches
    Code:
    chmod +x  avrgcc_build_and_install.sh
    sollte reichen um der Datei die Berechtigung zum Ausführen zu geben.

    Die Pakete für avrgcc kann man auch bequem über apt holen:
    Code:
    sudo apt-get install gcc-avr avr-libc binutils-avr avrdude
    avrdude ist das Programm welches verwendet wird, um das Programm auf den ATmega32 des RP6 zu übertragen (damit das nicht gleich die nächste Frage ist ).

    MfG

    Torrentula
    MfG Torrentula

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    7
    vielen dank für die schnelle antwort ... das ausführbar machen via chmod hatte ich schon probiert (stand auch in der doku) führte aber nicht zum ziel.
    mit der 2ten methode hat es geklappt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Dann viel Spaß und Erfolg mit deinem neuen RP6!
    MfG Torrentula

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    7
    weißt du zufällig in welcher datei in ubuntu ich den pfad setzen muss um die programme aus der konsole zu starten??

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Also gcc-avr ist der Compiler. Du bindest den einfach in eine IDE ein wie z.B. Geany oder Codeblocks

    Wenn du natürlich ein Makefile (click) verwendest, kannst du auch einfach per cd in den Ordner mit deinem C-Sourcefile und kannst einfach per "make all" ein hex-file erzeugen, welches du dann mit Hilfe von avrdude auf den µC (= Microcontroller) des RP6 überträgst, Google wird dir da sicher weiterhelfen

    MfG

    Torrentula
    MfG Torrentula

Ähnliche Themen

  1. Hardware-I2C klappt nicht
    Von Murus im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 22:52
  2. SPI klappt nicht
    Von p_mork im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 14:10
  3. I2C Slave klappt nicht
    Von p_mork im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 21:20
  4. I2C klappt bei mir nicht
    Von Matthias Mikysek im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 07:27
  5. LCD Steuerung Klappt nicht
    Von khazad im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 15:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •