-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: AVR Studio 5 und RN-Mega2560

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164

    AVR Studio 5 und RN-Mega2560

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,

    ich möchte mit dem AVR Studio 5 für meinen RN-Mega2560 ein c-Programm schreiben, welches Daten über die RS232-Schnittstelle empfängt und wieder über die RS232-Schnitstelle zurückgibt. Der Wert der vom PC übergeben wird soll eine Zahl sein. Auf dem RN-Mega2560 soll zu dieser Zahl eine 1 addiert werden und wieder zurückgegeben werden.

    Bisher habe ich nur per Bascom programmiert, deswegen meine Frage: Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich entsprechende Infos bzw. Beispiele bekomme?

    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße

    datatom

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164
    Kann ich jetzt einfach das kurze Beispielprogramm auf den Controller laden oder muss ich noch einige Einstellungen beachten, wie Fusebits ...?

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Naja die Fusebits haste doch sicher schon mit Bascom eingestellt oder?
    Ansonsten kannst du das Problem direkt da drauf laden. Falls die Fuses nicht stimmen sollten musst du die natürlich anpassen.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164
    Die Fusebits sind sogar schon auf dem Controller. Das hat der Roboternetz-shop bereits gemacht, habe ich grade nachgelesen. Ich habe jetzt vor ein Beispielprogramm von Atmel auf den RN-Mega2560 zu schieben. Ich habe nur Angst das ich da was kaputt mache. Aber normalerweise kann das doch gar nicht sein oder? Entweder läuft das Program oder nicht. Oder sehe ich das falsch?

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Das siehst du genau richtig
    Im AVR Studio werden die Fusebits entweder im Programm gesetzt oder du musst in ein extra Fenster gehen um Fuses zu setzen.
    Aber "ausversehen" kann man die da nicht umschreiben.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] RN-Mega2560 Modul
    Von cokee im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:27
  2. Debuggen mit dem RN-Mega2560
    Von datatom im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 08:51
  3. MEGA2560 ADC
    Von oratus sum im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 01:50
  4. Portproblem am RN-Mega2560
    Von Suggarman im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 11:22
  5. Mega2560 und lcd
    Von torsten1300 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 23:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •