-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: AVRISP mkII

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von mycroc
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    111

    AVRISP mkII

    Anzeige

    Hallo,
    am Wochenende hat mein AVRISP mkII Rauchzeichen von sich gegeben. Seit dem geht natürlich nichts mehr. Auf dem Bauteil welches defekt ist kann ich die Beschriftung nicht mehr lesen. Könnte mir Jemand sagen mit was das Bauteil beschriftet ist? Oder sogar wo man ersatz bekommen kann? Ich gehe mal davon aus das alle AVRISP mkII identisch bestückt sind.

    Besten Dank,
    mycroc
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken AVRISP mkII.jpg  
    Rechtschreibung war, ist und wird wohl immer eine schwäche von mir sein. Bitte nicht kommentieren!

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hast du noch Garantie oder sowas ähnliches auf dem Teil? Weil wenn ja dann würde ich da nicht dran rumlöten sondern das erstmal über Garantie laufen lassen.
    Und die zweite Frage ist ob nicht noch etwas kaputt ist außer dem Chip.
    Du kannst jetzt den Chip auswechseln nur hast du dann keine Garantie das er nochmal kaputt geht.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Wenn ich diese winzige Schrift richtig entziffert habe, steht da:
    BDR
    98W
    Z46V

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von mycroc
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    111
    Ich habe das Teil schon mehrere Jahre. Da kann ich das mit der Garantie vergessen. Defekt ist der Programmer eh schon da kann ein Reparatur versuch nichts schlimmer machen.

    mycroc
    Rechtschreibung war, ist und wird wohl immer eine schwäche von mir sein. Bitte nicht kommentieren!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von mycroc
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    111
    Danke, werde mal suchen
    Rechtschreibung war, ist und wird wohl immer eine schwäche von mir sein. Bitte nicht kommentieren!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avrrobot
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    210
    Blog-Einträge
    9
    Allerdings dürfte dieses Teil verdammt schwer zu löten sein, da hast du nicht viel Platz und die Anschlüsse sind extrem klein.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    375
    Bei meinen steht :
    BDR
    83K
    J8JN

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Bei meinem:
    BDR
    69W
    M90D

    Wegen der umgebenden Bauteile würde ich auf einen Spannungsregler tippen.

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Guck mal vielleicht hilft dir das ja weiter. Hab ich gerade gefunden:

    http://www.mikrocontroller.net/topic/193960

    Den Baustein wollte ich dann mal bei Farnell suchen, hab aber nichts gefunden. Stattdessen ist in dem Thread ein Hinweis auf den Hier:

    http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tps61028.pdf

    Kannst du nachschauen ob die Beschaltung des Chips mit der im Datenblatt überein stimmt? Weil wenn ja ist das dein Ersatz
    Und mit Spannungsregler lag wkrug gar nicht mal so daneben
    In dem Fall ist es ein Step-up aber er regelt ja auch also
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von mycroc
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    111
    @Kampi
    Danke für den ti Tip.

    Ich habe mir den Chip mal genauer angesehen. Unter dem Chip befindet sich noch eine verlötete Fläche! Und diese kleinen pin Abstände. Da fange ich erst gar nicht mit an. Ich habe mir einen neuen AVRISP MKII gegönt. Wen jemand intresse hat das Teil zu reparieren bitte eine PN. Ansonsten danke für die Hilfe.
    BdT
    mycroc
    Rechtschreibung war, ist und wird wohl immer eine schwäche von mir sein. Bitte nicht kommentieren!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AVRISP MKII und Bascom
    Von schmidtkoe im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 17:04
  2. RN-Control und AVRISP mkII
    Von mr.burns im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 10:34
  3. AVRISP MKII Problem
    Von horseycamber im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 19:39
  4. AVRISP MKII und Bascom
    Von Chill im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 18:53
  5. AVRISP MKII und Bascom
    Von schmidtkoe im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 08:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •