-

+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 73

Thema: Shrediquette NanoQuad

  1. #17
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    27
    Beiträge
    1.400
    Aber die Platine ist ja nun kleiner und somit auch etwas leichter
    Mein Stretcho wog allerdings auch nur ca 21gramm...

    Macnica sind echt klasse!!! Super!

    Den erstflug werde ich selbstverständlich filmen!!! Wenn ein flip bei rumkommt umso besser
    Der miniatur Quadrocopter: www.nanoquad.de

  2. #18
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von deHarry
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    597
    Zitat Zitat von Bammel Beitrag anzeigen
    Aber die Platine ist ja nun kleiner und somit auch etwas leichter
    Ja, das stimmt. Macht so um die 0,5 bis 0,9 gr aus, gerade gewogen.

    Zitat Zitat von Bammel Beitrag anzeigen
    Mein Stretcho wog allerdings auch nur ca 21gramm...
    Du hast ja auch die Positions-LEDs nicht montiert
    Gruß
    Harald
    __________________
    Modellbau&Elektronik
    www.harald-sattler.de

  3. #19
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von deHarry
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    597
    Sooo, da bin ich mal wieder...

    Die Hardware liegt flugfertig auf meinem Tisch und wiegt 27 gr mit Akku und allem Drum und Dran (inkl. Positions-LEDs )

    Ein paar Messungen mit meiner quick and dirty PPM-Umsetzung im Hauptprozessor ergaben folgende Werte:
    Zykluszeit der Regelschleife: ca. 1,4 ms
    Updaterate für die ESCs: min. alle 4 ms, max. alle 8 ms (3 bzw. 6 ms Pause zwischen 2 Werten)
    Bei bestimmten Konstellationen der Knüppelstellungen habe ich Aussetzer, vermutlich, weil sich die beiden IRQs (Receiver und PPM-Erzeugung) in die Quere kommen.

    Stromaufnahme bei Vollgas: ca. 3 A (eher mehr, mein Netzteil war auf Strombegrenzung eingestellt)
    Größte Abmessung: 12,5 cm... ja, ich weiß, der Shorty war 5 mm kleiner. Dafür hat der sNQ V2 keine Überschneidung von Propellerkreis und Hauptplatine . ... Psst! Der V3 ist noch kleiner als der Shorty

    Fliegen tut er noch nicht, die Zuordnung der Motoren stimmt noch nicht.

    Ach ja, die Anmutung einer Kabeltrommel ist beim sNQ nicht gegeben, die Strippen sind alle fein säuberlich minimiert und unterhalb der Platine geführt... hat mich einige zusätzliche Löcher zu bohren gekostet, ist den Aufwand aber wert

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012-01-23_IMG_0496_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	62
Größe:	58,7 KB
ID:	21294 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012-01-23_IMG_0490_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	48
Größe:	52,4 KB
ID:	21295 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012-01-23_IMG_0477_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	50
Größe:	36,5 KB
ID:	21296 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012-01-23_IMG_0478_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	51
Größe:	42,4 KB
ID:	21297 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012-01-23_IMG_0483_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	64
Größe:	53,4 KB
ID:	21298

    Die ESCs sind mit je zwei 0,6 mm Silberdrähten abgestützt und mit Sekundenkleber am Ausleger festgeklebt. Die Klebung muss möglicher Weise später noch mit Pattex verstärkt werden, weil das elastisch ist und dadurch besser hält.
    Die Motoren sitzen geklemmt in den Löchern, bisher keine Klebung erforderlich.
    Gruß
    Harald
    __________________
    Modellbau&Elektronik
    www.harald-sattler.de

  4. #20
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132
    wow ! sehr geil !
    wann ist der geplante erstflug =) ?

    Hätte nur angst das die regler bei härteren Landungen einen wegbekommen .....

    Ich hoffe das auch für den Zwerg die layouts freigegeben werden ? *willauchhaben*

  5. #21
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von deHarry
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    597
    Erstflug... hihi... ich könnte mich ja jetzt auf Sven zurück ziehen, weil der die Software pflegt...
    Nicht umsonst schrieb ich über die - von mir programmierte - "quick&dirty" Lösung, funktioniert ja auch erwartungsgemäß nicht

    Aber ich muss auch noch die ESCs einlernen und programmieren, momentan laufen die auf Default-Einstellungen, also mit Sanftanlauf, Spannungsüberwachung usw. und Vollgas meiner Funke haben sie noch nicht gelernt. Blöd, dass ich daran nicht vorher gedacht habe, dann hätte ich mir eventuell die Löterei gespart.
    Vielleicht ändere ich auch die Firmware des sNQ dahingehend, dass ich einen Einlernmodus für die ESCs einstellen kann. Das klappt ja mit jeder normalen ProgCard für Standard-ESCs, das sollten wir auch hinbekommen
    Es sind noch ein paar Knüppelstellungen in Nils' Setup-Voodoo frei.

    Was die ESC-Füße angeht, die bekommen noch je ein Polster aus 1A Silverlit-Depron verpasst, das federt zu heftige Impacts schön ab.

    Welchen Zwerg meinst du denn?
    Den oben vorgestellten, oder den V3?


    Ach ja, fällt mir gerade ein: Auf dem V2 werkelt ein MPU-6000 (nicht wie in den anderen sNQs der MPU-6050). Das Layout ist 1:1 kompatibel, es muss nichts verändert werden, wenn man sich auch den 10 nF Kondensator am /CS-Pin des 6000 sparen könnte, der beim 6050 VLOGIC abblockt. Die Programmierung ist ebenfalls identisch. Das haben die schön hinbekommen

    Hier noch ein Foto mit dem Deltang Rx31 und ein Größenvergleich mit dem Stretcho:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012-01-23_IMG_0506_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	55
Größe:	57,5 KB
ID:	21300 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012-01-23_IMG_0498_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	58
Größe:	68,2 KB
ID:	21301

    Um die Neugierde zu schüren den noch...
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sNQ_V3_proto.jpg
Hits:	64
Größe:	59,0 KB
ID:	21302
    Geändert von deHarry (23.01.2012 um 23:53 Uhr)
    Gruß
    Harald
    __________________
    Modellbau&Elektronik
    www.harald-sattler.de

  6. #22
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Amigorodrigo
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    124
    Nabend! Einmal die Nummer 3 zum mitnehmen! Sieht lecker aus!!!
    Gruß
    Amigo

  7. #23
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von deHarry
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    597
    Dann testest du für uns, ob er fliegt?
    Gruß
    Harald
    __________________
    Modellbau&Elektronik
    www.harald-sattler.de

  8. #24
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Amigorodrigo
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von deHarry Beitrag anzeigen
    Dann testest du für uns, ob er fliegt?
    ja logisch!
    freu mich schon auf was neues nach diesem 5" monster
    http://vimeo.com/34837304
    Gruß
    Amigo

+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Willas Shrediquette Tricopter / Quadrocopter / Hexacopter
    Von Willa im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 3541
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 20:27
  2. Shrediquette & Spectrum DX7
    Von geraldf im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 11:16
  3. Probleme mit Tricopter "Shrediquette"
    Von jevermeister im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •