-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Ich will ein Signal mit 7µs dauer verarbeiten

  1. #1

    Ich will ein Signal mit 7µs dauer verarbeiten

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Heyy,

    Ich habe folgendes Problem:

    Mein CNC Programm (Mach3) gibt signale mit maximal 7µs dauer aus. nun würde ich dieses signal außer mit einem l297 für noch mit einem mikrocontroller für zusatzfunktionne verarbeiten. Welcher Mikrocontroller kann eine signaldauer von 7µs wahrnehmen? Gibt es da überhaupt einen controller in der Atmel-reihe?

    MfG
    Michael
    Meine eigene cnc-Fräse:
    mihuno.oyla3.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    355
    Fast jeden Atmel Controller kan das. Nur muss du die externe Interrupt dafur nutzen. Aber wie schnell kommen die hinter ein ander ? Das verarbeiten von die Interrupts muss naturlich schneller ablaufen als die reinkommen !!

  3. #3
    Hey, rein rechnerisch im extremfall 7µs High, 33µs lo usw...

    wobei die 33µs schon ein extremfall sind

    Mfg
    Michael
    Meine eigene cnc-Fräse:
    mihuno.oyla3.de

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    26
    Beiträge
    3.516
    Blog-Einträge
    9
    7µs dürfte eigentlich kein Problem sein für ein Controller. Im Zweifel nimmst du einen XMega den du auf 30MHz laufen lässt.
    Was ist den die minimale Low-Zeit? Eventuell musst du dann mit Assembler arbeiten damit die ISR nicht zu lang wird.

  5. #5
    Hey, 33µs lo ist die kürzeste zeit, längere zeit dürfte ja ein problem sein

    programmierung in c ist ungeeignet oder wie muss ich das verstehen?

    MfG
    Michael
    Meine eigene cnc-Fräse:
    mihuno.oyla3.de

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    53
    Beiträge
    5.768
    Blog-Einträge
    8
    Ein mit 8MHz getakteter AVR braucht ca. 0,125µs pro Takt/Befehl. In 7µs wären das 56 Takte/Befehle. Das könnte man also auch einfach mit einer kleinen Zählschleife erledigen:

    int lowcount=0, highcount=0;

    while(Signalpin == low);
    while(Signalpin == high);
    while(Signalpin == low) lowcount++;
    while(Signalpin == high) highcount++;

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Hey

    Leider bin ich nur n kleiner blutiger anfänger, der von nem kollegen unterstützung bekommt. wie genau ist das gemeint? bzw was bezweckt diese zählschleife?


    MfG
    Michael
    Meine eigene cnc-Fräse:
    mihuno.oyla3.de

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    Das vom @Radbruch ist nur ein Beispiel ohne wirklichen Zweck.
    Denn um zu dir raten, wissen wir zwei wesentliche Dinge noch nicht:
    Was soll der µC mit den Signalen machen ?
    Was hat dieser µC sonst noch zu tun ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  9. #9
    Hey,

    Das signal soll so verwendet werden:

    1) kommt eine bestimmte zeit lang kein signal (das 7µs signal), bestromt der µC einen ausgang. wenn wieder signale kommen soll der ausgang auf low fallen

    2) eine einfache und- funktion, die garnichts mit dem signal aus 1 zu tun hat muss noch geschalten werden

    3) das 7µs andauernde signal sollte von dem µc getriggert ausgegeben werden, da es sich hierbei um kein sauberes rechtecksignal handelt

    MfG
    Michael
    Meine eigene cnc-Fräse:
    mihuno.oyla3.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Aachen ---- NRW
    Beiträge
    251
    hey

    Zitat Zitat von frankensteins-freund Beitrag anzeigen
    eine einfache und- funktion, die garnichts mit dem signal aus 1 zu tun hat muss noch geschalten werden
    heißt?


    mfG
    Philip

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Timer Interrupt - Pausen - Dauer
    Von M1.R im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 14:35
  2. Wie lange dauer i2c
    Von cas im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 20:05
  3. HC12: Dauer eines C-Befehls
    Von pic18fx im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 23:14
  4. dauer einer 1 oder 0
    Von hacker im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 15:22
  5. TV-Signal verarbeiten.
    Von .Johannes. im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 01:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •