-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Scheibenwischermotor an pwm anschließen.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    18

    Scheibenwischermotor an pwm anschließen.

    Anzeige

    Hallo Zusammen.


    ich würde gerne einen normalen Scheibenwischermotor über eine PWM in der drehzahl frei einstellen können.

    Dazu habe ich folgende Teile: Valeo Scheibenwischermotor(pollin) DC Regulatet Power Supply Netzteil und einen DC motor Actiyaton 12V

    Aus dem DC Motor Actiyaton kommen insgesammt 7 Kabel, 3 dabon zum einstellungs Poti und 4 jeweils 2 zum motor und 2 vom Netzteil kommend.


    Jetzt habe ich alles verbunden und meines Wissens kommt noch ein Kabel vom - Netzteil direkt an den Motor drann. so dass ich 3 kabel am Motor hängen habe. 2 über den Dc Actiyaton und 1 direkt vom netzteil an den Motor.


    Ich bekomme den Motor auch zum laufen, leider aber funktioniert die einstellung über den poti nicht. wenn ich den Poti auf ca, die Mitte stelle wird es minimal schneller sobald ich aber von dieser einstellung abweiche wird es etwas weniger.

    Ich bin leider ein absoluter Leie auf dem Gebiet und komme nicht weiter.


    In den Bildern nochmal die Geräte.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 193.jpg   194.jpg   195.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    103
    Das kann mehrere Ursachen haben. Welche Nennspannung und Stromaufnahme hat der Motor (es gibt auch 24V Wischermotoren)? Entspricht das verwendete Poti den Vorgaben des PWM Stellers? Die Leistung des Netzteils (ich lese auf dem Bild einen Maximaldauerstrom von 7A) kann für den Motor zu gering sein.
    Netzteilleistung und Motorleistung (also Spannungs- und Stromwerte) müssen aufeinander abgestimmt sein.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Wozu soll eigentlich das Kabel direkt vom Netzteil zum Motor sein? Für mich sieht es eigentlich so aus wie Netzteil an Supply- und Gnd-Anschluss, Motor an die Motoranschlüsse und an die drei übrigen Anschlüsse das Poti. Ein drittes Kabel zum Motor ist eigentlich Schwachsinn.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    seh ich auch so. Ansonsten wäre doch eine Hälfte der H-Brücke kurzgeschlossen. Das kanna uch der Grund sein, dass die Regelung nicht funktioniert...

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    18
    Hallo Zusammen,


    also das Problem ist, wenn ich nur + und - an den Motor anlege, passiert garnix. Der Motor braucht das 2. - Kabel damit er läuft. Warum das so ist weiß ich auch nicht aber bei Pollin hat man mir gesagt, das ein Scheibenwischermotor über 3 pins angesteuert wird.


    Wie gesagt der Motor läuft ja auch allerdings kann ich mit dem Poti so gut wie nichts regeln. wenn ich am Poti drehe und über die Mittelstellung komme, wird der motor etwas lauter und minimal schneller.Normalerweise wollte ich ihn aber Stufenlos regeln.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    18
    Hier nochmal die genauen Daten des Drehzahlstellers:

    technische Daten:

    * Anschlussspannung: 12V DC
    * Laststrom (Wirkwiderstand und induktiv): 15A durchgehend
    * Regulations Bereich: PWM 0 - 100% der Power
    * Ausmaße: 100 x 68 x 20mm(4 x 2.7 x 0.8 ")



    Hat keine eine Idee?!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    geh doch mal systematisch ran, sonst wird das nie was.

    - schließ mal NUR den Motor ohne jeden Elektronikschnickschnack an eine Spannungsquelle, am besten eine mit Überlastschutz. Regle die Spannung nicht zu hoch und bring erstmal den Motor ordentlich zum laufen.

    - guck dir deinen Regler mal mit nem Oszi an. KEINEN MOTOR ANSCHLIE?EN !!! Sind die PWM-Signal am Ausgang korrekt? Lassen sich die Tastverhältnisse steuern? (werden die Pulse schmaler oder breiter wenn du am Poti drehst?)

    - falls der Regler nicht funzt -> guck Sapnnung am Poti an. Kann man die einstellen?

    So grenzt man die Fehlerquelle ein. Nix mit Crashtest, alles anschließen und warten bis sich die Rauchwolke verzogen hat.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    18
    Hi,

    also den Motor so nur mit dem Netzteil zum laufen zu bekommen habe ich schon hinbekommen.

    Hierfür kommt + von Netzteil an Pin 1 - vom Netzteil an Pin2 und noch einmal - vom Netzteil an Pin5.

    Damit läuft der Motor sehr gut und ruhig.

    Wenn ich jetzt die Drehzahlregelung dazwischen hänge, läuft er auch so gut wie vorher nur das er einfach beim drehen am Regler etwas lauter und minimal schneller(kaum sichtbar) wird, also nur 2 Stufen.

    Kannst du mir sagen wie ich das Durchmesse? Habe hier das entsprechende Gerät liegen haber leider keine Ahnung was man wo testen muss bzw was für Werte falsch oder richtig wären...


    Das beste an der Sache ist ja, dass das ganze System so mit genau diesen Bauteilen schonmal perfekt lief und auch super regelwar war von 0-100% dann musste ich das Netzeil einmal ausbauen für einen anderen Zweck, habe dann wieder alles wie vorher angeschlossen und seit dem habe ich das Problem. Kann mir vorstellen, dass der Drehzahlregler einen Schlag bekommen hat oder so und das er deshalb nicht gescheit regelt.

    LG

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    18
    guck dir deinen Regler mal mit nem Oszi an. KEINEN MOTOR ANSCHLIE?EN !!! Sind die PWM-Signal am Ausgang korrekt? Lassen sich die Tastverhältnisse steuern? (werden die Pulse schmaler oder breiter wenn du am Poti drehst?)

    - falls der Regler nicht funzt -> guck Sapnnung am Poti an. Kann man die einstellen?

    Wie müssen die Signale sein? was meinst du mit Tastverhältnissen?

    wie kann man die Spannung am Poti ändern?

    LG

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    18
    ich habe jetzt auch gleich mal die Ausgänge vom Drehzahlsteller getestet. Wenn ich den poti auf null stelle kommt da -13,2V und wenn ich ihn voll aufdrehe kommt er gerade mal auf -13,78.... irgendwas stimmt da doch nicht!?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheibenwischermotor
    Von Martin. im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 07:33
  2. RC-Servo aus Scheibenwischermotor
    Von modellbauer7 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 14:32
  3. Scheibenwischermotor
    Von dundee12 im Forum Motoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 18:55
  4. Scheibenwischermotor
    Von Asurokiller im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 22:06
  5. Scheibenwischermotor
    Von Rudi im Forum Motoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 18:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •