-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dimmer für Halogenlampe 230V 1.5KW mit PWM

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    143

    Dimmer für Halogenlampe 230V 1.5KW mit PWM

    Anzeige

    Hallo Zusammen

    Ich bin kurz davor mir eine Schaltung für einen Dimmer zu bauen wie z.B. diesen hier: http://www.sonelec-musique.com/elect..._230v_001.html

    Ich wollte euch aber fragen, ob es nicht schon einen Triac mit Optokoppler und 0-Durchgang Synchronisation in einem Gehäuse gibt?
    Vielleicht sogar schon mit CE-Zeichen. Und mit welchem ich einfach über PWM vom Mikrokontroller eine 230V 1.5 kW Resistive Last steuern kann.


    Vielen Dank für euer Antworten.

    LG Chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Es gibt Solid Stat Relais. Für Platinenmontage wie z.B: http://www.reichelt.de/Solid-State-R...2f36ca57e8fb18 oder https://www.distrelec.at/halbleiterr...-gavazzi/ra-rd oder https://www.distrelec.at/halbleiterr...o-gavazzi/rj1p (mit Analogeingang)

    Dies sind nur Beispiele. Ob die Leistungen passen müsstest du schauen.

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von ChRiZ Beitrag anzeigen
    ... einfach über PWM vom Mikrokontroller eine 230V 1.5 kW Resistive Last steuern ...
    Üblich bei Dimmern ist Phasenanschnitt- oder Phasenabschnittsteuerung, was eine Art von PWM ist (100 Hz), die aber unbedingt mit Nulldurchgänge der Netzspannung synchroniesiert seien muss.

    Ausserdem ein gezündeter Triac leitet unabhängig von am Gate angelegter Spannung bis zum Nullstrom, der durch ihn fliesst (lässt sich nicht einfach mit Gate abschalten).
    Geändert von PICture (29.11.2011 um 15:09 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    143
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Ich meinte mit PWM nur die Ansteuerungsart des Teils was dann die Phasenan und abschnittssteuerung erledigt (kann man drehen wie man will)

    Dieses Teil https://www.distrelec.at/halbleiterr...o-gavazzi/rj1p gefällt mir schon sehr gut und löst mein Problem fürs erste, vielen Dank

    Dennoch bin ich überrascht, dass es keine günstigeren Module gibt, welche mit einem Mikrokontrollerinterface eine Phasenanschnittssteuerung machen. Ich meine wenn ich ein Gerät später verkaufen möchte, wäre es doch viel einfach wenn der Hochspannungsteil bereits CE geprüft ist oder?

    Die vorschläge der Solidstate relais habe ich nicht kapiert dort müsste ich eine 0-Durchgangs detektion machen damit ich diese im richtigen Zeitpunkt schalten kann für eine Phasenanschnittssteuerung oder?

    LG
    Chris

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Als Lektüre siehe: http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post530798 .

    Für Halogenlampe mit ausreichender Trägheit wäre vielleicht auch sowas möglich: http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=40240 .
    Geändert von PICture (29.11.2011 um 17:19 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. 50 LEDs and ~230V mit Dimmer
    Von tach810i im Forum Elektronik
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 00:16
  2. TRIAC-Dimmer für 230V 1kW Verständnisfrage
    Von the_Ghost666 im Forum Elektronik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 23:08
  3. 230V Dimmer mit Triac
    Von triti im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 22:44
  4. 230V dimmer softwarefrage
    Von bastian07 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 17:05
  5. Dimmer für 230V
    Von Marco78 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •