-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: l293D 'kanalbündelung'

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253

    l293D 'kanalbündelung'

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    moin!

    ich wollte für meinen neuen bot pro motor 1 l293D benutzen, damit ich mehr leistung schalten kann. ich hatte hier mal gelesen, dass man die kanäle bündeln kann (der ic kann ja normal 2 motoren schalten). meine frage jetzt: welche kanäle soll ich jeweils zusammenschalten? oder ist das egal? ich hatte erstmal 2 verschiedene möglichkeiten ins auge gefasst:

    1+4 und 2+3

    oder

    1+2 und 3+4

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    eh? warum antwortet keiner? das kann doch nicht so schwer sein.

    mit den zahlen (1,2,3,4) meine ich die output-pins, wie sie im datenblatt zu finden sind

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    27
    Beiträge
    1.461
    HI

    -> Und selbst dann, könntest du 'nur' ein Ampère pro Motor schalten.
    Nimm einen L298, und alles ist in Butter.

    Grüße, Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    Hi, wenn schon zusammenzwirbeln, dann die mit gemeinsamen enable, tät ich meinen. mfg robert

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    27
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Joa. Die Steuerkanäle sowieso.

    En1 + En2
    In1 + In3
    In2 + In4

    Out1 + Out3
    Out2 + Out4

    ...ABER: L298!!
    Steuert sich genau gleich an!
    Musst halt noch 8 Freilaufdioden einbauen...

    Grüße, Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    ich hab die dinger halt rumliegen und 1A reicht mir. mir würde auch ein kanal reichen, aber ich geh mal auf nummer sicher... (schreibt man das so? hab das noch nie geschrieben )

    OT: sag mal tobimc, hast du mal inselkampf gespielt?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    27
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Inselkampf?!?

    GLG Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  8. #8
    Hallo,

    hier ist eine Application Note von ST zu dem Thema.
    http://www.eckhard-gosch.de/download/download.htm
    Da ist sowas beschrieben und was man dabei beachten sollte


    Eckhard

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •