-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pfefferminz Roboter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355

    Pfefferminz Roboter

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Da der Verkäufer sich entschieden hat Geld für den Asuro zu nehmen, ihn aber nicht versendet, plane ich gerade zwei kleine Roboter in eine Altoids-Dose zu bauen. Es gibt viele Projekte die bereits in diese kleinen Dosen gestopft wurden (Synthesizer, Gitarren, Kopfhörerverstärker etc.) aber bis jetzt habe ich noch keinen Roboter in so einer Altoids-Dose gesehen (ich weiß hier im Forum gibt's schon einen kleinen Roboter in einer Getränkedose).

    Beim Motortriber dachte ich an einen L293D und der µC wird wohl ein ATtiny2313 sein. Die Objekterkennug erfolgt mittels eines IR-Sensors der auch in Fernbedienungen drin ist.

    Nun auch zur ersten Frage: Die Motoren sollten vor allem klein und leicht sein, da in so einer Dose nicht gerade viel Platz ist (L: 90mm B: 55mm H: 20mm). Ich dachte da an die kleinen Standard-Motoren vom großen C, bin aber für Belehrung seitens Drehmoment/Drehzahl offen

    Gibt es für solch kleine Wellen auch schon Räder oder bekommt man Räder nur für Getriebe mit Wellen größeren Durchmessers? In den Dosen ist nämlich kein Platz für zwei Getriebe.

    MfG

    Torrentula


    EDIT: Wie wird die UART Kommunikation beim Asuro geregelt? Ich finde so eine IR-Schnittstelle auch für die beiden kleinen Interessant damit sie miteinander kommunizieren können.
    Geändert von Torrentula (26.11.2011 um 12:37 Uhr)
    MfG Torrentula

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Weiß niemand ob es für die kleinen Achsen der H0 Zugmotoren passende Räder gibt?

    EDIT: Ich möchte nun ein 38kHz Signal mit Timer0 im Fast PWM Mode eines ATtiny2313 erzeugen. Die Formel im Datenblatt sagt: fPWM = fCPU / 256 * Prescaler. Umgeformt gilt doch dann Prescaler = fCPU / 256 * fPWM oder?

    Wenn ich nun den ATtiny mit 8MHz internem Takt laufen lassen möchte ergibt sich: Prescaler = 8000000 / 256 * 38000 = 0,82
    Den Wert kann ich ja nunmal aber nicht einstellen. Wie kann ich dieses Problem lösen oder ist einfach nur meine Formel komplett falsch?

    Torrentula
    Geändert von Torrentula (27.11.2011 um 19:15 Uhr)
    MfG Torrentula

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von meistervolker
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Oyten
    Beiträge
    49
    Zu den Motoren ,
    bei ebay gibt es China Anbieter ,die Micro-Motoren mit Messing Getriebe anbieten die einen Wellendurchmesser haben ,wo direkt Räder drauf passen ,die Motoren gibt es passend für 5V ,6V ,12V , je nachdem welches Akku zum Einsatz kommt haben die Dinger ausreichend Drehmoment ,wenn es nicht gerade ein Renn-Robby sein soll (für lego Technik Antriebe reichen die ) !!!
    Wenn du da mehr Details brauchst poste mir noch mal ,dann Suche ich die noch mal raus -Die Dinger sind eigentlich für Zusatzfunktionen im Modellbau oder eben für Lok Antriebe !
    Ein Vorteil währe ,die Dinger könnte man direkt antreiben ,ohne PWM -da die Ausgangsdrehzahl bei 125 bis 300 u/min liegt reicht vor/zurück - eventuell Recourcen -Interessant bei Nutzung eines ATtiny ????

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von meistervolker
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Oyten
    Beiträge
    49
    Hier währe ein Link mit Bemassung :


    http://www.ebay.de/itm/Micro-Pile-Ge...item3f0c611522

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Für den Preis kann ich auch gleich welche vom großen C nehemen aber trotzdem danke für die Empfehlung. Die PWM brauch ich halt für Serielle Kommunikation über IR.
    MfG Torrentula

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied Avatar von meistervolker
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Oyten
    Beiträge
    49
    Na ja ,
    die Auktion war mir nur in das Auge gefallen wegen der Zeichnung -wichtig ist ja erst mal die Größe ,Drehzahl und die 4mm Welle ,es sind ausreichend Anbieter für ca. 5,- Eur dabei ,aber es mag halt nicht jeder bei den Chinesen bestellen .....

Ähnliche Themen

  1. Roboter / Roboter Projekt mit PIC?
    Von Noy im Forum PIC Controller
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 23:41
  2. Roboter Erklärung! Brauche unterricht im thema Roboter.
    Von Traceurman im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 16:56
  3. ab wann findet ihr ist ein roboter ein roboter
    Von papitenhallo im Forum Umfragen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 08:38
  4. Leute gesucht für Roboter-Team zur Roboter WM 2009!!!
    Von robodriver im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 17:54
  5. Low Budget Roboter TISBOT - Roboter für unter 20 Euro?
    Von Murphywareinoptimist im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 09:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •