-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: DogXl160 + ATMega32 kann jemand meinen Schaltplan überprüfen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    17

    DogXl160 + ATMega32 kann jemand meinen Schaltplan überprüfen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich habe folgende Schaltung aus dem Internet ein wenig abgeändert:
    http://www.ft-fanpage.de/mikrokopter/
    im Anhang ist mein Schaltplan.
    Ich habe das etwas Größere Display DogXL160 verwendet. Buttons brauche
    ich keine, da es ausschließlich über UART angesteuert werden soll (von
    einem FPGA aus, zum testen am PC ist natürlich noch eine Schaltung mit
    entsprechendem MAX232 nötig, die seperat erstellt wird).

    Könnt ihr bitte einmal über den Schaltplan schaun, ob irgendwelche
    fehler din sind? Die R-Werte für die LM1117-ADJ nehme ich aus einer
    Tabelle. diese sind noch nicht im Schaltplan eingetragen.
    Für den Quarz sind die C mit 27p OK? Das sind die Werte aus dem
    Original. Oder muss ich bei abweichender Frequenz die Werte anpassen?

    Beschaltung von ISP und UART bitte ansehn ob das so geht.



    Die Spannung V_LED_BL muss je nach Hintergrundbeleuchtung angepasst
    werden. Dazu die nächste Frage:
    Ich beabsichtige folgendes Display zu verwenden:
    R*ichelt:
    EA DOGXL160B-7
    (Grafikdisplay mit SPI und I²C 160x104 Punkte, blau)
    welche Beleuchtung benötige ich? Weiß?
    EA LED78X64-W Beleuchtung für EA DOGXL160-7 / weiß
    Erscheint mir am logischsten?

    Software wird neu geschrieben, da ich andere Anforderungen habe und die
    Display Größe abweicht.


    Hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.
    Danke



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schaltplan.jpg
Hits:	19
Größe:	59,3 KB
ID:	20551
    Geändert von WarhammerTH (14.11.2011 um 18:57 Uhr) Grund: Anhang vergessen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Als Kondensator am Quarz sind 27p schon eher an der oberen Grenze, sollte aber noch gehen. Ich nehme immer 22 p.

    Beim Steckplatz für die UART sollte man auch noch GND mit dran haben. Das könnte sonst Probleme machen.
    Die LEDs zur Beleuchtung sollten jede für sich einen Vorwiderstand bekommen ohne kann das schief gehen.
    In der SMD Bauform sollte der µC besser 3 Abblockkondensatoren bekommen.
    Die Anbindung von Tasten über ein FPGA kommt mir komisch vor. Normal geht es eher so, das ein µC die Tasten für den FPGA auswertet.

    Mir stellt sich die Frage ob der µC überhaupt mit 5 V laufen muss: ein Mega324 könnte die 12,x MHz auch noch bei 3,3 V schaffen und man spart sich dadurch die ganze 5 V Versorgung und die Teiler. Falls der Speicher knapp wird gäbe es da auch noch den Mega644 als update-Möglichkeit.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    17
    Am FPGA sind keine Tasten, der FPGA hat ADCs welche Daten enilesen und die über den MCU ausgeben

Ähnliche Themen

  1. Hallo kann jemand den Schaltplan überprüfen
    Von fiatx im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 18:05
  2. Kann Jemand diesen Schaltplan überprüfen
    Von Daaniel im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 09:37
  3. Kann jemand diesen Schaltplan von mir prüfen ?
    Von Tux12Fun im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 06:48
  4. Kann das mal jemand überprüfen?
    Von Michael 123 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 16:55
  5. ich kann meinen atmega32 nicht füttern
    Von niemalsaufgeben im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 13:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •