-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Die ersten Schritte des RP6

  1. #1

    Die ersten Schritte des RP6

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich bin seit letzter Woche im Besitzt eines RP6.

    Die Freude hielt nicht lange, und jetzt kommen die ersten Sorgen auf, denn es läuft nichts richtig.
    Angefangen mit dem Selftest, kommen die Probleme auf.
    Der Test wird durchlaufen und alles Funktioniert bis auf die Motoren, die sollen nachher eingestellt werden.
    Dafür soll es ein Displayfenster im RP6 Loader geben. Doch leider schmeißt meine Logdatei alle Sekunde einen "Displayfehler" aus.
    Somit ist es schwer die Motoren einzustellen.
    Besonders bei der "guten" Qualität des Potis.

    Somit wäre eine schnelle "bei der Hand" Anleitung nicht schlecht.

    Nicht das die Fragen aufkommen:
    System: Windows 7 64 bit
    Roborter: RP 6 mit USB SChnittstelle
    RP& Loader: RP6Loader_20080328

    Logfiel habe ich und beschreibst den Absturtzt des Displays. wenn das jemand braucht.

    Oder mache ich schon sofort was falsch.

    Am Ende wollte ich alles über C-Control Pro laufen lassen was gerade genausowenig funktioniert, weil die Hardware nicht gefunden wird.

    Gruß Blubbergeist

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Möglicherweise ist dein RP6-Loader/Selbsttestprogramm zu alt, hier kannst du die aktuellen Versionen runterladen:
    http://arexx.com/rp6/html/de/software.htm

    Drehgeberjustage ist hier beschrieben:
    http://arexx.com/rp6/html/de/docs.htm

    m128 Hardware nicht gefunden:
    http://www.roboternetz.de/community/...uf-Pro-Mega128

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    probiers mal bitte mit dem neueren RobotLoader:
    http://www.arexx.com/forum/viewtopic.php?f=19&t=1114
    Wenn das nicht hilft beschreib bitte GENAU welcher Fehler erscheint - am besten das komplette logfile (die Ausgaben in der GUI sind nur die wichtigsten Meldungen) hier posten oder mir schicken nachdem der RobotLoader geschlossen wurde - robotloader_logfile.log im RobotLoader Verzeichnis.

    Auch das Video hier mal anschauen und die weiteren Hinweise beachten:
    http://www.roboternetz.de/community/...ntrieb-defekt-!

    MfG,
    SlyD

  4. #4
    Danke für diese schnellen Antworten, ich werde mich mal durcharbeiten. Die Potis sind aber so misserrabel, fast schon nciht zu gebrauchen. Das Ganze läuft als Uniprojekt und wird morgen genauer unter die Lupe genommen. Wenn weiter Probleme auftauschen werde ich sie euch hier schieldern.
    Thx

    Blubbergeist

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.10.2011
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    19
    Hallo Blubbergeist , ich habe auch vor einer Woche ein RP6 bekommen und hatte das selbe Problem.
    Selbsttest durchgefallen ...Motoren oder Encoder nicht in Ordnung.
    Kein Signal im Terminalfenster sichtbar und Geschwindigkeitsangabe obwohl die Räder schnell drehen.

    Da ich auch ein Anfänger bin, also ein Anfänger von Anfänger.

    Scheiße dachte ich -- neu und es Funktioniert nicht.
    Jetzt gehts einwandfrei.
    Was habe ich gemacht:
    1. Riemen runter und Räder auf leichtlauf geprüft , oky
    2.schwarz-weis Zahnräder ausgebaut und auf eventuelle Verschmutzung kontoliert, oky
    3.Antriebs-Räder mit Stift markiert und auf sichtbare genaue Gegenüberstellung gedreht, oky
    4.Motoren laufen lassen und beobachtet welches Rad schneller dreht und mit beiden Pots solange ausgerichtet bis beide Räder sogut wie möglich
    gleich schnell drehen, oky (mit den Pots -kleines Nervenspiel)
    5.das Tastverhältnis im Terminalfenster , danach so halbwegs.
    6.beide Ketten drauf .
    7.Sebsttest bestanden. Hurra.
    vieleicht ist dies auch für andere Leut eine Hilfe.
    Gruß v. robosbass.

Ähnliche Themen

  1. Erste Schritte
    Von roberio im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 13:54
  2. Erste Schritte zum Rp6???
    Von Chriss122 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 14:35
  3. erste schritte
    Von Kai7883 im Forum Robby RP6
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 23:04
  4. Schrittmotor verliert schritte
    Von Blackbumpkin im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 15:54
  5. Schritte synchronisieren
    Von Matei im Forum Elektronik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 10:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •