-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Suche Türkontakt (Magnetkontakt) für Anschluss an IP-Cam

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    7

    Idee Suche Türkontakt (Magnetkontakt) für Anschluss an IP-Cam

    Anzeige

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe ein etwas anderes Projekt geplant. Da ich totaler Anfänger bin was Schaltungen und Sensoren angeht,
    wollte ich vorab ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

    Also folgendes habe ich vor: Ich habe eine AXIS M1054 IP-Cam die über einen IO-Port verfügt. Dieser ist in 4 Pins aufgeteilt,
    zwei zur internen Verarbeitung (eigehender Event wie Tür öffnet sich), zwei zur externen Verarbeitung von Events (Event A ist eingetreten, öffne die Tür).

    Ich möchte nun einen Magnetkontakt an einer Tür befestigen. Sobald dieser geöffnet wird, soll ein Signal an den IO-Port der Kamera weitergeleitet werden.
    Dort wird dann das Event Tür geöffnet gefeuert. Ich hänge mal die Spezifikation des IO-Ports der Kamera an.

    Nun meine Frage, welche Sensoren kann ich nehmen? Des weiteren steht in der Anleitung (siehe Anlage) dass eine Diode parallel
    geschaltet werden muss. Was nehme ich da?

    Viele Grüße
    sc0pe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Reedkontakt
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Wenn Du den Türkontakt magnetisch betätigen willst, nimmst Du am besten einen Reed-Kontakt (Schließer) zwischen Anschluss 1 (Ground) und 3 (digital Input). Geeignet wäre zum Beispiel KSK 1A66 für EUR 0,39 bei Reichelt. Dazu brauchtst Du noch einen geeigneten Magnet. Der Reedkontakt schließt, solange der Magnet in der Nähe ist (wie bei einem Fahradcomputer).
    Das mit der Diode am Ausgang wäre notwendig, wenn Du ein Relais oder eine andere Spule oder einen Motor anschließt. Für die meisten Fälle ist z.B. eine 1N 4007 geeignet. Der Anschluss der Diode wäre dann parallel zur Magnetspule, wobei der Anodenanschluss (der Anschluss, wo kein weißer Ring ist) am Pin 4 sein muss. Der digitale Ausgang arbeitet ähnlich wie ein Schalter, gibt also selbst keine Spannung aus. Sicherlich ist auch der maximale strom durch den Ausgang irgendwo spezifiziert, man sollte sicher gehen, dass der niemals überschritten wird.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    7
    Vielen Dank für die Hilfe. Würde auch ein solcher Kontakt gehen? http://www.profitec.info/Reed-Kontakt_detail_1029.html
    Ansonsten brauche ich 6,2 m Kabel zwischen Kontakt und IP-Cam. Ist dort etwas zu beachten? Welches sollte ich nehmen?
    Muss ich noch etwas dazwischen schalten, wenn ich nur den Kontakt an die Kamera anschließen will?

    Zur Spezifikation des max. Ausgangs habe ich nichts gefunden, nur die normale Angabe zur Kamera (siehe Screenshot)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Ja, der Kontakt passt, Kabel ist unkritisch, Kontakt einfach zwischen Pin3 und GND und gut ist.
    Sollten die Schaltsignale undeutlich kommen evtl. nen 10k Pullup gegen 3V3 oder so, aber
    erstmal ohne probieren.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von sc0pe Beitrag anzeigen
    Zur Spezifikation des max. Ausgangs habe ich nichts gefunden, nur die normale Angabe zur Kamera (siehe Screenshot)
    Selber Messen geht am schnellsten ...
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche liste mit Atmegas mit Hardware SRAM-Anschluss
    Von Martinius11 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 20:55
  2. Hi, neu hier und suche anschluss zur Elektronik
    Von BlackDevil im Forum Elektronik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 00:16
  3. LCD Anschluss
    Von Björn im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 21:48
  4. ISP - Anschluss
    Von Byte im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 14:54
  5. L298N wo ist anschluss 1 und anschluss 15????
    Von hoer173 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 18:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •