-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Abstandsmessung Bluetooth?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    6

    Abstandsmessung Bluetooth?

    Anzeige

    Hi all,
    ich habe im Bereich Robotik/Microcontroller/Sensorik bisher wenig Erfahrung, deswegen bitte ich meine offensichtich sehr (!) rudimentären Fragen zu entschuldigen. Komme aus einem ganz anderen Bereich (Simulationen Mehrkörperdynamik)...

    Ich benötige zwei mobile Sensoren die den Abstand zueinander messen und ab einem bestimmten Abstand X (zb. 15 Meter) Alarm (in optischer oder aktustischer Form) auslösen.

    Die Sensoren sollten durch verschiedene Medien "durchfunken" können, da der Raum zwischen den Sensoren nicht immer "frei" ist. Eigesetzt sollen die Sensoren im Straßenbereich, d.h. es könnten sich durchaus ein o. zwei Fahrzeuge/Passanten zwischen den Sensoren befinden.

    Anforderungen:
    - klein (maximale Größe die einer Zigarettenpackung), günstig und stromeffizient (Check des Abstandes alle 20 Sekunden)
    - Abstand max. 30 Meter, Genauigkeit ca. 0,5 Meter (also nicht wirklich genau

    Fragen:
    - welche zugrundeliegende Übertragungstechnologie zur Ermittlung der Entfernung könnte ich verwenden? Bluetooth?
    - Gibt es derartige Sensoren von der Stange (die lediglich programmiert werden müssen)?

    Besten Dank
    Peter Schweiger

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Mir ist keine physikalische Variante bekannt, die allein durch die Funksignale die Entfernung sicher bestimmen, und zwar UNABHÄNGIG von den durchdrungenen Medien. Man könnte die Laufzeit nehmen, aber die ändert sich, wenn sich die zu durchdringenden Medien ändern. Also wäre höchstens noch eine externe Ortsbestimmung machbar.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    6
    ok, vielen Dank für die Antwort! Die Genauigkeit leidet natürlich sehr (je nachdem wie groß das Spektrum der durchdrungenen Medien ist), diese ist in der geplanten Anwendung aber nicht ausschlaggebend. Auch eine Genauigkeit von ca. 5-10m wäre total akzeptabel.

    Am Ende soll der Sensor_1 lediglich zwei Zustände identifizieren:
    - 1: Sensor_2 befindet befindet sich innerhalb eines Radius von z.B. 20m (es besteht Funkkontakt bzw. minimale Empfangsstärke von x)
    - 0: kein Funkkontakt, Sensor_2 ist ausserhalb eines Radius von z.B. 20m

    Was wäre die wirklich einfachste Möglichkeit soetwas zu bauen?
    Gruß
    PS

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Also das meinte ich doch gerade. Man würde hier die Signallaufzeit messen und daraus auf den Weg schließen. Wenn der Funk nun nur Luft durchdringt, ist das Signal viel schneller, als wenn es z.B. massive Materialien durchdringt. Die Messung würde meiner unqualifizierten Schätzung nach, so arg abweichen, dass man die Werte nicht mehr verwenden kann.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    6
    ok vielen Dank, der Punkt ist klar. Ggf. könnte ich durch Änderung der Versuchsanwendung einiges ausklammern.

    Auf welche Technologie würdest Du setzten (möglichst robust, möglichst günstig, möglichst stromeffizient)?

    Gibt es neben Bluetooth (Ermittlung der Signalstärke und anschl. Abschätzung (das Wort Berechnung habe ich gestrichen der Entfernung) andere Technologien die Dir spontan einfallen?
    Gibt es irgendwelche "von der Stange" Artikel sodass der Aufwand möglichst gering bleibt?

    Besten Dank
    Gruß
    PS

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Also für die Anforderung der Genauigkeit METER mit beliebigen Dingen zwischen den Robotern finde ich keine Möglichkeit. Man könnte auf externe Baken ausweichen, aber die müssten dann jeweils Sichtkontakt zu einem Bot halten, und untereinander die Koordinaten wissen. Ansonsten ... frag mal jemand anders. Mir fällt nichts mehr ein.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Hi Peter,

    willkommen im Forum.

    Zitat Zitat von Peter_Schweiger
    ... Am Ende soll der Sensor_1 lediglich zwei Zustände identifizieren ... innerhalb ... 20m ... ausserhalb ... 20m ...
    Ich bin kein Funkfreak - kenn mich da eher sehr schlecht aus. Aber so wie Du das beschreibst, reicht vermutlich ein kleines Funkgerät und ein "dazugehöriges" S-Meter (ein Empfangsstärke-Messgerät). Dazugehörig: allerdings müsste das S-Meter recht feinfühlig auf den Sender abgestimmt sein/werden, dmit sonstige Sender weitgehend ausgeblendet werden. Das wäre dann wieder ein hübscher Antennentrick . . . . Aber es sollte gehen.

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    6
    die Idee mit dem Funkgerät & dem S-Meter gefällt mir, besten Dank!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Diese Idee ist aber nur die Fortsetzung Deiner Bluetooth-Idee und beachtet nicht die Materialproblematik, die ich angesprochen habe. Ich würde es aber mal auf einen Versuch ankommen lassen.

    Aber bedenke, nicht umsonst wird eine 100-Meter-Reichweite in Häusern oftmals auf 20-Meter gekürzt. Das ist Faktor 5 für den Materialwechsel!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    103
    Hallo Peter,

    besser als eine direkte Entfernungsmessung wäre aus meiner Sicht eine geographische Positionsbestimmung. Aus der Position der Objeke kann dann die Entfernung berechnet werden. Die Positionsbestimmung kann man doch mit (preiswerten) GPS-Empfängern inkl. Ortungsfunktion realisieren. Diese bieten die gewünschte Genauigkeit im Meter-Bereich.

    mfg
    Bernina

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 360° Abstandsmessung
    Von Kevka im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 15:37
  2. US: Abstandsmessung mit PC
    Von Randel im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 18:33
  3. PocktetPC mit Bluetooth & Bluetooth-Adapter
    Von Biene im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 12:15
  4. Abstandsmessung _
    Von LordRayden im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 13:43
  5. Abstandsmessung bis 15m am PC/ Mac
    Von tfranz im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 11:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •