-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ICP1 und PWM?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614

    ICP1 und PWM?

    Anzeige

    Hi,

    ich habe einen ATMEGA8 und ich muss über den ICP1 Pin ein PWM-Signal ausgeben...

    Nun habe ich gesagt bekommen, das der Pin PWM-Fähig ist...

    Aber im DBL steht das das der Input Capture Pin ist...

    Wie ist das möglich?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    58
    Beiträge
    159
    hi,
    hardware-pwm steht nur auf den OCR-output's zur verfügung. soft-pwm kannst du mit jedem pin spielen, ist halt im vergleich zu hardware-pwm blöd, weil dein prog immer wieder von set pin oder reser pin 'unterbrochen' wird, da bleibt - je nach pwm-frequenz - der cpu nicht viel zeit andere dinge zu machen.
    gruss, harry
    der kopf ist rund damit das denken seine richtung ändern kann...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    kannste mal nen konkretes beispiel machen wie das mit softpwm gehen würde?

    MArtin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  4. #4
    Gast
    Hi, mal ne Frage zu dem ICP1 und den beiden OC1* Ports,
    bin gerade dabei ein PWM signal mit hilfe des ICP1 auszuwerten und wollte dann eignetlich mit hilfe der OC1* ein anderes PWM signal ausgeben um damit dann 2 motoren zu steuern, aber wie es mir scheint kann man entweder den ICP1 oder die OC1* benutzen also nicht gleichzeitig in einem Programm, seh ich das Falsch oder ist das wirklich so???

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    37
    Beiträge
    17
    ich nochmal, war ja ebend garnicht angemeldet gewesen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    Richtig wird der Timer für PWM verwendet geht nichts anderes mehr und umgekehrt. Timer 2 kann zwar auch PWM aber eben nur eine.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    GibtÄs dazu was im Handbuch? Ich hab da nix gefunden. Falls in ICR1 der TOP von Timer1 ist's einleichtend, daß es nicht geht. Aber sonst...?
    Disclaimer: none. Sue me.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    Hallo

    Im Bascom Handbuch wird da sicher nicht viel dazu drinnstehen. Aber alles über die Timer steht im Datenblatt beim M8 glaube ich ab Seite 76.
    Du kannst ja ohneweiteres den ICR von Timer 1 nutzen und PWM über Timer2 erzeugen aber da geht nur ein Kanal(OC2), gegenseitig sind die Timer ja nicht von sich abhängig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •