-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Motor für Rasenmäher gesucht (ca. 100 bis 300 Watt)

  1. #1

    Motor für Rasenmäher gesucht (ca. 100 bis 300 Watt)

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Community!
    Ein fantastisches Forum habt ihr hier, ich bin beeindruckt von dem Wissensfundus.
    Ich bin gerade am Bau eines ferngesteuerten Rasenmähers für bergiges Gelände. Die käuflichen Lösungen taugen da alle nichts, ich brauch was richtig kraftvolles und kein Spielzeug. Als Basis dient ein Benzinrasenmäher. Ich brauche aber noch zwei Motoren für die Antriebsräder. Die Räder sollen so ca. 30 cm Durchmesser haben. Könnt ihr mir Motoren und Bezugsquellen empfehlen? Mindestens 100 Watt sollte ein Motor leisten.
    Am liebsten wären mir 12 oder 24V Getriebemotoren die direkt die Räder antreiben können.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich würde einen Modellbau-BLDC einsetzen. Es gibt welche die genug Leistung haben. Wenn du noch ein Getriebe dranbaust hast du ausreichend Drehmoment. Die benötigte Übersetzung musst du dir ausrechnen.

    PS: Wenn du den BLDC selbstbauen willst bzw Anregugen haben willst kann ich dir http://www.powercroco.de/ empfehlen.

    MfG Hannes

  3. #3
    ich wollte eigentlich nicht mehr viel basteln, also ein Getriebe sollte schon im Motor sein. In einigen amerikanischen Shops habe ich passende Motoren gefunden, aber mit jeweils 450 Euro sind die mir doch ein wenig teuer.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Wenn du einen Motor mit Getriebe kaufen willst wird das normalerweise teuer. Ich würde dir zu einem Markenprodukt raten, da du wenn du nicht basteln willst, billiger aussteigst. Du könntest einen BLDC Motor kaufen. Soweit ich weiß gibt es eigene langsamlaufende BLDCs (mit einigen 100 Upm). Ich würde daran noch eine kleine Getriebe (2 Zahnräder reicht normalerweise) anbauen.

    MfG Hannes

  5. #5
    Die billigste Variante sind Akkuschraubermotoren. Da bekommt man schon für 22€ Motor, Getriebe und sogar einen Akku mit Ladegerät dazu. Nur dürfte die Untersetzung bzw. die Drehzahl nicht zu einem 30cm Rad passen.
    An Power mangelts den Dingern aber nicht.

  6. #6
    Also ich dachte mehr an etwas kompakteres und robusteres, sowas wie der hier

    store_NPC-B82.jpg

    Aber wie gesagt der kostet 450 Euro, was etwas teuer ist. Aber 100 Watt Leistung sollten die schon mindestens abgeben. Akkuschrauber scheint mir zu schwach. Das ganze sollte halt auch kompakt sein und bei einem defekt leicht austauschbar. Dafür gebe ich dann lieber ein paar mehr Taler aus.

    BLDCs sind mir unnötig kompliziert in der Ansteuerung und was kompaktes mit der Kraft habe ich da auch nicht gefunden.

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Hier findest du eine große Auswahl:
    http://www.robotcombat.com/products/motors_geared.html

    Leider alle nicht ganz billig
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hier gibts auch einen Überblick (allerdings wohl nicht mehr aktuell):

    http://www.roboternetz.de/motoruebersicht.html

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von null815 Beitrag anzeigen
    ich wollte eigentlich nicht mehr viel basteln, also ein Getriebe sollte schon im Motor sein. In einigen amerikanischen Shops habe ich passende Motoren gefunden, aber mit jeweils 450 Euro sind die mir doch ein wenig teuer.
    Wenn Du genügend Geld ausgeben kannst dürfte so etwas http://www.dmg-movement.de/ .... genau richtig sein. Von der Startseite auf Motore gehen und nach unter srollen ....Passende Treiber hat der Anbieter auch. Nicht gerade "Billig" ABER als Langsamlauferden BLDC mit (bis zu 1 kw) der ohne Getriebe auskommt. Das ist schon Qualität!

    Gruß Richard
    Geändert von Richard (11.11.2011 um 18:35 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    183
    Sind auch brauchbar und günstig:


    http://www.pollin.de/shop/p/OTk3OTg4...bemotoren.html

    m.f.G.

    Hans
    Geändert von hans99 (11.11.2011 um 18:54 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 50 Watt E-Motor mit starker Untersetzung +Bremse
    Von Fünix im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 16:35
  2. 300 Watt mit VNH2SP30 ??
    Von Phönix im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:01
  3. 24 V 260 Watt Motor mit H-Brücke steuern
    Von Micha.Berlin im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 09:18
  4. Was für einen Motor fur einen Rasenmäher?
    Von LLiinnuuxx im Forum Motoren
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 21:15
  5. Motor gesucht
    Von Bluesmash im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 17:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •