-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SD21 lässt keine 180° Drehung zu! was tun?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    86

    Frage SD21 lässt keine 180° Drehung zu! was tun?

    Anzeige

    Hallo,
    Ich habe ein RN Control und ein SD21 Servoboard.Und steuere damit diesen Servo an.

    Da der Servo bei dem Beispiel Programm mit den Tasten nur ca 100° Drehwinkel hat, erhöhte ich die Werte im Quelltext auf 1100 und 900.
    Danach drehte der Servo ca. um 20 ° mehr. Also habe ich die Werte noch einmal erhöht.

    Das hatte dann aber keine Auswirkungen mehr auf den Servo.

    Übernimmt das SD21 keine größeren Werte? Sind da also irgendwelche Grenzwerte im SD21, zum Schutz der Servos, festgelegt? Wenn ja wie stelle ich dennoch größere Werte ein?

    Wenn keine Spannung am Servo anliegt kann ich ihn weit mehr als 180° drehen!

    Danke schonmal an alle die mir helfen.

    Ich hoffe ich habe das Problem ausreichend geschildert, wenn nicht bitte nochmal nachfragen.

    gruiß
    David

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Das SD21 besitze ich nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es interne Grenzwerte für die Impulslängen besitzt. Laut Datenblatt des Servos ist der Drehbereich wohl von 1,2 bis 1,6ms:

    "Direction Re-clock wise / pulse traveling 1200 to 1600 usec"

    Das trifft sich gut, denn in der Beschreibung des SD21 findet man:

    "Servopositionen: direkte Angabe in µs, 16-bit-Auflösung"

    Also einfach mal weiter den Bereich vergrössern, aber möglichst nicht gegen den Anschlag fahren:

    "Stall Current 1800mA"

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Ich habe mir ein Billig Servo von Konrad geholt, Brauche das Teil nicht wirklich wollte es einfach nur probieren. Getestet habe ich das dann mit Baskom und der dort vorhandenen Servo Demo. Ich habe das Servo voll an den Anschlag fahren lassen und so die Min/Max Position (Programm maßig) ermittelt, die auch bei Servos gleicher Bauart etwas abweichen kann (Fertigungs- Streuung) halt. Wenn die von Hand ermittelte Anschlag/Anschlag Winkel Änderung vom Programm nicht erreicht wird (vermute) ich jetzt einmal eine nicht ordnungsgemäße Quarz Frequenz des Controllers ?

    Gruß Richard

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    86
    Hallo,

    @mic: Hab die Werte weiter erhöht ---> Bei 400 die selbe Stellung wie bei 900 .. Noch eine Idee was da sein könnte?

    @richard: Meinst du die im Programm reingeschriebene ($crystal) passt mid demm Quarz am Controlleer nicht zusammen?
    Die hab ich noch mal gecheckt. Die stimmt ebenfalls.


    Hat noch jemand ein Idee?

    Danke nochmal für eure Hilfe!

    Gruß David

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Versuche einmal das Bascom Demo

    Code:
    $regfile = "2313def.dat"  ' Auf Deinen µC anpassen!
    
    Config Servos = 1 , Servo1 = Portb.0 , Reload = 10
    Config Portb = Output
    Enable Interrupts
    
    Do
    Loop
    
    Dim I As Byte
    Do
     For I = 0 To 100 ' I einfach mit anderen besser passenden Werten setzen
       Servo(1) = I
       Waitms 1000
     Next
    
     For I = 100 To 0 Step -1
     '  Servo(1) = I
       Waitms 1000
     Next
    Loop
    End
    Hat bei mir bestens geklappt.

    Gruß Richard

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    86
    Verstehe ich das jetzt richtig das bei dieser Möglichkeit das SD21 keine Rolle spielt?
    Ich würd das ganze nämlich gerne mit dem SD21 realisieren!!

    gruß David

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Wenn im Datenblatt des Servos "1,2 bis 1,6ms" steht bringt "Hab die Werte weiter erhöht ---> Bei 400 die selbe Stellung wie bei 900" wohl nicht sehr viel...

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    86
    1,2 bis 1,6ms heist doch eigentlich, dass ich 1200 bis 1600 nehmen müsste. oder? Das bringt aber auch nichts. sind dann höchstens 60° Drehung.


    Ich weis ich stelll mich unglaublich blöd an, und ich verstehs grad überhaupt nicht.
    Aber könnt ihr mir trotzdem helfen?

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    1200 bis 1600 ... ? Das bringt aber auch nichts. sind dann höchstens 60° Drehung.
    ...
    Da der Servo bei dem Beispiel Programm mit den Tasten nur ca 100° Drehwinkel hat, erhöhte ich die Werte im Quelltext auf 1100 und 900. Danach drehte der Servo ca. um 20 ° mehr.
    60°+100°+20°=180°. Viel mehr drehen die Servos eh nicht. Im Prinzip den Wert jeweils soweit vergrößern/verkleinern bis das Servo in der gewählten Richtung nicht mehr weiterdreht. Das hat nichts mit "Ich weis ich stell mich unglaublich blöd an, und ich verstehs grad überhaupt nicht." zu tun!

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Ähnliche Themen

  1. drehung auf der stelle [gelöst]
    Von inka im Forum Robby RP6
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 17:12
  2. RN-Control 1.4 + Servocontroller sd21 (sd21 problem)
    Von JensK im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:51
  3. Motor für 90° Drehung
    Von Jenson im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 17:16
  4. Überlagerung der Translation mit der Drehung
    Von loubna im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 22:55
  5. Drehung um 90°/180°
    Von Dirk im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 10:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •