Beim jährlich stattfindenden studentischen Rennen von mit einem Bosch-Akkuschrauber angetriebenen Fahrzeugen kann man allerhand eigenwillige Konstruktionen bewundern. Schließlich geht es ja darum, dass Teams aus bis zu fünf Studenten von Design-(Fach)Hochschulen ein besonders leichtes Rennfahrzeug bauen und damit gegeneinander antreten. * Diese auf den ersten Blick skurrile Veranstaltung wurde durch den Professor für Produktdesign Andreas Schulz der Fachholzschule...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.