-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Neues Projekt: Überwachungsroboter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227

    Neues Projekt: Überwachungsroboter

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi, ich wollte in den Herbstferien einen neuen Roboter basteln. Er sollte fernsteuerbar sein und Echtzeit-Videos an den PC senden (also ein Überwachungsroboter )
    Dazu wollte ich meinen A1 umbauen. Hierfür will ich diese Teile kaufen:
    -EasyRadio zur Fernsteuerung und als Empfänger RnFunk
    -Drahtlos-Kamera vom Conrad: http://www.conrad.de/ce/de/product/751533/24-GHz-Alu-Farb-Kamera-Set/SHOP_AREA_17188&promotionareaSearchDetail=005
    Und jetzt meine Frage: Hat jemand schon Erfahrung mit der Drahtlostechnik und kann mir jemand was Empfehlen? Und kann das überhaupt klappen?
    Ich wollte den Bot per Vba vom Haus aus im Garten steuern, das sind ca. 50Meter.
    Ich bin für alle Tipps und Erfahrungsberichte offen.
    Gruß toter_fisch




  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thegon
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von toter_fisch Beitrag anzeigen
    Und jetzt meine Frage: Hat jemand schon Erfahrung mit der Drahtlostechnik und kann mir jemand was Empfehlen? Und kann das überhaupt klappen?
    Na also ich denke diese Kamera sieht nicht so schlecht aus und wenn du das Geld dafür hast dann ist das sicher eine Möglichkeit.
    Es gibt doch diese Kleinen Dinger wo man auf der einen Seite Composit Vieo rein und auf der Anderen Seite Composit Video wieder raus bekommt, also diese Teile ruckeln (je nach Typ und Preisklasse, natürlich) ganz schön, also zum Filmschauen auf Beamer oder so nicht unbedingt so toll. Die Haben auch 2,4GHz. aber Bei deiner Überwachung sollte das doch auch nicht so schlimm sein, und die Kamera von Conrad, wie die sich schlägt weiß ich nicht, die hab ich nicht

    Mfg Thegon

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    und was meint ihr zum easyradio?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Der Hersteller verspricht die Übertragung von digitiale Daten bis zu einer Entfernung von 250 m bei Sichtverbindung.
    Wenn deine Fernsteuerung digital ist, dann sollte es dafür passen. Den Empfänger RN-Funk kenne ich nicht.
    Geändert von Frank (16.10.2011 um 17:26 Uhr) Grund: RNfunk = RN-Funk
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Sinsheim b. Heidelberg
    Alter
    24
    Beiträge
    519
    und was meint ihr zum easyradio?
    Ich kenne Easyradio nicht. Schau aber mal nach XBee, das sind Drahtlose Serielle Schnittstellen. Du kannst dann deinen Roboter über Befehle steuern wie du es auch über RS232 kannst.
    http://www.watterott.com/de/Digi-XBe...01kafmajlqhdl7

    mfg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    -EasyRadio zur Fernsteuerung und als Empfänger RnFunk
    Ich muss mich verbessern:

    -als Sender und Empfänger am Roboter wollte ich Easyradio nehmen, und am PC RN-Funk.



    @flexxx ich werde wohl doch Easyradio nehmen, da ich das auch bei Robotikhardware Bestellen kann. Ich habe nämlich keine Lust auf hohe Versandkosten
    Geändert von Frank (16.10.2011 um 17:26 Uhr) Grund: Rnfunk = RN-Funk

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    hier kann man die Fortschritte des Roboters sehen:
    http://aprojekt.blogspot.com/
    g
    ruß toter_fisch

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von toter_fisch Beitrag anzeigen
    Hi, ich wollte in den Herbstferien einen neuen Roboter basteln. Er sollte fernsteuerbar sein und Echtzeit-Videos an den PC senden (also ein Überwachungsroboter )

    Wenn sowiso auf den PC gespeichert/bearbeitet werden soll, würde (ich) sofern das Geld reicht, gleich eine Funk Netzwerk Kamera nehmen. Die können in der Regel auch gleich mehr z.B. dyndns , Mail versenden, Bewegungserkennung in festlegbaren Bildbereichen. damit kannst u dann auch aus der Ferne (Urlaub) auf die Kamera Live zugreifen. Allen gemeinsam ist, sie brauchen für Funk freie Sicht und schaffen unter guten Bedingungen maximal 300 m. Ein weiterer Vorteil von Funk Netzwerk, man braucht keinen Video Eingang am PC und wenn die Kamera mpg 4 besser H264 Kodierung kann, werden die Bilder auch flüssig 25 fp übertragen.

    Allerdings musste ich die Teile als Techniker nur Einrichten, nicht selber Bezahlen.

    Gruß Richard

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    43
    Das Thema ist zwar schon ein paar Tage alt, aber ich hab immoment genau das gleiche projekt. Sogar mein Fahrgestell ist das gleiche von Conrad

    Ich finde die Wlan-Kamera irgentwie passend LINK.

    EDIT: Irgentwie sieht die groß aus
    Geändert von Malkem (23.11.2011 um 23:25 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    @malkem: ich hätte diese Kamera nehmen sollen. Aber jetzt habe ich schon die andere
    Poste doch mal ein Bild von deinem Roboter würde auch mal gerne einen Anderen sehen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. .: Neues Projekt - Konzeptstudien :.
    Von HannoHupmann im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 17:12
  2. Neues Projekt Laserarm
    Von efuturetoday im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 12:47
  3. neues Projekt
    Von sia4fe im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 23:21
  4. neues projekt
    Von lukiwuki im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 12:29
  5. Neues Projekt mit 2 Freunden
    Von jo_robot im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 17:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •