-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Leiterbahnendichte machbar?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    41
    Beiträge
    98

    Leiterbahnendichte machbar?

    Anzeige

    Hallo!

    Leider habe ich noch keine Platine geätzt, bereite aber alles vor um das bald zu machen!!
    Nebenbei entwerfe ich kräftig Platinen um mir ein Mega16-Board zu machen. Ich habe schon eins entworfen, das sicherlich für einen Anfänger ätzbar ist, dennoch juckt es mich in den Fingern weitere Platinen zu planen.

    Da ich aber nicht genau weiß wie dicht und dünn Leiterbahnen ausgelegt sein können hab ich hier mal einen Entwurf angehängt. Das ganze ist eine halbe Europlatine - für den Massstab. Ist das so, natürlich nach einiger Übung, realisierbar. Oder ist das eher was für professionelle Fertigung?
    Habe schon gelesen, das einige Leiterbahnen bis 0,2mm hinbekommen?!?! Deshalb bin ich wegen der Dichte auf dem Anhang doch optimistisch. Ich hoffe Ihr seh das auch so.

    Grüsse von der armen Sau

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    41
    Beiträge
    98

    Ich sollte auch den Anhang beilegen!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mega16board.jpg  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Also so wie es jetzt aussieht sollte es gut ätzbar sein ( mit ein bißchen Übung ). Viel kleiner/dichter würde ich die Leiterbahnen nicht mehr machen, es sein denn du willst die Platinen professionell herstellen lassen.

    MfG Kjion

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    By the way - Kann man Eagle eigentlich mitteilen, dass die Leiterbahnen nicht in die Pads/Vias reinlaufen dürfen ?

    ...man hat dann ja nach dem Ätzen Probleme mit dem Bohren.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    41
    Beiträge
    98
    Das geht mit der ULP: drill-aid.ulp
    Ausführen, Durchmesser angeben, Fertig!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    107
    hallo,
    zu der leiterbahndichte: ich sehe in der dichte keine probleme, da nur eine leiterbahn durch zwei pinns des prozessors geführt werden und das in der regel problemlos geht. bei zweien ist da dann schon vorsicht und viel sorgfalt geboten.
    währe interessant mal das eaglefile zu haben um das genauer anschauen zu können.
    zu den durchgezonenen pads: wenn vor dem routen die leiterbahnen mit signalleitungen verbunden wurden und dann geroutet wird, entstehen an den anschlußpinns die löcher beim drucken automatisch. bei den durchkontaktierungen ist dies nicht der fall, weil sie, wenn sie nicht beim routen durch richtige layerwechsel erzwungen werden, auch nicht in die signalwege eingebunden werden können. entweder man wechselt die layer (dabei entstehen die durchkontaktierungen von selbst) oder man verwendet für durchkontaktierungen aus der library pinhead den ersten 1x1 und den kann man dann mit den signalleitungen verbinden und dann klappts problemlos.
    viel spass und viele grüße
    stageliner

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    Das zu ätzen ist eigentlich nicht so schwer. Allerdings solltest du mit dem Abstand der Bohrungen/Lötpunte etwas aufpassen. Ich hab auch immer meine Probleme mit der Dicken Lötspitze meines Löters. Sagen tue ich das, weil ein Kontakt sehr nah an die Leitung von Pin 9(angenommen oben links ist 1) kommt. Es sind noch einige andere derartige Fälle wo ich mich mit dem Löten schwer tuen würde, da die Abstände von Pin->Leiterbahn recht knapp sind...
    Am besten testest du sowas vorher mal ob das bei dir gut wird oder nicht.

    MfG Alex

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •