-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WinAVR nachträglich mit AVR Studio verbinden

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563

    WinAVR nachträglich mit AVR Studio verbinden

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin zusammen,

    ich bin grade mit dem Notebook unterwegs und wollte ein wenig an einem meiner Projekte weiterarbeiten. Da ich das AVR-Studio seit dem letzten Format bisher noch nicht brauchte war es eben auch noch nicht installiert. Also habe ich mir den WinAVR und das AVR Studio4 geladen aber "verkehrt herum" installiert. Also erst das Studio und dann WinAVR. Und jetzt funktioniert das kompilieren nimmer.

    Wenn ich das Projekt kompilieren lassen will bekome ich folgende Ausgabe:

    Code:
    Build started 15.10.2011 at 23:46:39
    mmcu=atmega128 -Wall -gdwarf-2 -Os -std=gnu99 -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -MD -MP -MT asd.o -MF dep/asd.o.d  -c  ../asd.c
    /usr/bin/sh: -Wall: command not found
    make: [asd.o] Error 127 (ignored)
    mmcu=atmega128 -Wl,-Map=asd.map asd.o     -o asd.elf
    /usr/bin/sh: -Wl,-Map=asd.map: command not found
    make: [asd.elf] Error 127 (ignored)
    avr-objcopy -O ihex -R .eeprom -R .fuse -R .lock -R .signature  asd.elf asd.hex
    avr-objcopy: 'asd.elf': No such file
    make: *** [asd.hex] Error 1
    Build failed with 1 errors and 0 warnings...
    Habe dann mit einem Kumpel Kontakt aufgenommen und die Einstellungen abzugleichen. Dabei ergab sich, dass bei mir unter "Projekt -> Configuration Options -> Custom Options" in den Feldern für "avr-gcc" und "make" keine Pfade eingetragen sind. Diese kann ich aber nur ändern/hinzufügen wenn ich die Checkbox "Use AVR Toolchain" deaktiviere. Bei meinem Kumpel ist diese aktiv. Ich deaktiviere also die Checkbox, editiere die PFade zu den Files und sobald ich die Checkbox wieder aktiviere verschwinden die Pfadangaben.

    Ich habe schon das AVR Studio und WinAVR deinstalliert und neu installiert. Selbst eine Systemwiederherstellung auf heute Mittag mit anschließend korrekter Reihenfolge bei der Installation bringt keine Abhilfe.

    Was mache ich falsch und wie bekomme ich das System zum laufen?

    PS: Nutze Win7 Prof 64bit und habe WinAVR direkt nach C:\WinAVR installiert.
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Hat denn niemand eine Idee woran das liegen könnte? Liege ich denn mit meiner Vermutung richtig, das die Verknüpfung zwischen WinAVR und AVR Studio fehlerhaft ist? Das gleiche Projekt lässt sich an meinem stationären PC problemlos kompilieren. Ich kann natürlich versuchen die Einstellungen manuell abzugleichen, aber ob dies funktioniert und ob ich wirklich alle relevanten Einstellungen finde ist fraglich.
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Du kannst in den Project Options unter Custom Options den Pfad zu WinAVR eingeben (siehe Screenshot). Dann sollte es eigentlich wieder gehen.
    Ich weiß allerdings nicht, ob AVRStudio diese Eintellung dann auch für neue Projekte übernimmt.

    Gruß,
    askazo

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	AVRStudio.png
Hits:	85
Größe:	60,0 KB
ID:	20294
    Geändert von askazo (17.10.2011 um 10:42 Uhr)
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Wie oben beschrieben habe ich mit dieser Einstellung Probleme:

    Wenn ich den Haken setze, kann ich die Pfade zu den Dateien nicht bearbeiten/einfügen. Dies ist erst möglich wenn ich die Checkbox deaktiviere. Wenn ich dann die Pfade eingebe und die Checkbox wieder aktiviere verschwinden die Pfadangaben wieder.

    Zudem ist mir bei einem kurzen Test heut morgen an meinem Desktop-PC aufgefallen, dass unter dem Punkt "Libraries", in dem linken unteren Abschnitt ein paar Dateien aufgeführt sind. Auf meinem Notebook sind alle drei Felder hingegen leer.

    Ich werde heute Abend, wenn ich wieder zu Hause bin, versuchen die Dateien der Notebook-Installation mit denen vom Desktop-PC zu überschreiben, in der Hoffnung das damit auch die Setting-Dateien überspielt werden. Sollt auch das nichts ändern werde ich wohl größere Geschütze auffahren müssen.....
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Oh, sorry, hatte Deinen ersten Beitrag wohl nicht richtig durchgelesen...
    Also eigentlich sollte das AVR-Studio den WIN-AVR automatisch erkennen, egal ob er vor oder nach dem Studio installiert wurde. Warum das bei Dir nicht so ist, kann ich nicht sagen. Evtl. stimmt mit dem AVR GCC-Plugin was nicht - vielleicht kannst Du da unter Tools -> Plugin Manager was sehen.

    Manuell sollte es aber trotzdem gehen. Durch den Haken in dem Einstellungsfenster, das ich eben gepostet habe, gibst Du nur an, dass das Studio versuchen soll, den WinAVR-Pfad selbst zu finden. Wenn Du das Häkchen rausmachst, kannst Du die Pfade manuell angeben, wie Du es ja auch schon gemacht hast. Du darfst danach nur das Häkchen nicht wieder aktivieren, dann sollte es gehen.

    Dass unter Libraries/Available Link Objects keine Dateien auftauchen ist logisch - denn die kann er erst finden, wenn er den Pfad zum WinAVR kennt.

    Gruß,
    askazo

    PS: Alternativ kann ich Dir übrigens auch das Studio 5 ans Herz legen - ist zwar am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber mitlerweile arbeite ich nur noch damit...
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Das werde ich heute Abend mal probieren.

    Wie gut arbeitet das AVR Studio 5 denn mittlerweile mit Nicht-AVR-Geräten zusammen? Ich nutze einen USB-ISP-Programmer von srt-versand und hatte nach erfolglosen ersten Versuchen gelesen, dass diese, wie viele andere AVR-fremde Geräte, zum S5 inkompatibel sind.
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Dein Programmer scheint sich als STK500 auszugeben - dann sollte es mitlerweile funktionieren.
    Die Beta-Version vom Studio 5 hatte noch keinen STK500-Support, das aktuelle Release hat es aber drin.
    Da gibt es im Menü unter Tools den Punkt "Add STK500". Mit dem original STK500 hab ich's schon erfolgreich probiert.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

Ähnliche Themen

  1. AVR-studio oder Winavr ?
    Von cricri im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 14:10
  2. Anfängerfragen zu WinAVR - AVR Studio
    Von BuckWheat im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 15:20
  3. WinAVR, Atmel AVR Studio und Asuro Lib verbinden
    Von pinsel120866 im Forum Asuro
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 07:18
  4. winavr-cprogramm in avr-studio
    Von pebisoft im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 10:11
  5. winavr-prog in avr studio
    Von pebisoft im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 21:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •