-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Dennis Ritchie

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164

    Dennis Ritchie

    Anzeige

    Moin *,

    da hier ja viele in C programmieren:

    Dennis Ritchie ist leider gestorben. Er war einer der Väter von Unix in C. Letzten Samstag ist er im Alter von 60 Jahren gestorben.

    Andreas

    Edit: natürlich im Alter vom 70. PicNick: Danke für die Korrektur
    Geändert von danimath (14.10.2011 um 09:44 Uhr)
    #define true ('/'/'/')
    #define false ('-'-'-')

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Da er angeblich 1941 geboren wurde, hätte ich ihn eigentlich auf 70 geschätzt
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von PicNick
    ... 1941 geboren ... eigentlich ... 70 ...
    So ist´s auch. Da er Ende der 60er Unix für die DEC (mit-)entwickelt hatte, wäre er damals knapp 20 gewesen, recht unwahrscheinlich.

    http://cm.bell-labs.com/who/dmr/
    http://orf.at/stories/2084130/
    http://www.heise.de/newsticker/meldu...e-1360366.html
    Geändert von oberallgeier (14.10.2011 um 09:36 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von PicNick Beitrag anzeigen
    Da er angeblich 1941 geboren wurde, hätte ich ihn eigentlich auf 70 geschätzt

    Stimmt! (Mathematiker und Rechnen - zwei Welten prallen aufeinander)

    viele Grüße
    Andreas
    #define true ('/'/'/')
    #define false ('-'-'-')

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    naja, ein fauxpas, was soll's denn.

    Darüber hinaus sollten wir uns bewusst sein, dass die ganzen Pioniere der 60- u. 70-er Jahre schon langsam in ein Alter kommen, wo mit Ausfällen zu rechnen ist.

    Werden wir nun jemals definitiv erfahren, ob C nicht eigentlich ein Hoax war, der unbegreiflicherweise Erfolg hatte ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von PicNick Beitrag anzeigen
    Werden wir nun jemals definitiv erfahren, ob C nicht eigentlich ein Hoax war, der unbegreiflicherweise Erfolg hatte ?
    Vielleicht noch von Brian Kernighan. Aber wenn's so'n Erfolg ist, ist dann nicht egal, wie es angefangen hat?

    viele Grüße
    Andreas
    #define true ('/'/'/')
    #define false ('-'-'-')

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Einerseits ja.
    Andererseits wüsst ich für mein Ego gern, ob ich ein Lemming bin, der irgendein Kauderwelsch nachplappert, oder ein (halbwegs) Kundiger einer syntaktisch ausgeklügelten Programmiersprache
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Gutes Argument. Warten wir also darauf, ob B.K. was sagt.

    viele Grüße
    Andreas
    #define true ('/'/'/')
    #define false ('-'-'-')

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von PicNick
    ... wüsst ich für mein Ego gern, ob ... Lemming ... oder ... Kundiger einer syntaktisch ausgeklügelten Programmiersprache
    Kreativität sehe ich zu einem bedeutenden Teil anders. Richtig gute Dinge hatte ich aus verschiedenen Gründen hingekriegt. Sauer - weil der Kunde/Chef/Vertrieb sooo einen Schwachsinn wollte. Übermütig - es war grad viel Geld da und da konnte man richtig tief ins Eingemachte gehen. Gekniffen - es war grad fast kein Geld da und man musste deshalb ROIs hinkriegen, die schwachsinnig kurz waren. Ausgeklügelte Planung - ja, das gabs auch, und auch mit aber auch ohne Erfolg, genauso wie die anderen Gründe. EIN hervorstechendes Erfolgsmerkmal beim Einstieg könnte ich nicht sagen, nicht bei meinen Jobs und auch nicht mit Blick auf andere Teams. Ich finde, dass Emotionen, gleich welcher Art, schon eine ziemlich effektive Triebfeder für tolle Innovationen sind.

    Fazit: egal wie der Hintergrund für C ist - es funzt ziemlich gut!

    Schließlich - es ist wie mit dem Mozart: erst hat der seine Musik komponiert und danach wurde die Lehre von den Harmonien in seiner Musik aufgestellt. So in der Art: ausgeklügelte Syntax follows hoax.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •