-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Will einen Unterwasser-ROV bauen, jedoch ist Elektronik ein Fremdwort für mich

  1. #1

    Will einen Unterwasser-ROV bauen, jedoch ist Elektronik ein Fremdwort für mich

    Anzeige

    Hallo,

    hab NULL-Ahnung von Elektronik. Bevor ich euch meine Frage Stelle möchte ich euch etwas sagen:

    Bitte keine unnötigen Antworten abgeben, wie: Wenn du keine Ahnung hast, dann lass es; oder wie: Das Thema hatten wir schon (Soll ich jetzt alle Themen durchblättern?).

    Bitte antwortet mir nur auf folgende Fragen:

    Läuft ein Brushless Motor auch in Salzwasser? Ja/Nein
    Wenn ja, wo kriege ich eines dieser Motoren? ________
    Gibt es auch Komplett-Sets mit Geschwindigkeitsregler? Wo: _______

    Bitte keine überflüssigen Kommentare oder Bemerkungen. DANKE im vorraus auf die Helfenden.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hallo,

    auf deine Ausgangssituation werde ich jetzt mal nicht eingehen. Ich beantworte erstmal nur deine Fragen.
    Also im Salzwasser wird er nicht laufen, da Salzwasser ein relativ guter Stromleiter ist und den Motor vermutlich auch angreifen würde. Der Motor muss auf jeden Fall "isoliert" (gegen Wasser) werden.
    Die Motoren bekommst du bei den üblichen Verdächtigen, allerdings solltest du ungefähr wissen, welche Preisklasse / Leistung du möchtest.
    Komplettsets findet man oft bei e*ay, kannst ja mal dort schauen.
    Was wichtig wäre zu wissen ist, wieviel Leistung (sprich: wie groß soll das Teil werden?) du brauchst und wieviel Geld du zur Verfügung hast. Trotzdem (ja, ich weiß...) halte ich es für keine gute Idee, soetwas als Einstiegsprojekt zu machen. Wie willst du den das Teil überhaupt steuern? Mit einem µC? Hast du mit soetwas schon mal gearbeitet?

    Gruß
    Chris

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Zitat Zitat von null-ahnung Beitrag anzeigen
    Bitte keine unnötigen Antworten abgeben, wie: Wenn du keine Ahnung hast, dann lass es; oder wie: Das Thema hatten wir schon (Soll ich jetzt alle Themen durchblättern?).
    Ob solche Antworten unnötig sind wage ich stark zu bezweifeln. Denn bei solchen Fragen:

    Zitat Zitat von null-ahnung Beitrag anzeigen
    Läuft ein Brushless Motor auch in Salzwasser? Ja/Nein
    Wenn ja, wo kriege ich eines dieser Motoren? ________
    Gibt es auch Komplett-Sets mit Geschwindigkeitsregler? Wo: _______
    kann ich einfach nur vermuten, dass du Google höchstens zum finden dieses Forums genutzt hast.

    Eine der wichtigsten Grundlagen bei einem solch ambitionierten Projekt ist die Recherche. Und dazu gehört nun einmal, zumindest ein paar, der Threads zum Thema zu lesen. Du bereitest dich ja auch nicht ohne Unterlagen auf eine Klausur für die Schule/das Studium vor.

    Aber um dich nicht unwissend sterben zu lassen:

    Läuft ein Brushless Motor auch in Salzwasser?
    Ja mit Modifikationen. Da bei Brushless-Motoren, wie der Name sagt und du hoffentlich weißt, keine Bürsten und somit keine "mechanischen" Teile zur Stromübertragung eingesetzt werden würde es reichen die Lötpunkte an denen die Motorkabel mit den Windungen verlötet werden mit Lack zu isolieren. Allerdings Bedürfen die Lager erhöhter Aufmerksamkeit, da diese für den Einsatz im Wasser nicht ausgelegt sind und schnell ihre Schmierung verlieren werden.

    Wenn ja, wo kriege ich eines dieser Motoren? ________
    Conrad.de, Modellhobby.de, Hobbyking.de, Google.de

    Gibt es auch Komplett-Sets mit Geschwindigkeitsregler? Wo: _______
    s.o. (steht für siehe oben)
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    ... Soll ich jetzt alle Themen durchblättern ...
    Sollen? Wenn Du nicht willst - dann eben nicht. Du möchtst deswegen dass Dir die Andern (dass wir) etliche hier schon xfach durchgekauten Grundlagen mundgerecht vorkauen - na ja. Jeder will schnell an verfügbare, optimal passende Informationen kommen - und die Ersteller dieses Boards hatten deswegen die Suchfunktion eingerichtet. Wer die durch eine gute Stichwortauswahl klever nutzt und wer dann die Fundstellen mal eben überfliegt - der lernt ziemlich viel. Denn Wissen und know how ist zu einem guten Teil Holschuld und keine Bringschuld - das gilt zumindest dann, wenn man über die Grundschule hinaus ist. Du wirst das sicher als überflüssigen Kommentar ansehen - egal, er ist hilfreich.

    Noch etwas zu "Motoren in Salzwasser". Motoren lässt man sehr selten >>IN<< Flüssigkeiten laufen, vor allem nicht in leitenden Flüssigkeiten. Üblicherweise kammert man die Motoren und - wenn man die Abtriebswelle im Wasser braucht - führt die Abtriebswelle durch einen Wellentunnel oder eine Drehdurchführung, Stopfbüchse, Gleitringdichtung etc. Das Bisschen zusätzliche Struktur wiegt viele Probleme auf.
    Ciao sagt der JoeamBerg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Will mir einen Roboterarm bauen!!!
    Von smike94 im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 18:53
  2. Will einen Roboter bauen... und trau mich nicht.
    Von Maximilian01 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 15:40
  3. Elektronik für einen Roboterschwarm
    Von Dinozavr im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 20:43
  4. Ich will einen Bauen
    Von JeyBee im Forum Motoren
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 20:12
  5. einen Motorcontroller bauen...
    Von [IN]Crusher im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •