-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: sehr feine Lötspitze Bleistift-Format

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967

    sehr feine Lötspitze Bleistift-Format

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    bisher bin ich mit meiner ANALOG 60 von ERSA ganz gut gefahren. Bisher konnte ich noch alles löten. Dennoch wünsch ich mir speziell bei SMD Bauformen 0603 und 0402 immer mehr eine feinere Lötspitze. Bisher verwende ich eine mit 0,4mm Spitze vorne.
    Ich war jetzt auf der Suche nach was dünnerem (so dünn, dass man sich richtig damit pickst ) Aber das scheint es für die ANALOG 60 nicht zu geben. Kennt jemand so eine dünne Spitze die trotzdem auch den Lötkolben der ANALOG 60 draufpasst, oder muss ich auf eine andere Lötstation umsteigen? Was würdet ihr mir in so einem Falle empfehlen?

    Viele Grüße,
    hacker
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Für SMD verwende ich ein Stück Kupferdraht mit gewünschtem Durchmesser der in ein in grösserer Lötspitze gebortes Loch gesteckt und mit Kombinierzange bzw. Schraubstock fixiert wird. Bin aber als Bastler geboren und habe bisher fast alles anpassen versucht anstatt etwas fertiges zu kaufen ...
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn die Spitze zu spitz wird, wird die Wärmeleitung zum Problem. Die 0,4 mm Spitze könnte für 0603 sogar schon eher zu spitz sein. Bei 0805 tut es jedenfalls auch noch ein 80 W Brateisen mit 8 mm "Spitze".

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    Ich denke auch das die Löterfolge mit immer kleiner werdenden Spitzen nicht unbedingt besser werden -
    wie Besserwessi schon schrieb "Stichwort Wärmeübertragung".
    Meine persönliche Erfahrung: 0603 mit 1,1mm geht gut.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hängt auch viel von der Spitzengeometrie ab. Es gibt feine Spitzen, die auch noch sehr lang sind (hab ich bei meiner Ersa RDS80) da fehlt dann einfach die Wärmekapazität im Spitzenbereich und die Wärmeleitung vom Rest der bis zur Spitze ist zu schlecht. Besser sind Spitzen, die kurz sind und so die Heitzpatrone in Spitzennähe ist oder eben eine genügend große Wärmekapazität.
    Es kommt auch viel auf die Platine an. Bei grünen mit Lötstopp ist es bedeutend einfacher. Mit genug Flussmittel/bzw. frischen Löt kann man da schon fast manuell Wellenlöten

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    Danke für die Beiträge. Ich werde mich dann mal an einer meißelförmigen Lötspitze versuchen.
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme feine Strukturen zu drucken für Platine
    Von Hellmut im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:35
  2. Förderschnecke für feine Flocken gesucht
    Von walleye13 im Forum Mechanik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 18:35
  3. L293D an RN-CONTROL wird in 2,3 Sekunden sehr sehr heiss
    Von bingo im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 18:16
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 19:23
  5. Einige feine Bots
    Von im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 22:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •