-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kaufentscheidung Labornetzteil

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259

    Kaufentscheidung Labornetzteil

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    könnte mal ein vernünftiges Labornetzteil brauchen.
    Kann mir da jemand etwas empfehlen? Was wird das kosten?

    Hätte gerne -30V und 3-5A.
    Spannung und Strom muss natürlich beides limitier-bar sein.

    Danke schon mal!

    Nicolai

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    5
    Hallo Nicolai,

    in meinem Umfeld gibt es einige NSP-3630 von Manson, 0..36V, 3A. Kostet deutlich unter EUR 100,- und ist bei den üblichen Verdächtigen erhältlich.
    Vorteil: Klein und leicht, da getaktet. Auflösung der Strommessung 1mA.
    Nachteil: Einstellung von Strom und Spannung über Drehgeber in 10mV bzw. 10mA-Schritten und die Stromanzeige ist etwas unruhig.
    Bisher sind alle zufrieden.

    Grüße, Peter

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Schaut gut aus... Denke des wirds werden und der Preis hält sich ja auch im Rahmen...

    Danke für den Tipp!

    LG
    Nicolai

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    45
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von eroteha Beitrag anzeigen
    Hallo Nicolai,

    in meinem Umfeld gibt es einige NSP-3630 von Manson, 0..36V, 3A. Kostet deutlich unter EUR 100,- und ist bei den üblichen Verdächtigen erhältlich.
    Vorteil: Klein und leicht, da getaktet. Auflösung der Strommessung 1mA.
    Nachteil: Einstellung von Strom und Spannung über Drehgeber in 10mV bzw. 10mA-Schritten und die Stromanzeige ist etwas unruhig.
    Bisher sind alle zufrieden.

    Grüße, Peter
    Naja deutlich unter 100 Euro würde ich das nicht nennen. Dann kommt ja auch vielleicht das in Frage. Habe jedoch keine Erfahrung damit.

    http://www.pollin.de/shop/dt/OTA5OTQ...30LCD_3_A.html

    Bernd_Stein
    RoboMow RL500

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    5
    Naja deutlich unter 100 Euro würde ich das nicht nennen.
    Hier: http://shop.optik-mechanik.de/Mechan...-NSP-3630.html

    Habe allerdings nicht dort gekauft, sondern bei Reichelt...

    Dein Pollin-Netzteil lässt sich wahrscheinlich besser einstellen, mit den vielen Potis. Uns kam es eher auf die hohe Auflösung der Stromanzeige an, die findet man selten.

    Grüße, Peter

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Sinsheim b. Heidelberg
    Alter
    22
    Beiträge
    519
    Hi,
    ich habe das LSP-1403 von Voltcraft und bin voll zufrieden. Es hat zwar ein Raster beim einstellen der Spannung, aber es ist für mich genau genug.

    mfg

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    5
    Hallo Flexxx,

    das Voltcraft sieht gut aus. Kann man dort die Stromeinstellung sehen, ohne den Ausgang in die Strombegrenzung zu treiben (kurzzuschließen)?
    Grüße, Peter

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Sinsheim b. Heidelberg
    Alter
    22
    Beiträge
    519
    Ja, dort ist eine Review Taster. Kann sieht man die eingestellte Spannung und die Strombegrenzung ohne Kurzschließen zu müssen.

    MfG
    Flexxx

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    45
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von eroteha Beitrag anzeigen
    Hier: http://shop.optik-mechanik.de/Mechan...-NSP-3630.html

    Habe allerdings nicht dort gekauft, sondern bei Reichelt...

    Dein Pollin-Netzteil lässt sich wahrscheinlich besser einstellen, mit den vielen Potis. Uns kam es eher auf die hohe Auflösung der Stromanzeige an, die findet man selten.

    Grüße, Peter
    Ob es sich besser einstellen läßt weiß ich nicht. Und so detailierte Angaben wie bei dem oben genannten - sind so glaube ich - auch nicht zu finden. Zudem ist es preislich günstiger, also aller Wahrscheinlichkeit die bessere Wahl.

    Bernd_Stein
    RoboMow RL500

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Danke euch allen!

    Habe mir die vorgestellten Netzteile angeschaut und tendiere noch immer zum NSP3630.
    80Euro inklusive Versand ist ja auch nicht viel für ein Labornetzteil.

    Bei Pollin habe ich einfach Hemmungen mehr als 10Euro für ein Gerät auszugeben
    Das Voltcraft schaut zwar auch gut aus ist mir aber irgendwie ein bisschen zu teuer...

    LG
    Nicolai

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung: Fräsmaschine X1 (EFM 150) vs. X2 (EFM 200)
    Von erik_wolfram im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 20:42
  2. Kaufentscheidung Multimeter
    Von dreadbrain im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 16:18
  3. Kaufentscheidung - Fräsmaschine Rotwerk EFM 200 DS
    Von Andree-HB im Forum Mechanik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 12:38
  4. Kaufentscheidung Microcontrollerystem (Einsteiger)
    Von feichtm im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 10:23
  5. Kaufentscheidung IR oder US???
    Von grind im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •